Die Rosenkrieger

  • Zu Elvira Kupfers (Jutta Speidel) neuem Image zählt auch ein rasanter Sportwagen. Vergrößern
    Zu Elvira Kupfers (Jutta Speidel) neuem Image zählt auch ein rasanter Sportwagen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Elvira Kupfer (Jutta Speidel) spielt die Disko-Besitzerin. Der Imagewechsel wirkt überaus belebend auf die sauertöpfische Juristin, die sich auf Kosten ihres Chefs ein schickes neues Outfit zugelegt hat. Vergrößern
    Elvira Kupfer (Jutta Speidel) spielt die Disko-Besitzerin. Der Imagewechsel wirkt überaus belebend auf die sauertöpfische Juristin, die sich auf Kosten ihres Chefs ein schickes neues Outfit zugelegt hat.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
TV-Film, TV-Komödie
Die Rosenkrieger

Infos
Originaltitel
Die Rosenkrieger
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2002
Kinostart
Fr., 06. September 2002
BR
Sa., 23.03.
12:00 - 13:30


Die Scheidungsanwälte Elvira und Millosch sind nicht nur erbitterte Konkurrenten. Die beiden lieben es, einander zu hassen, und nutzen jede Gelegenheit, sich nach allen Regeln der Kunst zu beharken. Der Seniorchef der Kanzlei Dr. Maertens kann die Fehde zwischen seinen Mitarbeitern oft genug zu seinem Vorteil nutzen. Doch diesmal scheint alles aus dem Ruder zu laufen: Maertens' Neffe, der frisch verheiratete Thomas, hat seiner jungen Gattin Julia eine Notlüge aufgetischt. Die sensible Julia leidet unter der Scheidung ihrer Eltern, und so flunkert Thomas ihr vor, wenigstens er stamme aus einer glücklichen Familie. Als Julia darauf brennt, die Traum-Schwiegereltern kennenzulernen, gerät Thomas in Schwierigkeiten, denn auch seine Eltern sind geschieden. In seiner Not wendet Thomas sich an seinen Onkel Dr. Maertens. Der Kanzleichef bittet nun die in seinen Diensten stehende Anwältin Elvira, in die Rolle der Mutter zu schlüpfen. Zunächst widerwillig, dann mit Wohlwollen spielt Elvira bei der Komödie mit. Der Imagewechsel wirkt überaus belebend auf die sauertöpfische Juristin, die sich auf Kosten des Chefs ein schickes neues Outfit zulegt. Doch Elviras wundersame Verwandlung von der Raupe zum Schmetterling und die konspirativen Sitzungen im Büro des Chefs erscheinen dem Kollegen Millosch höchst verdächtig.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Rosenkrieger" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Ein Schnitzel für drei

Ein Schnitzel für drei

TV-Film | 23.04.2019 | 01:40 - 03:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.6/5010
Lesermeinung
HR Von links nach rechts/hinten: Clelia Sarto, Saskia Vester, Janna Striebeck; vorne: Nina Hoger und Mimi Fiedler

Die Dienstagsfrauen

TV-Film | 24.04.2019 | 00:45 - 02:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2.38/508
Lesermeinung
MDR Friedrich Schrader (Stephan Schwarzt) lässt sich auf eine Affäre mit Doro (Gesche Tebbenhoff), der besten Freundin seiner Frau, ein.

Am Anfang war der Seitensprung

TV-Film | 24.04.2019 | 12:30 - 13:58 Uhr
Prisma-Redaktion
3.06/5016
Lesermeinung
News
Luca und Natalie waren auf derselben Grundschule. Was machen sie heute, zwölf Jahre danach?

"Die Kinder der Utopie" porträtiert sechs Jugendliche, die gemeinsam zur Grundschule gegangen sind u…  Mehr

Klar, in Deutschland fühlt sich der gebürtige Brite Ross Antony mittlerweile pudelwohl, doch eines fehlt dem Musiker hierzulande: Ein echtes Königshaus!

Ross Antony besitzt seit einiger Zeit neben der britischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft. Nun…  Mehr

Mimi und Josefin feiern mit ihren Coaches.

Premiere in der siebten Staffel der SAT.1-Castingshow "The Voice Kids": Zum ersten Mal hat ein Duo g…  Mehr

Stets gemeinsam: Szene aus dem letzten Tatort von Sabine Postel und Oliver Mommsen.

Sie hören auf, obwohl es gerade am schönsten ist, am besten läuft: Am Ostermontag sendet die ARD den…  Mehr

"Wir starteten fast unter dem Radar": Frauke Ludowig (vor 25 Jahren und heute) erinnert sich im Interview an ihre Anfänge mit "Exclusiv".

Seit 25 Jahren moderiert Frauke Ludowig bei RTL das Promi-Magazin "Exclusiv". Warum Distanz zu Bussi…  Mehr