Die Rechte Wende- Beobachtungen jenseits der Mitte

  • Götz Kubitschek in seinem Verlag in Schnellroda. Vergrößern
    Götz Kubitschek in seinem Verlag in Schnellroda.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Trieloff
  • Götz Kubitschek. Vergrößern
    Götz Kubitschek.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Trieloff
  • Götz Kubitschek. Vergrößern
    Götz Kubitschek.
    Fotoquelle: ZDF/Torsten Backofen
  • Götz Kubitschek. Vergrößern
    Götz Kubitschek.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Trieloff
  • Demonstration der Identitären Bewegung am 17. Juni 2017 in Berlin. Vergrößern
    Demonstration der Identitären Bewegung am 17. Juni 2017 in Berlin.
    Fotoquelle: ZDF/Torsten Backofen
  • Fahne der Identitären Bewegung. Vergrößern
    Fahne der Identitären Bewegung.
    Fotoquelle: ZDF/Torsten Backofen
Report, Gesellschaft und Politik
Die Rechte Wende- Beobachtungen jenseits der Mitte

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Do., 27.09.
22:15 - 23:15


Wer sind die Protagonisten der "neuen Rechten"? Wie kamen sie zu ihren politischen und gesellschaftlichen Vorstellungen? Vertreter der Strömung sprechen über ihre ideologischen Ziele. Sie sind Autoren, Verlagsbesitzer, Philosophen, Künstler, Studenten, Kirchenmänner und Politiker. Sie verachten den sogenannten Mainstream, empfinden die Zeit als dekadent und wollen eine Wende nach rechts. Pegida und das Aufkommen der AfD haben ihnen dabei Mut gemacht. Längst agieren sie nicht mehr im Verborgenen. Sie werden wahrgenommen. Durch Demonstrationen und Aktionen, durch Bücher, die zu Bestsellern werden, und durch bekannte Persönlichkeiten, die sich nach rechts wenden. Die Autoren beobachten die Protagonisten auf der Straße, in Parlamenten, Hinterzimmern und Vortragssälen. Sie sprechen über die gesellschaftlichen Utopien und den Versuch, sie realpolitisch durchzusetzen. Danach gäbe es bald einen "Kipppunkt", an dem sich auch Vertreter aus dem Kulturbereich und anderen gesellschaftlich relevanten Gruppen zu der neuen rechten Denkart bekennen werden. Gibt es dafür bereits Ansätze? Gibt es bereits einen Umschwung auch unter Intellektuellen? Die Dokumentation ist eine Momentaufnahme eines Milieus, das in der (Flüchtlings-)Krise eine Chance sieht, in der Bundesrepublik politisch Einfluss zu nehmen und zu gewinnen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Täglich kontrolliert die Polizei den Ebertplatz in Köln.

Wenn Orte Angst machen - Leben zwischen Furcht und Fakten

Report | 26.09.2018 | 22:10 - 22:55 Uhr
/500
Lesermeinung
SAT.1 Grenzenloser Schmuggel? Zöllner packen aus! - Die SAT.1 Reportage

Grenzenloser Schmuggel? Zöllner packen aus! - Die SAT.1 Reportage

Report | 26.09.2018 | 23:25 - 00:20 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Die T-Shirts des Sicherheitsdienstes wurden beim zweitägigen SS-Festival in Ostritz beschlagnahmt.

TV-Tipps Rechtsrockland

Report | 01.10.2018 | 22:45 - 23:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Liv Lisa Fries wird ab Herbst wieder für "Babylon Berlin" vor der Kamera stehen. "Charlotte ist mir ja gar nicht so fern", sagt sie über ihre Figur.

Liv Lisa Fries spielt in "Babylon Berlin" die Hauptrolle der Charlotte. Im Interview spricht die Sch…  Mehr

Der ehemalige Containerkapitän Kurt (Hans-Uwe Bauer) und die polnische Pflegerin Roza (Lina Wendel) schenken einander (vorserst) nichts.

Nach einem Unfall ist ein knorriger Kapitän auf Pflege angewiesen. Seine Krankenschwester ist die Po…  Mehr

Alain Delon und Romy Schneider spielen in "Der Swimmingpool" Szenen ihres eigenen Lebens nach.

"Der Swimmingpool" gilt als einer der besten Filme mit Romy Schneider. 3sat zeigt den Klassiker als …  Mehr

Viel verlangt: Bei "Showdown" brauchen die starken Teilnehmer Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Biss und dazu auch noch Talent im Ringen.

Mit der neuen, sechsteiligen Reihe "Showdown – Die Wüsten-Challenge" verpasst RTL den durchaus anges…  Mehr

An ihm lag's nicht: Torschütze Renato Sanches war Matchwinner beim Auftaktsieg der Bayern in Lissabon. Die Einschaltquoten für Sky waren dennoch nur mäßig.

Den Auftakt in die Champions League hatte sich Sky sicher anders vorgestellt. Die Quoten waren ernüc…  Mehr