Die Tanzschüler der Pariser Oper

Charlotte und Philippine bei den Vorbereitungen fŸr ihren gro§en Auftritt in dem StŸck ãLa BayadreÒ Vergrößern
Charlotte und Philippine bei den Vorbereitungen fŸr ihren gro§en Auftritt in dem StŸck ãLa BayadreÒ
Fotoquelle: ARTE France
Report, Dokumentation
Die Tanzschüler der Pariser Oper

Infos
Synchronfassung
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2012
arte
Mo., 31.12.
11:50 - 12:20
Bühnenauftritt


Schillernde Kostüme und frische Figuren - Frühlingszeit ist auch frische Ballettzeit. Für die Schüler der Pariser Tanzschule eine hervorragende Möglichkeit, einmal zu glänzen wie echte Mitglieder des Ensembles. Die Kleinen betreten in dem Stück "La Bayadère" die große Bühne der Opéra Bastille an der Seite erfahrener Solotänzer. Die Großen erhalten bei dem langerwarteten "Spectacle de l'Ecole de Danse", das jedes Jahr an der Opéra Garnier veranstaltet wird, verschiedene Rollen in drei Choreographien. Erstens in "Le bal des cadets", bei der die Schüler ihre technischen Fertigkeiten und ihr Schauspieltalent unter Beweis stellen können. Zweitens steht die "Symphonie en trois mouvements" des Choreographen Nils Christe auf dem Programm, der sein weltweit gefeiertes Stück auf Einladung der Pariser Ballettschule auch selbst inszeniert hat. Drittens sind die "Variations" zu erleben, ein Stück von Johannes Brahms, in Szene gesetzt in einer Choreographie der ehemaligen Ballettschulleiterin und Balanchine-Tänzerin Violette Verdy. Dieses Mal gehen die Schüler weiter als je zuvor. Es geht jetzt darum, in Kostüme zu schlüpfen und eine Rolle in einer berühmten Choreographie zu interpretieren - also ein echter Künstler zu sein.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Sieht federleicht aus, ist aber harte Arbeit: der Spitzentanz

Die Tanzschüler der Pariser Oper - Das neue Schuljahr

Report | 31.12.2018 | 10:05 - 10:30 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR James bedient, zumindest zunächst, in unvergleichlicher Eleganz des urenglischen Butlers. Da die Gäste aus verständlichen Grüneden nicht mit am Tisch sitzen, ist es seine Aufgabe, den Trinkpart der Verstorbenen zu übernehemen. Was nicht ohne Folgen bleibt. Zwischen den Gängen stellt er, von Mal zu Mal mitgenommener, immer die gleiche Frage: "Same procedure as last year, Miss Sophie?" Und Miss Sophie antwortet stets:" Same procedure as every year, James!" May Warden als Miss Sophie und Freddie Frinton als Butler James.

Glückwunsch, Miss Sophie - die Geschichte von Dinner for One

Report | 31.12.2018 | 12:15 - 13:15 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Sie waren das verrückte Paar der deutschen Comedy Ende der achtziger Jahre: "Harald & Eddi". Der skurril schrille und manchmal hintersinnige, leise Humor der Sketchshow aus britischer Feder war und ist ein Comedy-Klassiker. Zu all den Anekdoten vor und hinter der Kamera kommen Kollegen, Freunde und Sketchpartner zu Wort und plaudern reichlich aus dem Nähkästchen. - Harald Juhnke (re.) und Eddi Arent

30 Jahre Harald & Eddi - ein verrücktes Paar

Report | 31.12.2018 | 13:15 - 14:45 Uhr
4/503
Lesermeinung
News
Die Talkshow von Dunja Hayali wird in der Regel monatlich ausgestrahlt.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Pearl Thusi zeigt sich begeistert über ihr kommendes Engagement: "Dies wird die Branche für jeden Künstler auf diesem Kontinent verändern", so die Schauspielerin via Twitter.

Auf zu neuen Ufern: Der VoD-Gigant macht sich mit einem TV-Original daran, die afrikanische Kreativs…  Mehr

Servus München: Matthias Brandt alias von Meuffels verlässt den "Polizeiruf 110".

Matthias Brandt verabschiedet sich vom "Polizeiruf 110". Im Interview spricht er über die Eigenarten…  Mehr

Die neue Familien-Sitcom "Life in Pieces" startet am Montag, 7. Januar, neu im Programm von Comedy Central.

Der Berliner Free-TV-Sender Comedy Central startet runderneuert ins neue Jahr und strahlt seine Come…  Mehr

Staunt zum letzten Mal über die Komplexität des Lebens: "Der Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel in der brillanten Folge "Currywurst", die im Kunstbetrieb spielt. Nach 31 Episoden beendet Autorin Mizzy Meyer das vielfach preisgekrönte Format.

Vier neue Folgen des Kultformats "Der Tatortreiniger" zeigt das NDR-Fernsehen am 18. und 19. Dezembe…  Mehr