1945 zielten Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki und richteten schreckliches Unheil an. US-Wissenschaftler trieben die Produktion der Massenvernichtungswaffen rasch voran, um Hitler-Deutschland zuvorzukommen. 1945 suchten die Alliierten in deutschen Gebieten nach Produktionsstätten der "Wunderwaffen". An mehreren Standorten entdeckten sie Raketen und neuartige Flugzeuge. Die Produktion zeigt anhand neuer Quellenfunde, Verhörprotokollen und Zeitzeugnissen den knappen Wettlauf um den Bau der Atombombe.