Die Sexbombe von nebenan

  • Galerist Louis K. Meisel präsentiert im September 2017 in seiner New Yorker Galerie die Ausstellung "The Great American Pin-up". Vergrößern
    Galerist Louis K. Meisel präsentiert im September 2017 in seiner New Yorker Galerie die Ausstellung "The Great American Pin-up".
    Fotoquelle: ZDF/Rüdiger Kortz
  • Mit seinen Milky Pin-ups hat der in London lebende polnische Fotograf Jaroslav Wieczorkiewicz der alten Tradition eine frische Interpretation hinzugefügt. Vergrößern
    Mit seinen Milky Pin-ups hat der in London lebende polnische Fotograf Jaroslav Wieczorkiewicz der alten Tradition eine frische Interpretation hinzugefügt.
    Fotoquelle: ZDF/Jaroslav Wieczorkiewicz
  • Die sexistischen Pin-ups von Art Frahm (1907-1981) gehören nichtsdestotrotz zu den Ikonen der Gattung. Vergrößern
    Die sexistischen Pin-ups von Art Frahm (1907-1981) gehören nichtsdestotrotz zu den Ikonen der Gattung.
    Fotoquelle: ZDF/Loius K. Meisel
  • Der 78jährige Greg Hildebrandt, der mit seinem Zwillingsbruder Tim u.a. die ersten Star Wars Filmplakate erschuf, widmet sich bis heute der Pin-up-Malerei. Vergrößern
    Der 78jährige Greg Hildebrandt, der mit seinem Zwillingsbruder Tim u.a. die ersten Star Wars Filmplakate erschuf, widmet sich bis heute der Pin-up-Malerei.
    Fotoquelle: ZDF/Rüdiger Kortz
  • Bei seiner Arbeit experimentiert Jaroslav Wieczorkiewicz mit vielen Flüssigkeiten. Vergrößern
    Bei seiner Arbeit experimentiert Jaroslav Wieczorkiewicz mit vielen Flüssigkeiten.
    Fotoquelle: ZDF/Rüdiger Kortz
Report, Dokumentation
Die Sexbombe von nebenan

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Sa., 21.07.
06:30 - 07:15
Wie Pin-ups die Welt eroberten


Sie zierten - mit Nadeln fixiert - über Jahrzehnte ungezählte Männerspinde: Pin-ups. Haarscharf an der Grenze zwischen Erotik und Kunst, fraglos sexistisch, aber niemals pornografisch. Die Dokumentation "Die Sexbombe von nebenan" veranschaulicht anhand einer Fülle von Originalmaterial und Interviews den langen Weg einer umstrittenen Darstellungsform durch ein gesamtes Jahrhundert. Schlanke Schönheiten mit langen Beinen, üppiger Oberweite und Wespentaille. Voller Unschuld steckten sie in Badeanzügen, knappen Kleidern und engen Shorts: Dieses Idealbild stereotyper Männerträume war kein Vamp, sondern stets das nette Mädchen von nebenan. Der Film lässt Maler, Sammler und Historiker zu Wort kommen und illustriert die Entstehung dieser Kunstform, ihre facettenreiche Blüte, den Niedergang - und ihre Wiedergeburt im 21. Jahrhundert. Denn ausgerechnet in der Ära der digitalen Bilderflut suchen einige Künstler konsequent den Weg zurück. Mit den Mitteln von heute heben sie die Pin-up-Tradition auf eine neue Entwicklungsstufe. So huldigt der Londoner Fotograf Jaroslav Wieczorkiewicz der Posen-Stilistik von einst, doch er kleidet die Damen dabei auf ungewöhnliche Weise neu ein - indem er sie beim Fotoshooting mit Milch übergießt. Mehrere Hundert seiner Hochgeschwindigkeits-Aufnahmen sind notwendig, bis eines der "Milky Pin-ups" entsteht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Kaum ein Ort der Welt, an dem über Jahrhunderte Macht und Widerstand, Glanz und Leid öffentlicher inszeniert wurde als im Herzen Moskaus - auf dem Roten Platz. Das Wahrzeichen eines Imperiums, jede Epoche drückte ihm ihren Stempel auf, ebenso sichtbar wie geheimnisvoll verborgen - Schicht um Schicht. - Blick auf das Historische Museum

Geheimnisvolle Orte

Report | 21.07.2018 | 04:25 - 05:13 Uhr
3.85/5013
Lesermeinung
HR Planet Wissen - Logo

Planet Wissen

Report | 21.07.2018 | 07:00 - 08:00 Uhr
3.63/5046
Lesermeinung
NDR Leipziger Messe - Treffpunkt für den Ost-West-Handel

Ostprodukte im Westregal - Geschäfte mit der DDR

Report | 21.07.2018 | 11:30 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nicholas Müller, einst Sänger der Band Jupiter Jones, musste erst mühsam lernen, mit seiner Krankheit besser umzugehen.

Nicholas Müller, ehemaliger Sänger der Musikgruppe "Jupiter Jones", berichtet in der ZDF-Reportage "…  Mehr

140.000 Patienten pro Jahr behandeln die 2.000 Mitarbeiter des Klinikums Frankfurt Höchst. Einige davon begleitete die kabel eins-Dokureihe "Die Kinik" über insgesamt 100 Drehtage.

Kabel eins zeigt mit der vierteiligen Doku-Reihe "Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen" eine erstau…  Mehr

Idris Elba mag Nelson Mandela nicht unbedingt ähnlich sehen, aber er spielt ihn hervorragend.

Das bewegende und stark besetzte Drama "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" soll das ganze Leben Ma…  Mehr

Der chinesische Präsident Xi Jinping gilt als der neue starke Mann der Weltwirtschaft.

Die "ZDFzeit"-Dokumentation "Supermächte: Angst vor China?" zeigt, wie das Land immer deutlicher nac…  Mehr

In der VOX-Spiele-"Box" warten neue Herausforderungen auf die einstige "Dschungelkämpferin" Hanka Rackwitz (rechts) und ihre Schwester Antje König.

Die VOX-Reihe "Beat the Box" wird mit sieben neuen Folgen fortgesetzt. Zum Auftakt mit dabei sind "B…  Mehr