Die Schnäppchenhäuser - Jeder Cent zählt

  • Sabine kauft sich ein Haus für nur 2000 Euro. Die Bedenken von Bruder Peter bewahrheiten sich jedoch schnell: Alle Balken des Fachwerks sind morsch! Einsturzgefahr! Vergrößern
    Sabine kauft sich ein Haus für nur 2000 Euro. Die Bedenken von Bruder Peter bewahrheiten sich jedoch schnell: Alle Balken des Fachwerks sind morsch! Einsturzgefahr!
    Fotoquelle: RTL II
  • Holger und Claudia kaufen sich ein altes Haus, das ein Teil der ehemaligen Burg Gießenstein ist, für 1500 Euro. Jetzt muss erst mal genau geplant werden, wo was hin soll. Vergrößern
    Holger und Claudia kaufen sich ein altes Haus, das ein Teil der ehemaligen Burg Gießenstein ist, für 1500 Euro. Jetzt muss erst mal genau geplant werden, wo was hin soll.
    Fotoquelle: RTL II
  • Claudia findet die Holzdielen, die Holger aus einem alten Schloss gerettet hat, furchtbar hässlich und kann sich absolut nicht vorstellen, dass diese in ihrem zukünftigen Wohnzimmer gut aussehen sollen. Vergrößern
    Claudia findet die Holzdielen, die Holger aus einem alten Schloss gerettet hat, furchtbar hässlich und kann sich absolut nicht vorstellen, dass diese in ihrem zukünftigen Wohnzimmer gut aussehen sollen.
    Fotoquelle: RTL II
  • Holger und Claudia kaufen sich ein altes Haus, das ein Teil der ehemaligen Burg Gießenstein ist, für 1500 Euro. Vergrößern
    Holger und Claudia kaufen sich ein altes Haus, das ein Teil der ehemaligen Burg Gießenstein ist, für 1500 Euro.
    Fotoquelle: RTL II
  • Holger und Claudia kaufen sich ein altes Haus, das ein Teil der ehemaligen Burg Gießenstein ist, für 1500 Euro. Vergrößern
    Holger und Claudia kaufen sich ein altes Haus, das ein Teil der ehemaligen Burg Gießenstein ist, für 1500 Euro.
    Fotoquelle: RTL II / Imago TV
  • Sabine kauft sich ein Haus für nur 2000 Euro. Die Bedenken von Bruder Peter bewahrheiten sich jedoch schnell: Alle Balken des Fachwerks sind morsch! Einsturzgefahr! Alle Holzbalken müssen durch Stahlträger ersetzt werden. Vergrößern
    Sabine kauft sich ein Haus für nur 2000 Euro. Die Bedenken von Bruder Peter bewahrheiten sich jedoch schnell: Alle Balken des Fachwerks sind morsch! Einsturzgefahr! Alle Holzbalken müssen durch Stahlträger ersetzt werden.
    Fotoquelle: RTL II
  • Sabine kauft sich ein Haus für nur 2000 Euro. Die Bedenken von Bruder Peter (Mitte) bewahrheiten sich jedoch schnell: Alle Balken des Fachwerks sind morsch! Einsturzgefahr! Alle Holzbalken müssen durch Stahlträger ersetzt werden. Vergrößern
    Sabine kauft sich ein Haus für nur 2000 Euro. Die Bedenken von Bruder Peter (Mitte) bewahrheiten sich jedoch schnell: Alle Balken des Fachwerks sind morsch! Einsturzgefahr! Alle Holzbalken müssen durch Stahlträger ersetzt werden.
    Fotoquelle: RTL II
Serie, Doku-Soap
Die Schnäppchenhäuser - Jeder Cent zählt

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
RTL II
Sa., 27.10.
13:15 - 14:15
Folge 232


Sabine (50) hat einen großen Traum: ein Häuschen direkt am Wasser. Bei einer Kanutour auf der Saale entdeckt sie ein Haus mit Verkaufsschild an der Uferpromenade. Sabine zögert keinen Augenblick und kauft die heruntergekommene Immobilie für nur 2.000 Euro. Die Grundfläche hat 60 qm und weitere ausbaufähige 60 qm im Dachgeschoß. Sabines Bruder Peter (53) erklärt sich bereit, seiner Schwester zu helfen. Er hat schon mehrere Häuser saniert und will seine gesamte Freizeit für das neue Projekt opfern. Doch als er das Häuschen näher betrachtet, ist er entsetzt. Er sieht keine Chance, das marode Objekt mit einem Budget von nur 20.000 Euro instand zu setzen. Auch Holger (28) und Claudia (30) wollen raus aus der Mietwohnung und rein ins Eigenheim. Ein Haus im Grünen soll es sein und möglichst wenig kosten. Nach fast vier Jahren Suche wird Holger, Chef einer Abrissfirma, fündig. Für 1.500 Euro kauft er ein 500 qm großes Haus, das Teil einer ehemaligen Burgruine ist, und genug Platz für das Ehepaar und ihren neunjährigen Sohn Jamie bietet. Der Haken: Es gibt weder Wasser noch Heizung, Küche und Bad existieren nicht. Diverse Vorbesitzer haben bereits versucht die Immobilie zu restaurieren - ohne Erfolg. Im Gegensatz zu Claudia ist Holger optimistisch: Wer abreißen kann, der kann auch aufbauen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Durch die Wildnis

Durch die Wildnis - Sierra Nevada

Serie | 27.10.2018 | 06:20 - 06:45 Uhr
4.67/503
Lesermeinung
RTL II Die Bauretter bei der Einsatzbesprechung.

Die Bauretter

Serie | 27.10.2018 | 14:15 - 16:15 Uhr
2.38/508
Lesermeinung
RTL II Die Maler bei der Arbeit

Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben

Serie | 27.10.2018 | 16:15 - 18:15 Uhr
3.31/5070
Lesermeinung
News
"Wenn ich am nächsten Tage arbeite, lerne ich abends Texte und gehe früh schlafen": Schauspielerin Arzu Bazman hat ihre Prinzipien.

Sie ist Deutschlands gefragteste TV-Krankenschwester: Nun mischt Arzu Bazman auch beim entsprechende…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Vorsicht, Falle!": Rudi Cerne warnt in seinem neuen Format vor Betrügern. Die ZDF-Sendung startet am Samtag, 3. November, 15.15 Uhr.

In der ZDF-Sendung "Vorsicht, Falle!" warnt Rudi Cerne vor Betrügern. Auch er selbst ist schon mal a…  Mehr

Am 5. November (18 Uhr) startet die 44. Staffel der ZDF-Serie "SOKO München". Dafür kehrt die erste TV-Kommissarin Deutschlands, Ingrid Fröhlich (links) zurück. Neu im Ermittlerteam ist ab Januar 2019 Mersiha Husagic (rechts).

Auch nach 43 Staffeln und über 600 Folgen geht es für den ZDF-Dauerbrenner "SOKO München" weiter. Wa…  Mehr

Christoph Hohl (l.) und Frank Steinmetz aus Frankfurt a. Main präsentieren den Löwen "Curaluna" einen Windelsensor.

Die Investoren bekommen es in Folge acht mit gleich zwei Produkten zu tun, die sich um – nun ja – me…  Mehr