Die Schnäppchenhäuser - Jeder Cent zählt

Erwin (Bild) und Evi feiern gerne und oft. Doch leider fehlt ihnen der passende Raum - das Wohnzimmer der beiden ist viel zu klein. Das soll sich nun ändern. Das schwäbische Paradepaar möchte ein unbenutztes, 25 Quadratmeter großes Zimmer im Souterrain ihres Hauses zur Location für Partys und Familienfeiern ausbauen. Vergrößern
Erwin (Bild) und Evi feiern gerne und oft. Doch leider fehlt ihnen der passende Raum - das Wohnzimmer der beiden ist viel zu klein. Das soll sich nun ändern. Das schwäbische Paradepaar möchte ein unbenutztes, 25 Quadratmeter großes Zimmer im Souterrain ihres Hauses zur Location für Partys und Familienfeiern ausbauen.
Fotoquelle: RTL II
Serie, Doku-Soap
Die Schnäppchenhäuser - Jeder Cent zählt

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
RTL II
Heute
13:15 - 14:15
Folge 281


2014 haben sich Erwin (43) und Evi (36) ihren Traum vom Eigenheim erfüllt: 150 qm Wohnfläche zum Schnäppchenpreis von 60.000 Euro. Bis auf Fenster und Heizungsinstallation hat Hausherr Erwin den bisherigen Innenausbau gemeinsam mit seiner Familie in Eigenregie gestemmt. Den neuen Partyraum möchten Evi und Erwin für Familienfeste, zum Fußballgucken oder für Partys ihres Sohnes nutzen. Ein Komplettausbau des Souterrains innerhalb von drei Wochen ist machbar, wenn alle mit anpacken. Die Materialien müssen aber ein Schnäppchen sein, damit die schwäbischen Sparfüchse ihr Budget nicht überschreiten. Erwin muss sich vielen Herausforderungen stellen, die im Laufe des Baufortschritts auf ihn zukommen. Zusätzlich macht ihm Ehefrau Evi nach einer Weile Druck, da sie keine Lust mehr auf Baustaub und offene Wände hat. Wird die Familie es schaffen, den Umbau bis zum lang geplanten Karaoke-Abend zu beenden?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL Wohnexpertin Resi ist ein wahres Do-it-Yourself-Talent: Nicht nur an der Nähmaschine, sondern auch bei der Aufbereitung von alten Möbeln lässt sie ihrer Kreativität freien Lauf.

Unsere schöne gemeinsame Wohnung - Christin & Sven

Serie | 18.11.2018 | 13:40 - 14:40 Uhr (noch 30 Min.)
/500
Lesermeinung
RTL II Peter vom Zuhause im Glück-Team bei der Arbeit (Foto)

Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben

Serie | 18.11.2018 | 14:15 - 16:15 Uhr
3.28/5076
Lesermeinung
RTL Jeden Tag wird in Deutschland betrogen. Während die einen mit falschen Versprechungen um ihr Geld gebracht werden, versuchen andere, den Staat oder ihre Versicherung zu betrügen. Auch innerhalb von Familie und Partnerschaften kommt es immer wieder zum Betrug. Die scripted Doku Soap 'Betrugsfälle' zeigt, welche Folgen ein Betrug haben kann und wie Menschen um die Wahrheit kämpfen.

Betrugsfälle - Familienbesuch

Serie | 19.11.2018 | 02:50 - 03:25 Uhr
3/5091
Lesermeinung
News
Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Jens Büchner polarisierte: Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer fiel regelmäßig auf die Schnauze, d…  Mehr

Laura (Jennifer Garner) versucht sich als Butterbildhauerin.

Die kleine Welt der Butterbildhauerei versucht satirisch, die große Welt der Politik zu imitieren. A…  Mehr

Kann das gut gehen? Kurz vor seiner Hochzeit lässt Jason (Zac Efron, links) mit seinem Großvater Dick (Robert De Niro, rechts) noch einmal richtig die Sau raus. ProSieben zeigt die derbe Komödie "Dirty Grandpa" jetzt in einer Free-TV-Premiere.

Die Zeiten, in denen das Gütesiegel Robert De Niro noch für Qualität stand, sind spätestens nach "Di…  Mehr

Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr