Die See der kleinen Monster

  • Tintenfisch Vergrößern
    Tintenfisch
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory/Claud
  • Straße von Lembeh, Nordsulawesi Vergrößern
    Straße von Lembeh, Nordsulawesi
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory
  • Anglerfisch Vergrößern
    Anglerfisch
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory/Claud
  • Emporershrimp Vergrößern
    Emporershrimp
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory/Claud
  • Eidechsenfisch Vergrößern
    Eidechsenfisch
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory/Claud
  • oranger Anglerfisch Vergrößern
    oranger Anglerfisch
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory/Claud
  • Schnecke Vergrößern
    Schnecke
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory/Claud
  • gelber Anglerfisch Vergrößern
    gelber Anglerfisch
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory/Claud
  • gelber Skorpionfisch Vergrößern
    gelber Skorpionfisch
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory/Claud
Natur+Reisen, Tiere
Die See der kleinen Monster

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2010
3sat
Heute
01:40 - 02:25


In der südostasiatischen Inselwelt liegt Sulawesi, gleich daneben die Insel Lembeh. Die schmale Wasserstraße, die Lembeh von der Hauptinsel trennt, beherbergt viele bizarre Meerestiere. Die Tierärzte Claudia und Manfred Hochleithner haben diesen außergewöhnlichen Lebensraum sieben Jahre lang auf ihren Tauchtouren ergründet. Sie haben eine ebenso schöne wie grauenvolle Welt entdeckt, in der es ums Fressen-und-gefressen-Werden geht. Es heißt, es gäbe nirgendwo sonst auf der Erde so viele unterschiedliche, bunte, skurrile und seltene Arten auf so kleinem Raum: Tintenfische, die nicht schwimmen, sondern mit ihren Fangarmen am Boden spazieren; Krabben, die sich zum Schutz vor Feinden Seeigel und Quallen aufsetzen; Anglerfische, die aussehen, als seien sie einem Science-Fiction-Film entsprungen und würden alles verschlucken, was ihnen vors Maul schwimmt; sogar giftige Rotfeuerfische und winzige, oft nur wenige Millimeter große Meeresorganismen, deren abenteuerliche Gestalten jeden Horrorfilm bereichern würden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Tiere suchen ein Zuhause

Tiere suchen ein Zuhause

Natur+Reisen | 18.11.2018 | 18:15 - 19:10 Uhr
3.26/5027
Lesermeinung
HR Logo

Elefant, Tiger & Co. - Schwer verliebt

Natur+Reisen | 19.11.2018 | 08:45 - 09:35 Uhr
3.63/5016
Lesermeinung
BR Tierpfleger Christoph Thien mit Giraffe Arusha.

Seehund, Puma & Co

Natur+Reisen | 19.11.2018 | 08:45 - 09:35 Uhr
3.38/5016
Lesermeinung
News
Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Jens Büchner polarisierte: Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer fiel regelmäßig auf die Schnauze, d…  Mehr

Laura (Jennifer Garner) versucht sich als Butterbildhauerin.

Die kleine Welt der Butterbildhauerei versucht satirisch, die große Welt der Politik zu imitieren. A…  Mehr

Kann das gut gehen? Kurz vor seiner Hochzeit lässt Jason (Zac Efron, links) mit seinem Großvater Dick (Robert De Niro, rechts) noch einmal richtig die Sau raus. ProSieben zeigt die derbe Komödie "Dirty Grandpa" jetzt in einer Free-TV-Premiere.

Die Zeiten, in denen das Gütesiegel Robert De Niro noch für Qualität stand, sind spätestens nach "Di…  Mehr

Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr