Die Schätze der Erde

  • In Südkorea wird Bronze geschmolzen. Vergrößern
    In Südkorea wird Bronze geschmolzen.
    Fotoquelle: ZDF/Courtesy WGBH
  • Jeanette Caines poliert goldene Ohrringe. Vergrößern
    Jeanette Caines poliert goldene Ohrringe.
    Fotoquelle: ZDF/Courtesy WGBH
  • Herstellung einer Glocke aus Bronze. Vergrößern
    Herstellung einer Glocke aus Bronze.
    Fotoquelle: ZDF/Courtesy WGBH
  • Schwert-Herstellung in Japan. Vergrößern
    Schwert-Herstellung in Japan.
    Fotoquelle: ZDF/Courtesy WGBH
  • Nahaufnahme von Metallschaum. Vergrößern
    Nahaufnahme von Metallschaum.
    Fotoquelle: ZDF/Courtesy WGBH
Report, Dokumentation
Die Schätze der Erde

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2016
ZDFinfo
Mi., 04.07.
22:30 - 23:15
Gold und Eisen


Metalle sind wichtige Bausteine unserer Kultur. Gold, Kupfer, Bronze, Eisen und Stahl - jedes dieser Metalle hat das Leben der Menschen beeinflusst. Wie sind diese Materialien entstanden? Kupfer und Bronze prägten Alltag und Kriegsführung, Eisen die industrielle Revolution, Stahl und Aluminium unsere moderne Welt. Doch Metalle können noch ganz anders genutzt werden: Kupfer kann gefährliche Keime töten, Gold Unsichtbares sichtbar machen. Aber was gibt Metallen ihre erstaunlichen Eigenschaften? Wie haben Menschen die Metallbearbeitung perfektioniert? Und wie haben Metalle unsere moderne Hightech-Welt ermöglicht? Entdecken Sie in dieser Folge die Wissenschaft der Metalle - wie Chemiker buchstäblich den Kern der Metalle testen und Materialwissenschaftler die Metalle der Zukunft entwickeln: Substanzen, die je nach Bedarf sogar ihre Form ändern können.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte In der Morgendämmerung: Tom Abel, Astrophysiker an der Stanford University, spricht über die Rockstars des Universums, Riesensterne mit einer extrem kurzen Lebenszeit.

Die fantastische Geburt der Sterne

Report | 14.08.2018 | 11:25 - 12:15 Uhr (noch 26 Min.)
/500
Lesermeinung
HR Risiko Rechtsfalle - wenn Halbwissen teuer wird

Risiko Rechtsfalle - wenn Halbwissen teuer wird

Report | 14.08.2018 | 11:25 - 12:10 Uhr (noch 21 Min.)
/500
Lesermeinung
3sat Am Schauplatz
Logo

Am Schauplatz Gericht - "Ich sprenge alle in die Luft"

Report | 14.08.2018 | 12:10 - 13:00 Uhr
3/502
Lesermeinung
News
Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr

Ruby Rose ist derzeit im Film "The Meg" zu sehen.

Die australische Schauspielerin Ruby Rose hat nach der Ankündigung, sie werde die "Batwoman" in der …  Mehr

Einige Mieter leisten den Modernisierungsplänen des neuen Hauseigners erbitterten Widerstand.

Mieter in einem Wohnblock in Berlin-Tiergarten sollen aus ihren Wohnung ausziehen. Doch sie wehren s…  Mehr

Kult einer ins Alter gekommen Generation: Werner ist die nordländische Zeichentrickfigur mit den eng zusammenstehenden Augen, die das obere Ende des Kopfes weit überragen, mit den vier Haaren, die die Restglatze nicht berühren.

RTL Nitro lässt den Bölkstoff in Strömen fließen. Der Sender zeigt vier "Werner"-Filme kurz aufeinan…  Mehr