Die Rosenheim-Cops

  • Da staunen die Cops Christian Lind (Tom Mikulla, l.) und Korbinian Hofer (Joseph Hannesschläger, r.) nicht schlecht, denn plötzlich haben sie zwei Verdächtige, die den Mord begangen haben wollen. Vergrößern
    Da staunen die Cops Christian Lind (Tom Mikulla, l.) und Korbinian Hofer (Joseph Hannesschläger, r.) nicht schlecht, denn plötzlich haben sie zwei Verdächtige, die den Mord begangen haben wollen.
    Fotoquelle: ZDF/Christian A. Rieger
  • Logo "Die Rosenheim-Cops" Vergrößern
    Logo "Die Rosenheim-Cops"
    Fotoquelle: ZDF
Serie, Krimiserie
Die Rosenheim-Cops

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2005
Altersfreigabe
12+
ZDF
Sa., 27.10.
04:25 - 05:10
Ein Geständnis zu viel


Karl Gutknecht wird im Garten seiner Villa von seinem Chauffeur Max Zacharias tot aufgefunden: Der Kunstsammler wurde erschlagen. Dringend tatverdächtig ist sein Nachbar Walter Ammon. Dieser war mit Gutknecht seit Langem heftig zerstritten. Allerdings gibt Vera Ammon ihrem Mann ein Alibi. Die Pathologin Dr. Kern bringt die Kommissare auf eine neue Spur, als sie herausfindet, dass die Tatwaffe DNA-Spuren von Ammons Anwältin Marianne Wagner trägt. Die Juristin gesteht die Tat schließlich auch. Doch da ist sie nicht die Einzige: Auch Walter Ammon gibt nun plötzlich vor, Gutknechts Mörder zu sein. Die Cops haben also zwei Geständnisse. In dieser prekären Lage ist es dieses Mal vor allem Michi Mohr zu verdanken, dass die Kommissare auf den wahren Täter stoßen. Und dabei spielen auch junge und alte Meister des fanatischen Kunstsammlers Gutknecht eine entscheidende Rolle. Im Hause Hofer hängt derweil der Haussegen schief. Da Marie eigentlich fürs Einkaufen zuständig ist, wegen ihrer Arbeit aber nicht dazu kommt, muss Korbinian hungern. Doch noch schlimmer ist, dass es ihm auch sonst nicht vergönnt zu sein scheint, etwas Anständiges zu essen zu bekommen. Und als der Kommissar endlich zuschlagen darf, tut er das natürlich gleich doppelt und dreifach. Und das hat Folgen.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Die Rosenheim-Cops" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Eier-Uschi (Michaela Heigenhauser, links) erzählt den Marktfrauen, dass sie von Kontrolleur Eder belästigt wurde. Schwammerl-Sophie (Thekla Mayhoff, 3. von rechts) Lisa Heckmeier (Sarah Camp, rechts, mit Conny Glogger, 2. von rechts), Elfi (Christine Neubauer, 2. von links) und Moni (Monika Gruber, 3. von links) sind sich einig, dass man dem Grapscher das Handwerk legen muss.

München 7 - Wir sind der Markt

Serie | 19.10.2018 | 21:10 - 21:55 Uhr
3.94/5016
Lesermeinung
BR Gregor Ehrenberg (Dieter Pfaff) und Lisbeth Wichert (Katharina Matz) lauschen im Michel gebannt dem Orgelspiel eines alten Mannes. Ist er der verschollene Freund von Frau Wichert?

Der Dicke - Die Nummer 1

Serie | 19.10.2018 | 22:55 - 23:45 Uhr
3.36/5022
Lesermeinung
RTLplus Der verzweifelte Richard Schirmer (Arndt Schwering-Sohnrey) behauptet, der Verlobte der schönen Annabella zu sein und lenkt den Verdacht auf den Zuhälter Falco Dernheim.

Die Sitte - Sie oder keine

Serie | 20.10.2018 | 22:00 - 22:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Oana Nechiti wechselt für "DSDS" die Perspektive. Die langjährige Profi-Tänzerin bei "Let's Dance" bekommt in der Casting-Show einen Platz in der Jury.

Vor Kurzem teilte RTL mit, dass Xavier Naidoo in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Su…  Mehr

Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr