Die Rede des Häuptlings Seattle aus dem Jahr 1854 sollte dessen Stamm Frieden mit dem weißen Mann bringen und für Toleranz und ein respektvolles Miteinander werben. Seattles Worte eröffnen einen faszinierenden Einblick in die Philosophie der amerikanischen Ureinwohner. Der Film wurde in der grandiosen Natur der Sächsischen Schweiz realisiert.