Die Spur der Ahnen

  • Dieses Wappenfenster in der Leipziger Thomaskirche könnte der Schlüssel zum Familiengeheimnis sein. Vergrößern
    Dieses Wappenfenster in der Leipziger Thomaskirche könnte der Schlüssel zum Familiengeheimnis sein.
    Fotoquelle: MDR/Farbfilmer
  • Der Nachlass des Vaters gibt Rätsel auf. Was hat Hans-Joachim Linckes Familie mit einem Kirchenfenster der berühmten Leipziger Thomaskirche zu tun? Vergrößern
    Der Nachlass des Vaters gibt Rätsel auf. Was hat Hans-Joachim Linckes Familie mit einem Kirchenfenster der berühmten Leipziger Thomaskirche zu tun?
    Fotoquelle: MDR/Farbfilmer
  • Stammt er aus einem Adelsgeschlecht? Hans-Joachim Lincke begibt sich auf eine abenteuerliche Suche. Vergrößern
    Stammt er aus einem Adelsgeschlecht? Hans-Joachim Lincke begibt sich auf eine abenteuerliche Suche.
    Fotoquelle: MDR/Farbfilmer
Report, Dokumentation
Die Spur der Ahnen

Infos
Produktionsland
D
MDR
Mi., 19.09.
21:15 - 21:45
Mein unbekannter Vater - bin ich ein Adelsspross?


Hans-Joachim Lincke aus Radebeul stößt nach dem Tod des unbekannten Vaters Johannes Thümmel im Nachlass von ihm auf eine rätselhafte alte Holztafel, die ihn sofort elektrisiert. Auf der Tafel ist ein Adelswappen und der Nachname seines Vaters zu erkennen: Thümmel. Auf der Rückseite eine fast unglaubliche Notiz: "Das Thümmelsche Wappenfenster in der Thomaskirche zu Leipzig". Hat einer seiner Vorfahren ein Fenster der berühmten Leipziger Kirche gestiftet? Und wer war sein Vater eigentlich? Der verließ die Familie in den 50er-Jahren und flüchtete aus der DDR, da war Hans-Joachim Lincke drei Jahre alt und fortan ohne Vater. Wurzellos und ohne Möglichkeit, das Rätsel zu lösen. Das Wappen-Erbe macht dem 66-Jährigen nun neue Hoffnung. Er nimmt es als letzte Botschaft seines unbekannten Vaters. Ist es der Schlüssel zu einem Familien-Geheimnis? Vielleicht gehört er - das uneheliche Kind - zu einer der bedeutendsten Adelsfamilien von Sachsen, dessen berühmtester Vertreter einst als Diplomat mit Napoleon verhandelte. Hans-Joachim Lincke begibt sich auf eine abenteuerliche Suche, bei der er auch auf den wahren Grund stößt, warum sein Vater 1955 Dresden, seine Mutter und ihn fluchtartig verließ.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Von Hessen ins gelobte Land

Von Hessen ins gelobte Land - Eine tierische Erfolgsgeschichte

Report | 23.09.2018 | 06:10 - 06:55 Uhr (noch 20 Min.)
/500
Lesermeinung
NDR Schätze der Welt

Schätze der Welt - Carcassonne, Frankreich - Der Traum einer Burg

Report | 23.09.2018 | 06:45 - 07:00 Uhr
3/503
Lesermeinung
SWR Unser Jahr nach der Flucht

Unser Jahr nach der Flut - Wie zwei Familien um ihre Existenz kämpfen

Report | 23.09.2018 | 06:45 - 07:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr

Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) und Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) von der Mordkommission vermuten, dass sich das geraubte Klee-Bild in der Musikhochschule befindet.

Der ehemalige Hausmeister der Münchner Musikhochschule, früher war das Gebäude der Führerbau, wird e…  Mehr

Dieses Lachen kann nur Glück bringen: Beth (Rebecca Hall) sorgt dafür, dass Dinks (Bruce Willis) Geschäft prächtig läuft.

"Lady Vegas" begleitet eine Stripperin auf dem Weg zur erfolgreichen Buchmacherin. Locker-seichte Ad…  Mehr

Ziemlich ramponiert! Steffen Henssler steckt mit seiner Duell-Variante "Schlag den Henssler" in der Quoten-Krise.

Zuletzt setzte es für den TV-Koch in "Schlag den Henssler" zwei Niederlagen in Folge. Auch die Quote…  Mehr

Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr