Die Schweiz bauen: Viadukte Rhätische Bahn

  • Brücke der Rhätischen Bahn mit Gerüst Vergrößern
    Brücke der Rhätischen Bahn mit Gerüst
    Fotoquelle: SRF
  • Viadukt der Rhätischen Bahn Vergrößern
    Viadukt der Rhätischen Bahn
    Fotoquelle: SRF
  • Bogengerüste für Viadukte der Rhätischen Bahn Vergrößern
    Bogengerüste für Viadukte der Rhätischen Bahn
    Fotoquelle: SRF
  • Bauarbeiter auf einem Gerüst für eine Brücke der Rhätischen Bahn Vergrößern
    Bauarbeiter auf einem Gerüst für eine Brücke der Rhätischen Bahn
    Fotoquelle: SRF
  • Gerüst für eine Brücke der Rhätischen Bahn Vergrößern
    Gerüst für eine Brücke der Rhätischen Bahn
    Fotoquelle: SRF
Kultur, Kunst und Kultur
Die Schweiz bauen: Viadukte Rhätische Bahn

Infos
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2010
SF1
Mi., 28.11.
11:20 - 11:35
Folge 6


Ein Holländer, Willem-Jan Holsboer, war Ende des 19. Jahrhunderts Hauptinitiator für die Eisenbahnlinie Landquart-Davos, die erste Linie der Rhätischen Bahn. Baubeginn war im Juni 1888; bereits 1890 war die Strecke fertig, und bis 1913 war das ganze Streckennetz dieser Schmalspurbahn fertiggestellt. Allein die kühnen Leergerüste von Zimmermeister Richard Coray für die Steinbauten waren eigentliche Kunstwerke. Diese wohl spektakulärste Schmalspurbahn weltweit gehört seit 2008 zum Unesco-Welterbe. Die Steinviadukte sind nun nach 100 Jahren Betrieb zu sanieren. Die Renovation bei durchgehendem Bahnbetrieb stellt grosse technische und organisatorische Herausforderungen an Ingenieure und Bauleute. Bauingenieur Jürg Conzett zeigt Respekt vor dem Bestehenden und geht so klug wie umsichtig mit diesem einmaligen Bauerbe um. Mit der Fernsehreihe «Die Schweiz bauen» präsentiert die SRG SSR in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Ingenieur- und Architektenverein 13 Bauwerke, die weit mehr sind als Immobilien; sie stehen für einen sorgfältigen Umgang mit der Um- und Mitwelt und zeichnen sich durch wegweisende Lösungen aus. Die 13 Kurzfilme werden ab dem 27. März 2011 auf den Sendern von SRF, RTS und RSI ausgestrahlt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Art Stories - Monumente mit Seele

Art Stories - Monumente mit Seele - Theater der Leidenschaft

Kultur | 26.11.2018 | 02:50 - 03:40 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Square Salon

Square Salon

Kultur | 02.12.2018 | 00:15 - 01:05 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Festival - Das Studentenfilmfestival von Poitiers

Festival - Das Studentenfilmfestival von Poitiers

Kultur | 02.12.2018 | 01:05 - 02:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr