Die Spezialisten - Im Namen der Opfer

  • Ein neuer Fall: Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, l.) zeigt Hauptkommissar Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, r.) die menschlichen Überreste, die im Osten von Berlin gefunden wurden. Vergrößern
    Ein neuer Fall: Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, l.) zeigt Hauptkommissar Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, r.) die menschlichen Überreste, die im Osten von Berlin gefunden wurden.
    Fotoquelle: ZDF/Christoph Assmann/Berlin
  • Rufus (Tobias Licht, r.) kannte das Opfer. Deshalb befragt Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, l.) ihn als Zeugen und nicht als Kollegen. Vergrößern
    Rufus (Tobias Licht, r.) kannte das Opfer. Deshalb befragt Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, l.) ihn als Zeugen und nicht als Kollegen.
    Fotoquelle: ZDF/Fotograf Richard Hübner
  • Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, l.) und Hauptkommissar Henrik Mertens (Mattias Weidenhöfer, r.) haben einen neuen Fall, der sie in den Osten von Berlin führt. Vergrößern
    Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, l.) und Hauptkommissar Henrik Mertens (Mattias Weidenhöfer, r.) haben einen neuen Fall, der sie in den Osten von Berlin führt.
    Fotoquelle: ZDF/Christoph Assmann/Berlin
  • Conni (Heike Schroetter, l.) erzählt Hauptkommissar Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, r.), dass alle dachten, dass Silvia in den Westen geflohen ist und sie deshalb nichts mehr von ihr gehört haben. Vergrößern
    Conni (Heike Schroetter, l.) erzählt Hauptkommissar Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, r.), dass alle dachten, dass Silvia in den Westen geflohen ist und sie deshalb nichts mehr von ihr gehört haben.
    Fotoquelle: ZDF/Fotograf Richard Hübner
  • Nicht nur Rufus (Tobias Licht, l.) muss sich mit seiner neuen Lebenssituation auseinandersetzen - auch seine Tante Conni (Heike Schroetter, r.) hat einiges aus ihrer Vergangenheit aufzuarbeiten. Vergrößern
    Nicht nur Rufus (Tobias Licht, l.) muss sich mit seiner neuen Lebenssituation auseinandersetzen - auch seine Tante Conni (Heike Schroetter, r.) hat einiges aus ihrer Vergangenheit aufzuarbeiten.
    Fotoquelle: ZDF/Fotograf Richard Hübner
  • Lothar Schwark (Christian Steyer, r.) erzählt Hauptkommissar Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, l.), dass er von Silvia Winkler erpresst wurde. Vergrößern
    Lothar Schwark (Christian Steyer, r.) erzählt Hauptkommissar Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, l.), dass er von Silvia Winkler erpresst wurde.
    Fotoquelle: ZDF/UFA FICTION / ZDF
  • Ralf Winkler (Peter Prager, l.) beobachtet, ob die Erinnerungen bei seine Tochter Jessica (Christina Athenstädt, r.) zurückkommen. Vergrößern
    Ralf Winkler (Peter Prager, l.) beobachtet, ob die Erinnerungen bei seine Tochter Jessica (Christina Athenstädt, r.) zurückkommen.
    Fotoquelle: ZDF/Claudius Pflug
  • Jessica (Christina Athenstädt, l.) zeigt Hauptkommissar Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, r.) ein Foto von der Grillparty, auf der sie und ihr Vater (Peter Prager, M.) ihre Mutter das letzte Mal gesehen haben. Vergrößern
    Jessica (Christina Athenstädt, l.) zeigt Hauptkommissar Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, r.) ein Foto von der Grillparty, auf der sie und ihr Vater (Peter Prager, M.) ihre Mutter das letzte Mal gesehen haben.
    Fotoquelle: ZDF/Fotograf Richard Hübner
Serie, Krimiserie
Die Spezialisten - Im Namen der Opfer

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
12+
ZDF
Fr., 30.11.
00:45 - 01:30
Born in the DDR


Ein Skelett in einer Holzkiste führt die Spezialisten zu einer vermissten Frau, die im Juli '88 das größte Rockkonzert der DDR zur Flucht nutzen wollte, im Westen aber nie ankam. Die junge Mutter Silvia Winkler hatte ihrem Mann Ralf in einem Abschiedsbrief mitgeteilt, dass sie in die USA wolle und später ihre Familie nachholen würde. Seitdem verlor sich jedoch ihre Spur. Wurde sie von einem korrupten Fluchthelfer betrogen und ermordet? Weiterhin steht der Verdacht im Raum, dass Kriminaloberrätin Dr. Dorothea Lehberger vor Jahren zu einer linksterroristischen Gruppierung gehörte. Von Dr. Katrin Stoll dazu aufgefordert, gesteht Staatsanwältin Viktoria Nissen ihrem Freund Henrik Mertens, dass sie die Ermittlungen gegen die Leiterin der IEK ins Rollen gebracht hat. Henrik ist außer sich und gerät darüber in einen Konflikt sowohl mit Viktoria als auch mit Katrin.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Noch sind Motiv und Täter völlig unklar, doch die plötzliche Flucht des Freundes der Toten alarmiert die Kommissare Matti Wagner (Pierre Besson, l.) und Jonas Fischer (Lukas Piloty, r.).

SOKO Köln - Eine wunderbare Familie

Serie | 27.11.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
3.48/50123
Lesermeinung
SWR Heiter bis tödlich - Fuchs und Gans

Fuchs und Gans - Feuer und Flamme

Serie | 01.12.2018 | 09:00 - 09:45 Uhr
3/507
Lesermeinung
ZDF Benni Hornberg (Antoine Monot, Jr., r.) und Leo Oswald (Wanja Mues, l.) sind wieder als unkonventionelles Anwalt-und Detektiv-Ermittler-Duo in Frankfurt am Main am Start: Ein neuer Fall führt die beiden in die Welt der Autoschieber und zu einer Lackiererin, die ihren Chef getötet haben soll.

Ein Fall für zwei - Der blinde Fleck

Serie | 01.12.2018 | 21:45 - 22:45 Uhr
3.69/50118
Lesermeinung
News
Im Laufe des Thementages "Unter Abenteuern" zeigt 3sat am 9. Dezember insgesamt elf Filme. Unter anderem wird von den Abenteuern von Lederstrumpf (Hellmut Lange) erzählt.

Einmal Abenteurer sein: 3sat lässt diesen Traum an einem Thementag wahr werden. Der Sender zeigt ein…  Mehr

Schauspielerin Millie Bobby Brown wurde zu jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin aller Zeiten ernannt.

Die erst 14-jährige Schauspielerin Millie Bobby Brown wird von UNICEF zur Sonderbotschafterin ernann…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Judith Williams nimmt in der letzten Folge der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen" eine ganz besondere Handtasche unter die Lupe. Denn: Die Tasche wurde aus Fisch gemacht.

Noch ein letztes Mal heißt es in diesem Jahr pitchen, zocken und Deals eintüten. Im Staffel-Finale d…  Mehr

94 Folgen, sechs Staffeln, zwei Kinofilme: Die Kult-Serie "Sex and the City" und die zwei dazugehörigen Kinofilme beschäftigten die Fans über zehn Jahre lang, von 1998 bis 2010.

Ein prominenter Todesfall im Drehbuch soll einen dritten "Sex and the City"-Kinofilm verhindert habe…  Mehr