Die Schwarzen Brüder

Spielfilm, Drama
Die Schwarzen Brüder

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
Kinostart
Do., 17. April 2014
WDR
So., 21.04.
11:20 - 12:55


Der 13-jährige Giorgio lebt im Tessin in armen, aber glücklichen Verhältnissen. Als sich seine Mutter bei einem Waldbrand schwer verletzt, weiß der Vater nicht, wie er den Arzt bezahlen soll. In höchster Not verkauft er Giorgio an den Mann mit der Narbe . Dieser hat nur ein Ziel: Er will den Jungen zu Geld machen. Giorgio soll in Mailand als Kaminfegerjunge arbeiten. Ein langes und beschwerliches Abenteuer steht ihm bevor. Doch er ist nicht ganz allein. Alfredo , den er auf der gefährlichen Reise nach Mailand kennenlernt, teilt das gleiche Schicksal und macht ihm mit seinen Kreuzrittergeschichten Mut, das Leid auch in der feindlichen Fremde zu ertragen. Die beiden werden Blutsbrüder.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die schwarzen Brüder" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Die schwarzen Brüder"

Das könnte Sie auch interessieren

arte Ein erstes vertrautes Gespräch zwischen Mina (Pegah Ferydoni) und Kian (Hadi Khanjanpour), die erst nach ihrer Hochzeit beginnen, sich richtig kennenzulernen.

Die defekte Katze

Spielfilm | 24.04.2019 | 21:40 - 23:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2.33/503
Lesermeinung
NDR Vom 18. bis 24. Januar 2016 dreht sich beim 37. Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken alles um den deutschsprachigen Filmnachwuchs. Gleich drei Koproduktionen des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) feiern dort ihre Premiere. Aus der Reihe LEUCHTSTOFF von rbb und Medienboard Berlin-Brandenburg laufen die Filme "Ferien" (Bernadette Knoller) und "Fado" (Jonas Rothlaender) im Spielfilm-Wettbewerb. Die Nachwuchs-Produktion "Route B96" (Simon Ostermann) aus der Reihe "rbb movies" startet im Wettbewerb Mittellanger Film. - Vivi (Britta Hammelstein, re.) mietet sich kurzentschlossen bei der lustigen Biene (Inga Busch, Mitte) ein und steht plötzlich allein da mit Bienes dreizehnjährigem Sohn Eric (Jerome Hirthammer, li.) und dem kleinen Nachbarsjungen Pete (Tilman Döbler, vorne Mitte).

Ferien

Spielfilm | 25.04.2019 | 23:30 - 00:50 Uhr
Prisma-Redaktion
2.67/503
Lesermeinung
ARD Gudrun Ensslin (Johanna Wokalek) und Horst Mahler (Simon Licht) im Palästinenser-Camp.

Der Baader Meinhof Komplex

Spielfilm | 29.04.2019 | 00:15 - 01:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.53/5017
Lesermeinung
News
Keine Handy, kein Panikknopf: Harry Bosch (Titus Welliver, rechts) ist bei seinen Undercover-Ermittlungen ganz auf sich allein gestellt.

Der melancholische Cop Harry Bosch ermittelt gegen ein Drogenkartell – und steckt selbst mittendrin.…  Mehr

Joachim Llambi (links) stellt die Profitänzer Massimo Sinató (Mitte)und Christian Polanc vor eine neue Herausforderung. Die beiden sollen die Tänze einer ihnen fremden Kultur lernen.

Wegen des stillen Feiertags wird am Karfreitag bei RTL nicht live getanzt. Ganz auf "Let's Dance" mö…  Mehr

Nach der ausführlichen Aufnahmeprüfung steht ein stereotypes Grüppchen für ihr erstes Abenteuer bereit, von links: der nerdige Ronnie (Jon Bass), Summer (Alexandra Daddario), Matt (Zac Efron), Mitch (Dwayne Johnson), CJ Parker (Kelly Rohrbach) und Stephanie (Ilfenesh Hadera).

Das "Baywatch"-Remake nimmt sich selbst nicht sonderlich ernst – und das ist gut so. Denn als Parodi…  Mehr

Matula (Claus Theo Gärtner) versucht, das Leben des Yachtbesitzers Ingo Schumann (Jochen Horst) zu retten.

Privatdetektiv Matula ist eigentlich in Rente, auf Mallorca bekommt er im dritten Film der Spin-Off-…  Mehr

Der dritte Saarland-Krimi des ZDF feiert seine Vorpremiere bei ARTE. Judith Mohn (Christina Hecke) und ihr Kollege Freddy (Robin Sondermann) müssen den Tod eines 16-Jährigen aufklären.

Judith Mohn (Christina Hecke) muss im dritten Teil der Krimi-Reihe aus dem Saarland das triste Umfel…  Mehr