Die Spurenleser - Tod in Athen

  • Stephan Harbort bei seiner Arbeit in der Schaltzentrale. Er bespricht die Fotos mit seinem Kollegen Stefan Giebel wieder und wieder. Vergrößern
    Stephan Harbort bei seiner Arbeit in der Schaltzentrale. Er bespricht die Fotos mit seinem Kollegen Stefan Giebel wieder und wieder.
    Fotoquelle: SWR
  • Stephan Harbort unterwegs zum nächsten Termin. Vergrößern
    Stephan Harbort unterwegs zum nächsten Termin.
    Fotoquelle: SWR
  • Stephan Harbort im Gespräch mit dem Rechtsmediziner Prof. Klaus Püschel. Vergrößern
    Stephan Harbort im Gespräch mit dem Rechtsmediziner Prof. Klaus Püschel.
    Fotoquelle: SWR
  • Stephan Harbort und Stefan Giebel in ihrer Schaltzentrale. Wie kann die Tat abgelaufen sein? Vergrößern
    Stephan Harbort und Stefan Giebel in ihrer Schaltzentrale. Wie kann die Tat abgelaufen sein?
    Fotoquelle: SWR
  • Stephan Harbort. Profiler. Unterwegs nach Athen zu seinen Ermittlungen vor Ort. Vergrößern
    Stephan Harbort. Profiler. Unterwegs nach Athen zu seinen Ermittlungen vor Ort.
    Fotoquelle: SWR
  • Stephan Harbort nachdenklich. Etwas stimmt an diesem Fall nicht. Wie geht er jetzt vor? Vergrößern
    Stephan Harbort nachdenklich. Etwas stimmt an diesem Fall nicht. Wie geht er jetzt vor?
    Fotoquelle: SWR
  • Stephan Harbort telefoniert mit Stefan Giebel. Er hält ihn über seine Ermittlungen in Athen stets auf dem Laufenden. Vergrößern
    Stephan Harbort telefoniert mit Stefan Giebel. Er hält ihn über seine Ermittlungen in Athen stets auf dem Laufenden.
    Fotoquelle: SWR
  • Die beiden Kriminalisten bei ihrem Lieblingsitaliener. Sie besprechen den Fall. Vergrößern
    Die beiden Kriminalisten bei ihrem Lieblingsitaliener. Sie besprechen den Fall.
    Fotoquelle: SWR
Report, Recht und Kriminalität
Die Spurenleser - Tod in Athen

SWR
Mi., 05.12.
20:15 - 21:45


Stephan Harbort ist Deutschlands führender Experte im Bereich Profiling. Seine Arbeit besteht darin, komplexe kriminalistische Situationen zu entschlüsseln, Spuren zu lesen. Im Auftrag von Marion Waade rollt er zusammen mit seinem Kollegen, dem Kriminalisten Stefan Giebel, den er auch "seinen Watson" nennt, den Fall um deren Tochter Susan neu auf. Von Beginn an begleitet das Team die beiden Spezialisten bei ihren Recherchen, Reisen und Untersuchungen. Es ist dabei, wenn Harbort zum ersten Mal die Auftraggeberin trifft, zum ersten Mal den Tatort inspiziert, Zeugen befragt. Mit Unterstützung des griechischen Anwalts von Marion Waade macht sich Stephan Harbort auf die Spurensuche. Seine Reise führt ihn nach Athen, zum Ort des Geschehens. Freunde der Toten und von Susans damaligem Partner, und im besten Fall natürlich dieser selbst, sollen befragt, der Fundort der Leiche, die Wohnung von Susan, sowie die Orte, an denen sie sich aufhielt, besucht werden. Buchstäblich eine Reise ins Ungewisse. Was Harbort in Athen erreichen wird, wen er treffen wird, wen nicht und welche Erkenntnisse er aus seinen Recherchen vor Ort sowie aus denen des Kriminalisten Giebel zuhause in Deutschland ziehen kann, das alles wird er erst zum Schluss wissen. Was ist dran an den Behauptungen der Mutter, dass ihre Tochter ermordet wurde? Wird ihr mit Harborts und Giebels Hilfe der Beweis für einen Mord gelingen, oder muss sie am Ende feststellen: Die Beweislage spricht doch für einen Suizid? Welche Wendungen nimmt der Fall durch die Recherchen der Profiler? Diesen und weiteren Fragen stellen sich die Spurenleser, immer auf der Suche nach der Lösung des Rätsels.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Scheinidentität: Gesicht und Fingerabdruck.

DokThema - Pässe für Kriminelle - Biometrischer Datenhandel im Dark Web

Report | 28.11.2018 | 22:00 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Polizist Yves Chappuis auf Spurensuche

Reporter Crime - Polizist Chappuis

Report | 05.12.2018 | 01:00 - 01:25 Uhr
4/501
Lesermeinung
SWR Die Spurenleser - Tod in Athen

Die Spurensucher - Tod in Athen

Report | 07.12.2018 | 01:55 - 03:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wegen seiner großen Ohren wird der kleine Dumbo von allen verspottet.

Ein kleiner Elefant mit großen Ohren lernt das Fliegen. Bereits 1941 begeisterte "Dumbo" Millionen F…  Mehr

Die vier Sängerinnen von Little Mix promoten derzeit ihr neuestes Album mit viel nackter Haut - ohne dabei billig zu wirken.

Das Line-Up wird immer imposanter: Erneut hat RTL II weitere musikalische Hochkaräter für das Comeba…  Mehr

Am 23. November läuft "Das Boot" bei Sky aus. Sie sind auf Feindfahrt an Bord der U 612, von links: Julius Feldmeier, Rick Okon, Franz Dinda und August Wittgenstein.

Mit 26,5 Millionen Euro Produktionskosten gehört die Sky-Serie "Das Boot" zu den teuersten deutschen…  Mehr

Olli Schulz ist als 16-Jähriger bei "Penny" rausgeflogen. Er habe sich bei der Inventur von Tütensuppen verzählt, wie der 45-Jährige in Barbara Schönebergers Radio-Talkshow "Mit den Waffeln einer Frau" erzählte.

Heute ist er erfolgreicher Sänger, Entertainer und Moderator. Mit seinem ersten Job hatte Olli Schul…  Mehr

Die Bambi-Gala wird am 16. November 2018 live in der ARD übertragen.

Eigentlich sollte Bayern-Profi Franck Ribéry am Freitagabend bei der Gala in Berlin mit einem Bambi …  Mehr