Die Spur der Ahnen

Report, Dokumentation
Die Spur der Ahnen

Infos
Produktionsland
D
MDR
Mi., 05.09.
21:15 - 21:45
Geboren im Zuchthaus - Meine Eltern Spione?


Helgas Start ins Leben ist alles andere als glücklich. Sie wird 1951 im Zuchthaus Waldheim geboren. Als Kind von Erna und Max, beide verurteilt von einem Sowjetischen Militärtribunal wegen Spionage. Helga kommt später in ein Kinderheim, danach zu Pflegeeltern. Ihre leiblichen Eltern hat sie nie kennengelernt. Mutter Erna stirbt in der Psychiatrie, Vater Max verschwindet auf Nimmer Wiedersehen in den Westen. Alles, was sie über ihre Eltern je erfahren hat, lässt sie daran zweifeln, dass beide politische Agenten waren. Sie hatten außer Helga noch drei Söhne, eine Gaststätte und einen Fleischereibetrieb, etwas Landwirtschaft. Waren angesehene Leute im kleinen sächsischen Dorf Folbern bei Großenhain. "Eigentlich hatte ich eine fröhliche Kindheit. Aber mit zehn brach eine Katastrophe über mich herein. Ich stand plötzlich am Sarg meiner leiblichen Mutter, die ich nie gesehen hatte. Heute bin ich bald 70 und weiß immer noch nicht, warum ich nicht zuhause aufwachsen durfte. Was ist kurz vor meiner Geburt passiert? Es ist Zeit, diese Lücke meines Lebens zu schließen." Helga begibt sich mit uns in die frühen Jahre der DDR, Anfang 1950. In eine Zeit, in der die Menschen noch vom Krieg traumatisiert sind, in der Angst und politischer Terror herrschen, die Menschen noch Not und Hunger leiden. Sie macht sich mit uns auf den Weg, die wichtigsten Fragen ihres Lebens zu klären: Wer waren meine Eltern und haben sie als Spione das Leben ihrer Kinder und Familie aufs Spiel gesetzt?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Denise Kitscha bringt ihr Kind zur Schule.

Exakt - So leben wir! - Geben oder Nehmen?

Report | 05.09.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
2/502
Lesermeinung
3sat Aktenregale im Bundesarchiv, in denen NS-Akten aufbewahrt werden.

Das Versagen der Nachkriegsjustiz

Report | 05.09.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Eine Videokonferenz zwischen einem Arzt und einem Bewohner des Altenheims.

DokThema - Schöne neue Pflegewelt? Digitalisierung im Altenheim

Report | 05.09.2018 | 22:00 - 22:45 Uhr
3.5/504
Lesermeinung
News
Ruby Rose ist derzeit im Film "The Meg" zu sehen.

Die australische Schauspielerin Ruby Rose hat nach der Ankündigung, sie werde die "Batwoman" in der …  Mehr

Einige Mieter leisten den Modernisierungsplänen des neuen Hauseigners erbitterten Widerstand.

Mieter in einem Wohnblock in Berlin-Tiergarten sollen aus ihren Wohnung ausziehen. Doch sie wehren s…  Mehr

Kult einer ins Alter gekommen Generation: Werner ist die nordländische Zeichentrickfigur mit den eng zusammenstehenden Augen, die das obere Ende des Kopfes weit überragen, mit den vier Haaren, die die Restglatze nicht berühren.

RTL Nitro lässt den Bölkstoff in Strömen fließen. Der Sender zeigt vier "Werner"-Filme kurz aufeinan…  Mehr

Matthias Schoenaerts und Kate Winslet spielen historisch frei die Entstehung der Gartenanlagen von Versailles nach.

Kate Winslet soll als Gärtnerin einen Park für das Schloss von Versailles bauen und verliebt sich da…  Mehr

Olaf A. züchtet Pferde. Auf Usedom organisiert er im Sommer Ausritte für Touristen. So lernt er immer viele Frauen kennen. Leider nur auf Zeit.

Stefan, Uwe und Olaf leben auf dem flachen Land in Ostdeutschland und suchen seit Jahren eine Frau. …  Mehr