Die Rache des Tanzlehrers

  • Kommissar Stefan Lindman (Jonas Karlsson) untersucht die Umgebung des Tatortes. Vergrößern
    Kommissar Stefan Lindman (Jonas Karlsson) untersucht die Umgebung des Tatortes.
    Fotoquelle: © ARD Degeto/Yellow Bird/Bo Hakansson
  • Giuseppe Larsson (Douglas Johansson) ist bereit, mit Stefan Lindman zu kooperieren. Vergrößern
    Giuseppe Larsson (Douglas Johansson) ist bereit, mit Stefan Lindman zu kooperieren.
    Fotoquelle: © ARD Degeto/Yellow Bird/Bo Hakansson
  • Die Marklerin Elsa Berggren (Lena Granhagen) weiß mehr als sie sagt. Vergrößern
    Die Marklerin Elsa Berggren (Lena Granhagen) weiß mehr als sie sagt.
    Fotoquelle: © ARD Degeto/Yellow Bird/Bo Hakansson
  • Veronica Molin (Lia Boysen) bedroht den Polizisten Stefan Lindman (Jonas Karlsson). Vergrößern
    Veronica Molin (Lia Boysen) bedroht den Polizisten Stefan Lindman (Jonas Karlsson).
    Fotoquelle: © ARD Degeto/Yellow Bird/Bo Hakansson
Fernsehfilm, Kriminalfilm
Die Rache des Tanzlehrers

Infos
Originaltitel
Danslärarens återkomst
Produktionsland
DK, S, D, N, FIN
Produktionsdatum
2004
ARD
So., 18.10.
02:30 - 04:20


Die Ermordung des pensionierten Polizisten Herbert Molin, der in seinem abgelegenen Haus in Nordschweden förmlich hingerichtet wurde, stellt die Ermittler vor einige Rätsel: Blutige Fußabdrücke am Tatort weisen ein eigenartiges Muster auf - als hätte der Mörder mit seinem Opfer noch einen Tango getanzt. Die grauenhafte Tat schockiert auch Molins Freund und Ex-Kollegen Stefan Lindman. Als dieser mit seinen Nachforschungen beginnt, macht er eine Reihe erschütternder Entdeckungen, die auch den Blick auf sein eigenes Familienleben radikal verändern. Jonas Karlsson spielt die Hauptrolle in dieser spannenden Verfilmung des politisch brisanten Krimis von Henning Mankell. Kommissar Stefan Lindman (Jonas Karlsson) hat gerade seinen Vater zu Grabe getragen und will sich bei dem pensionierten Ex-Kollegen Herbert Molin (Peter Kneip) für den Kranz bedanken, den dieser schickte. Doch er trifft ihn nicht mehr an: Molin wurde brutal ermordet, markante Blutspuren auf seinem Dielenboden erinnern an eine Reihe von Tanzschritten. Zuständig für diesen Fall ist der hiesige Polizeichef Rundström (Mats Bergman), der sich jedoch als schlampiger Kriminalist erweist. Lindman nimmt eigene Ermittlungen auf und stellt rasch fest, dass er den langjährigen Freund offenbar nicht gut kannte. Warum änderte Molin schon vor geraumer Zeit seinen Namen? Und warum wurde sein Haus von einem Hochsitz aus beobachtet? Die Maklerin Elsa Berggren (Lena Granhagen), von der Molin das Haus kaufte, hatte offenbar eine engere Beziehung zu ihm, über die sie sich jedoch ausschweigt. Nicht sehr redselig ist auch der Nachbar David Andersson (Göran Graffman), der im Gespräch plötzlich sehr nervös wird. Andersson konnte Molin auf den Tod nicht ausstehen. Worin diese Abneigung gründet, kann Lindman aber nicht mehr herausfinden, denn auch Andersson wird brutal ermordet. Während die Kollegen nach einem Zusammenhang zwischen den Taten suchen, stößt Lindman bei nochmaligem Durchstöbern von Molins Haus auf alte Dokumente, die seinen Freund als überzeugten Altnazi ausweisen. Mit Hilfe seines Kollegen Giuseppe Larsson (Douglas Johansson) stößt Lindman auf ein braunes Netzwerk, zu dem auch Molins sympathische Tochter Veronica (Lia Boysen) gehört - und sogar sein eigener Vater war Mitglied dieser Organisation. Allein der Mord an Molin bleibt rätselhaft. Henning Mankells komplexer Politkrimi wurde 2004 sowohl von Urs Egger als auch von Stephan Apelgren verfilmt. Apelgren, der mit seinen stilvollen Adaptionen von Mankells Wallander-Romanen erfolgreich war, setzte auch schon den ersten Krimi des Bestsellerautors ohne den Kult-Kommissar spannungsreich und mit Gespür für Atmosphäre in Szene. Jonas Karlsson, bestens in Erinnerung aus der schrägen Liebeskomödie "Miffo - Da Braut sich was zusammen", verkörpert einen ganz eigenen, unverbrauchten Ermittlertyp.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Rache des Tanzlehrers" finden Sie hier.


Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ORF2 "Die Hüttenwirtin", Improvisationskunst ist gefragt, als Sandra von ihrem Vater die Almwirtschaft 'Hüttenwirt' erbt. Inzwischen mehr Stadtmensch als Kind der Berge, hat die Werbefachfrau mit Gastronomie rein gar nichts am Hut und will sich daher von der Berghütte so bald als möglich trennen. Doch als Sandra nach Tirol reist, um den Verkauf abzuwickeln, merkt sie schnell, dass das Schicksal wohl anderes mit ihr vor hat. Die Liebe zur alten Heimat flammt wieder auf - zusammen mit Sandras unerschrockenem Kampfgeist.Im Bild (v.li.): Christina Plate (Sandra Hofer), Elfi Eschke (Theres Färber), Maximilian Krückl (Karli Moser), Susanna Knechtl (Katti Lang), Fritz Egger (Anwalt Streibl), August Schmölzer (Xaver Riemer).  SENDUNG: ORF2 - MO - 26.10.2020 - 14:00 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung.

Die Hüttenwirtin

Fernsehfilm | 26.10.2020 | 13:55 - 15:30 Uhr
3/500
Lesermeinung
HR Die kunstsinnige Elisabeth (Katharina Müller-Elmau, links) begutachtet skeptisch eine antike Statue, die Andrea (Mariele Millowitsch) auf einem italienischen Markt erworben hat.

Die Trödelqueen - Gelegenheit macht Liebe

Fernsehfilm | 26.10.2020 | 14:30 - 16:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3.7/5010
Lesermeinung
kabel eins classics Die Nebel von Avalon

Die Nebel von Avalon (2)

Fernsehfilm | 26.10.2020 | 21:45 - 23:15 Uhr
Prisma-Redaktion
3.4/505
Lesermeinung
News
Zunächst ziehen acht Paare in das "Sommerhaus der Stars" 2020. Weitere kommen in Laufe der Dreharbeiten aber dazu. Alle wurden vor den Dreharbeiten auf das Coronavirus getestet und mussten in Quarantäne.

Trash-TV trotz Corona: Auch 2020 strahlt RTL wieder eine neue Staffel der Reality-Sendung "Das Somme…  Mehr

Anne Will talkt normalerweise sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Mit der Sky-Serie "Hausen" sorgen Charly Hübner und sein Plattenbau-Ensemble für vier gruselige Abende ab 29. Oktober 2020.

Ein schweigsamer Hausmeister stellt sich einem monströsen Plattenbau mit Eigenleben entgegen. Ein Ge…  Mehr

Rey (Daisy Ridley) trifft auf Luke Skywalker, die letzte Hoffnung der Rebellen.

Mit "Die letzten Jedi" führte Regisseur Rian Johnson das "Star Wars"-Erbe würdig fort – auch, wenn d…  Mehr

Wie es vorher war: Ella (Annette Frier) imponiert ihrem Ab-und-an-Freund Jannis (Josef Heynert) mit ihren Salsa-Künsten. Die hat sie in ihrer Frankfurter Tanzschule gelernt.

Während Ella Schön auf dem Sommerfest Salsa tanzt, brennt ihr Haus ab. Kein Grund für die Rechtsrefe…  Mehr