Die Spezialisten - Im Namen der Opfer

  • Während Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, l.) im Naturkundemuseum mit Kindern nach Dinoknochen sucht, findet sie einen menschlichen Fingerknochen und somit den neuen Fall des IEK. Vergrößern
    Während Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, l.) im Naturkundemuseum mit Kindern nach Dinoknochen sucht, findet sie einen menschlichen Fingerknochen und somit den neuen Fall des IEK.
    Fotoquelle: ZDF/Fotograf Richard Hübner
  • Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, l.) ist gespannt, welche Geschichte Johannes Becker (Horst Kotterba, r.) ihr nun wieder erzählen wird? Vergrößern
    Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, l.) ist gespannt, welche Geschichte Johannes Becker (Horst Kotterba, r.) ihr nun wieder erzählen wird?
    Fotoquelle: ZDF/Claudius Pflug
  • Hauptkommissar Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, 2.v.r.) und Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, r.) haben Johannes Becker (Horst Kotterba, l.), Klara Weinholdt (Ute Lubosch, 2.v.l.) und Thomas Schumann (Jörg Bundschuh, M.) einbestellt, um die Geschichte des Dreiergespanns endlich entwirren zu können. Vergrößern
    Hauptkommissar Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, 2.v.r.) und Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, r.) haben Johannes Becker (Horst Kotterba, l.), Klara Weinholdt (Ute Lubosch, 2.v.l.) und Thomas Schumann (Jörg Bundschuh, M.) einbestellt, um die Geschichte des Dreiergespanns endlich entwirren zu können.
    Fotoquelle: ZDF/Claudius Pflug
  • Auch  Klara Weinholdt (Ute Lubosch, l.) behauptet, von den 1,5 Millionen Mark nie etwas gesehen zu haben. Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, r.) fragt sie, woher sie jedoch seinerzeit das Geld hatte, ihren Souvenirladen zu eröffnen? Vergrößern
    Auch Klara Weinholdt (Ute Lubosch, l.) behauptet, von den 1,5 Millionen Mark nie etwas gesehen zu haben. Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, r.) fragt sie, woher sie jedoch seinerzeit das Geld hatte, ihren Souvenirladen zu eröffnen?
    Fotoquelle: ZDF/Fotograf Richard Hübner
  • Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, l.) sucht für  einen guten Zweck mit Kindern (Komparsen)  im Sandkasten des Naturkundemuseum nach Dinoknochen. Vergrößern
    Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, l.) sucht für einen guten Zweck mit Kindern (Komparsen) im Sandkasten des Naturkundemuseum nach Dinoknochen.
    Fotoquelle: ZDF/Fotograf Richard Hübner
  • Für einen DNA-Abgleich bringt Sigrid Plötz (Cornelia Lippert, r.) Tom Bach (Steven Sowah, l.) und Hauptkommissar Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, M.) den Pullover ihres seit 1991 vermissten Mannes. Vergrößern
    Für einen DNA-Abgleich bringt Sigrid Plötz (Cornelia Lippert, r.) Tom Bach (Steven Sowah, l.) und Hauptkommissar Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, M.) den Pullover ihres seit 1991 vermissten Mannes.
    Fotoquelle: ZDF/UFA FICTION / ZDF
  • Johannes Becker (Horst Kotterba, M.) behauptet, dass die finanzielle Unterstützung von 1,5 Millionen Mark, die seinerzeit den Honeckers zukommen sollte nie ankam. Hauptkommissar Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, l.) und Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, r.) bezweifeln, dass dies der Wahrheit entspricht. Vergrößern
    Johannes Becker (Horst Kotterba, M.) behauptet, dass die finanzielle Unterstützung von 1,5 Millionen Mark, die seinerzeit den Honeckers zukommen sollte nie ankam. Hauptkommissar Henrik Mertens (Matthias Weidenhöfer, l.) und Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, r.) bezweifeln, dass dies der Wahrheit entspricht.
    Fotoquelle: ZDF/Fotograf Richard Hübner
Serie, Krimiserie
Die Spezialisten - Im Namen der Opfer

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
12+
ZDF
Fr., 07.12.
00:45 - 01:30
Ostalgie


Ein Fingerknochen samt Ehering lenkt die Spezialisten auf die Spur eines SED-Funktionärs, der 1991 von einem geplanten Treffen mit Erich Honecker nie zurückkam. In den Wirren der Nachwendezeit wollte Lothar Plötz "seinem" ehemaligen Staatsratsvorsitzenden aus Solidarität einen Millionenbetrag überbringen, verschwand aber samt Geld. Stecken seine Helfershelfer dahinter, die als Wendeverlierer alle dringend Geld brauchten? Im Gespräch mit Dr. Katrin Stoll erklärt deren Chefin, Dr. Dorothea Lehberger, dass sie zu ihrer linksradikalen Vergangenheit stehe, niemals jedoch aktiv an einer Terroraktion beteiligt gewesen sei. Katrins Kollege, Hauptkommissar Henrik Mertens, hingegen hat eine gegenteilige Information, die von Staatsanwältin Viktoria Nissen stammt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Heiter bis tödlich - Fuchs und Gans

Fuchs und Gans - Feuer und Flamme

Serie | 01.12.2018 | 09:00 - 09:45 Uhr
3/507
Lesermeinung
ZDF Benni Hornberg (Antoine Monot, Jr., r.) und Leo Oswald (Wanja Mues, l.) sind wieder als unkonventionelles Anwalt-und Detektiv-Ermittler-Duo in Frankfurt am Main am Start: Ein neuer Fall führt die beiden in die Welt der Autoschieber und zu einer Lackiererin, die ihren Chef getötet haben soll.

Ein Fall für zwei - Der blinde Fleck

Serie | 01.12.2018 | 21:45 - 22:45 Uhr
3.69/50118
Lesermeinung
HR Siegfried Wischnewski (links) als Frank Kross und Joost Siedhoff als Paul Rimbach.

Privatdetektiv Frank Kross - Tod in Neapel

Serie | 09.12.2018 | 01:05 - 01:30 Uhr
1/502
Lesermeinung
News
Im Laufe des Thementages "Unter Abenteuern" zeigt 3sat am 9. Dezember insgesamt elf Filme. Unter anderem wird von den Abenteuern von Lederstrumpf (Hellmut Lange) erzählt.

Einmal Abenteurer sein: 3sat lässt diesen Traum an einem Thementag wahr werden. Der Sender zeigt ein…  Mehr

Schauspielerin Millie Bobby Brown wurde zu jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin aller Zeiten ernannt.

Die erst 14-jährige Schauspielerin Millie Bobby Brown wird von UNICEF zur Sonderbotschafterin ernann…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Judith Williams nimmt in der letzten Folge der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen" eine ganz besondere Handtasche unter die Lupe. Denn: Die Tasche wurde aus Fisch gemacht.

Noch ein letztes Mal heißt es in diesem Jahr pitchen, zocken und Deals eintüten. Im Staffel-Finale d…  Mehr

94 Folgen, sechs Staffeln, zwei Kinofilme: Die Kult-Serie "Sex and the City" und die zwei dazugehörigen Kinofilme beschäftigten die Fans über zehn Jahre lang, von 1998 bis 2010.

Ein prominenter Todesfall im Drehbuch soll einen dritten "Sex and the City"-Kinofilm verhindert habe…  Mehr