Die Olsenbande sieht rot

  • Um eine kostbare chinesische Vase zu stehlen, durchkämmt Egon Olsen (ove Sprogöe, 2. v. re.) mit seinen Komplizen Benny (Morten Grunwald, li.) und Kjeld (Poul Bundgaard, 2. v. li.) sowie dessen Sohn Börge (Jes Holtsö, re.) das Königliche Theater von Kopenhagen. Vergrößern
    Um eine kostbare chinesische Vase zu stehlen, durchkämmt Egon Olsen (ove Sprogöe, 2. v. re.) mit seinen Komplizen Benny (Morten Grunwald, li.) und Kjeld (Poul Bundgaard, 2. v. li.) sowie dessen Sohn Börge (Jes Holtsö, re.) das Königliche Theater von Kopenhagen.
    Fotoquelle: MDR/DEGETO
  • Ein Coup mit Hindernissen: Kjeld (Poul Bundgaard, re.) und sein Sohn Börge (Jes Holtsö) auf Diebestour in der Requisitenkammer des Königlichen Theaters von Kopenhagen. Vergrößern
    Ein Coup mit Hindernissen: Kjeld (Poul Bundgaard, re.) und sein Sohn Börge (Jes Holtsö) auf Diebestour in der Requisitenkammer des Königlichen Theaters von Kopenhagen.
    Fotoquelle: MDR/DEGETO
  • Auf die ehrliche Tour: Der Ganovenboss Egon Olsen (Ove Sprogöe, 3. v. li.) verlangt auf dem Kommissariat seinen Finderlohn für die gestohlene chinesische Vase. Das Geld soll dem jungen Börge (Jes Holtsö, 2. v. li.) und seiner Braut Fie (Lene Bröndum) zugute kommen. Vergrößern
    Auf die ehrliche Tour: Der Ganovenboss Egon Olsen (Ove Sprogöe, 3. v. li.) verlangt auf dem Kommissariat seinen Finderlohn für die gestohlene chinesische Vase. Das Geld soll dem jungen Börge (Jes Holtsö, 2. v. li.) und seiner Braut Fie (Lene Bröndum) zugute kommen.
    Fotoquelle: MDR/DEGETO
Spielfilm, Gaunerkomödie
Die Olsenbande sieht rot

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Olsen-Banden ser rød
Produktionsland
Dänemark
Produktionsdatum
1976
MDR
So., 14.10.
15:30 - 17:10


Der umtriebige Ganove Egon Olsen (Ove Sprogøe) hat im Gefängnis wieder einmal einen todsicheren Coup ausgeheckt. Im Auftrag eines Barons stiehlt er mit Benny und Kjeld eine kostbare chinesische Vase. Die Übergabe an den Versicherungsbetrüger geht jedoch schief. Olsen muss erneut hinter Gitter. Kjelds Frau Yvonne setzt sich beim Gefängnispsychologen für den Pechvogel ein und lässt sich zu Egons Vormund bestellen. Sie handelt nicht ganz uneigennützig. Ihre Haushaltskasse ist leer, doch sie will trotzdem ihrem Sohn Børge (Jes Holtsø) die Traumhochzeit mit seiner bereits schwangeren Fie (Lene Brøndum) finanzieren. Yvonne fordert Egon auf, sich etwas einfallen zu lassen. Er will sich ohnehin bei dem feinen Baron revanchieren. Während einer Gartenparty schmuggeln sich Egon, Kjeld und Benny unter das Personal des Barons, der gerade vorhat, die Vase an einen reichen Holländer zu verkaufen. Egon kommt ihm zuvor und stiehlt das teure Stück. Er wird jedoch vom Hausdiener ertappt, der ihn auf Befehl des Barons im Kellergewölbe einmauert. Egons Freunde können ihn gerade noch befreien. Unbeeindruckt wagen sie gemeinsam mit Børge einen letzten Anlauf. Sie haben erfahren, dass der Baron dem Holländer die Vase ein zweites Mal verkaufen will. Generalstabsmäßig bereiten sie sich auf ihren Auftritt in den Gängen und Garderoben des Königlichen Theaters von Kopenhagen vor, um an die Vase und das Geld zu gelangen. Während im Konzertsaal eine Sinfonie aufgeführt wird, dirigiert Egon im Parterre seine Komplizen, die streng im Takt des Orchesters Schlagbohrer und Sprengladungen zum Einsatz bringen. Egons Coup scheint tatsächlich zu gelingen, aber dann passiert doch noch eine unvorhergesehene Panne.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Olsenbande sieht rot" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Die Olsenbande holt zu ihrem 10. Schlag aus. Dazu treibt es Egon Olsen (Ove Sprogöe), Benny (Morten Grunwald) und Kjeld (Poul Bundgaard, v.l.n.r.) sogar bis hoch hinauf zur Turmuhr des Kopenhagener Rathauses.

Die Olsenbande steigt aufs Dach

Spielfilm | 20.10.2018 | 20:15 - 21:55 Uhr
3.83/5012
Lesermeinung
MDR Die Olsenbande ist wieder an einem Millionending dran. Mit so schlichten Hilfsmitteln wie einer Fußmatte, einem abgebrannten Streichholz und einem Steckschlüssel versuchen Egon, Benny und Kjeld (Ove Sprogoe, Morten Grunwald und Poul Bundgaard, v.l.) ausgeklügelte Sicherheitstechnik zu überwinden.

Die Olsenbande ergibt sich nie

Spielfilm | 20.10.2018 | 21:55 - 23:40 Uhr
3.18/5017
Lesermeinung
SWR Ein elegantes Diebespaar: Vinzenz (Götz George) und Claire (Gudrun Landgrebe).

Verliebte Diebe

Spielfilm | 21.10.2018 | 11:30 - 12:55 Uhr
3.54/5013
Lesermeinung
News
Elton erhält einen neuen Show-Auftrag bei ProSieben. Bei "Alle gegen Einen" tritt ein Kandidat gegen die TV-Zuschauer an.

Den Job bei "Schlag den Henssler" ist Elton los. Doch schon steht die nächste Aufgabe an. Aber worum…  Mehr

Otto (Florian Martens, links), Sebastian (Matthi Faust) und Linett (Stefanie Stappenbeck) besprechen das Vorgehen im Fall der ermordeten Julia Sanders. Linett hält das Handy von Julia in der Hand.

Die Kundin einer Dating-Agentur wird tot in ihrem Hotelzimmer gefunden. Für das "starke Team" beginn…  Mehr

Gastgeber Florian Silbereisen freut sich auf die "einmalige Stimmung" beim "Schlagerboom".

Die nunmehr dritte Schlagerboom-Show der ARD hat ein hochkarätiges Line-Up zu bieten. Spekuliert wir…  Mehr

Zurückgenommene, aber angenehm präzise Kriminalspannung: Freya Becker (Iris Berben) und ihr jüngerer Bruder Jo Jacobi (Moritz Bleibtreu) in der sehr überzeugenden ZDF-Miniserie "Die Protokollantin".

Freya Becker (Iris Berben) protokolliert grausame Verbrechen. Im Verborgenen sorgt sie selbst für Ge…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr