Die Schnäppchenhäuser - Der Traum vom Eigenheim

  • Jan (li.) und seine Frau Katja besichtigen ein Haus mit 120 qm Wohnfläche für 25.000 Euro. Der Makler (re.) bietet aufgrund des schlechten Zustands an, die Besitzer auf 15.000 Euro runterzuhandeln. Vergrößern
    Jan (li.) und seine Frau Katja besichtigen ein Haus mit 120 qm Wohnfläche für 25.000 Euro. Der Makler (re.) bietet aufgrund des schlechten Zustands an, die Besitzer auf 15.000 Euro runterzuhandeln.
    Fotoquelle: RTL II
  • Katja will ihren Mann Jan vom Hauskauf überzeugen. Vergrößern
    Katja will ihren Mann Jan vom Hauskauf überzeugen.
    Fotoquelle: RTL II
  • Katja renoviert ihr Schnäppchenhaus. Vergrößern
    Katja renoviert ihr Schnäppchenhaus.
    Fotoquelle: RTL II
  • Jan und Katja bei der Besichtigung ihres Schnäppchenhauses. Sie sind geschockt in was für einem schlechten Zustand sich das Haus tatsächlich befindet. Vergrößern
    Jan und Katja bei der Besichtigung ihres Schnäppchenhauses. Sie sind geschockt in was für einem schlechten Zustand sich das Haus tatsächlich befindet.
    Fotoquelle: RTL II
  • DieSchnaeppchenhaeuser Logo Vergrößern
    DieSchnaeppchenhaeuser Logo
    Fotoquelle: RTL 2
Serie, Doku-Soap
Die Schnäppchenhäuser - Der Traum vom Eigenheim

Infos
Produktionsdatum
2011
RTL II
So., 15.07.
12:00 - 13:00
Folge 164, Schluss mit Hotel Mama!


Seit ihrer Hochzeit vor sechs Jahren muss die temperamentvolle Bulgarin Katja (34) gemeinsam mit ihrem Gatten Jan (36) im Haus seiner Eltern wohnen. Fest entschlossen, dem Hotel Mama endlich zu entfliehen, begibt sich Katja auf die Suche nach einem passenden Haus. Im Internet wird sie schließlich fündig: ein Haus mit Garten und 120 qm Wohnfläche steht für 25.000 Euro zum Verkauf. Es gibt nur einen Haken: das Anwesen hat 150 Jahre auf dem Buckel und steht seit mehreren Jahren leer. Die Wände sind feucht und überall bröckelt der Putz. Fliesenleger Jan erkennt sofort, dass sich so eine Bruchbude schnell als Kostenfalle entpuppen kann. Doch dann gibt ihnen der Verkäufer einen Rabatt, Katja und Jan erstehen das Haus für nur 15.000 Euro. Schon am ersten Tag der Renovierung zeigt sich, dass Jan Recht hatte mit seiner Vermutung. Immer mehr Mängel werden sichtbar und die Sanierungskosten schießen in die Höhe. Katja scheint das jedoch nicht zu beeindrucken. Sie will schon in acht Wochen einziehen...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Robert (re.) will gemeinsam mit Philipp (li.) am nächsten illegalen Rennen teilnehmen.

Sterne von Berlin - Die jungen Polizisten - Ausgebremst

Serie | 16.07.2018 | 07:05 - 08:05 Uhr (noch 28 Min.)
5/501
Lesermeinung
RTL Jeden Tag wird in Deutschland betrogen. Während die einen mit falschen Versprechungen um ihr Geld gebracht werden, versuchen andere, den Staat oder ihre Versicherung zu betrügen. Auch innerhalb von Familie und Partnerschaften kommt es immer wieder zum Betrug. Die scripted Doku Soap 'Betrugsfälle' zeigt, welche Folgen ein Betrug haben kann und wie Menschen um die Wahrheit kämpfen.

Betrugsfälle

Serie | 16.07.2018 | 09:30 - 10:00 Uhr
2.98/5090
Lesermeinung
RTL Hebamme Jutta Wohlrab stellt mit Hilfe einer Puppe den Geburtsvorgang nach

Hebammen im Einsatz

Serie | 16.07.2018 | 10:00 - 11:00 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr