Die Taschendiebin

  • Hideko (Kim Min-hee) wird von ihrem Onkel Kouzuki (Cho Jin-woong) dazu gezwungen, ihm pornographische Lektüren vorzulesen. Vergrößern
    Hideko (Kim Min-hee) wird von ihrem Onkel Kouzuki (Cho Jin-woong) dazu gezwungen, ihm pornographische Lektüren vorzulesen.
    Fotoquelle: © The Jokers Films
  • Als die Erbin Hideko (Kim Min-hee, re.) ihrem Dienstmädchen Sook-hee (Kim Tae-ri, li.) ein Kleid borgt, kommen sich die beiden Frauen näher. Vergrößern
    Als die Erbin Hideko (Kim Min-hee, re.) ihrem Dienstmädchen Sook-hee (Kim Tae-ri, li.) ein Kleid borgt, kommen sich die beiden Frauen näher.
    Fotoquelle: © The Jokers Films
  • Die schöne Hideko (Kim Min-hee) wird auf ihrem Anwesen festgehalten und auf Schritt und Tritt überwacht. Vergrößern
    Die schöne Hideko (Kim Min-hee) wird auf ihrem Anwesen festgehalten und auf Schritt und Tritt überwacht.
    Fotoquelle: © The Jokers Films
  • Sook-hee (Kim Tae,-ri), das neue Dienstmädchen von Hideko, hat sich in die schöne Erbin verliebt und beneidet den Grafen. Vergrößern
    Sook-hee (Kim Tae,-ri), das neue Dienstmädchen von Hideko, hat sich in die schöne Erbin verliebt und beneidet den Grafen.
    Fotoquelle: © The Jokers Films
Spielfilm, Drama
Die Taschendiebin

Infos
Originaltitel
Ah-ga-ssi
Produktionsland
COR
Produktionsdatum
2016
Kinostart
Do., 05. Januar 2017
3sat
Di., 14.01.
22:29 - 00:43


Korea 1930, unter japanischer Besatzung: Als neues Dienstmädchen der reichen Japanerin Hideko soll Sook-hee dem Hochstapler Fujiwara helfen, an deren Vermögen zu gelangen. Fujiwaras Plan: Die Hochzeit zwischen Hideko und deren Onkel Kouzuki, der ebenfalls nur am Geld interessiert ist, verhindern und sie für sich gewinnen. Doch Hideko hat nur Augen für das neue Dienstmädchen. Taschendiebin Sook-hee wird von Hochstapler Fujiwara, der sich als Graf ausgibt, dazu gedrängt, in den Dienst der reichen Erbin Hideko zu treten, um an ihr Vermögen zu gelangen. Sie soll gegen Geld die Erbin dazu bringen, sich in Fujiwara zu verlieben. Doch auch Hidekos Onkel Kouzuki, der diese auf auf Schritt und Tritt überwachen lässt, will sie unbedingt heiraten; natürlich, um ebenfalls an ihr Geld zu gelangen. Bei ihrer ersten Begegnung kommen sich die beiden Frauen näher, und Sook-hee beginnt, den trügerischen Plan infrage zu stellen. Was sie nicht weiß: Fujiwara und Hideko machen bereits gemeinsames Spiel. Die beiden handeln eine Art Vergleich aus: Hideko muss ihren Onkel, der sie terrorisiert, nicht heiraten; im Gegenzug erhält Fujiwara einen Teil ihres Erbes. Als Sook-hee Hidekos Liebe nicht erwidert, scheint für die Erbin alles verloren und sie beschließt, sich das Leben zu nehmen. Sook-hee kommt gerade noch rechtzeitig, um sie davon abzuhalten. Die beiden Frauen planen gemeinsam, wie sie dem falschen Grafen und Hidekos Onkel entkommen können, um endlich frei sein zu können. Der episch erzählte Film feierte seine Premiere auf den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 2016, wo er für das beste Szenenbild ausgezeichnet wurde. Als erster koreanischer Film wurde er für den British Academy Film Award für den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet. "Die Zeit" nannte ihn ein "Märchen im Gewand eines Thrillers". Rüdiger Suchsland schrieb im "Filmdienst": "'Die Taschendiebin' argumentiert in Bildern; es ist ein Film der sinnlichen Gewissheiten, nicht so sehr der intellektuellen Analyse und psychologischen Triftigkeit. Trotzdem ist es ein kluger, facettenreicher Film."

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Taschendiebin" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Die Taschendiebin"

Das könnte Sie auch interessieren

kabel eins classics OSS 117 - Der Spion, der sich liebte

OSS 117 - Der Spion, der sich liebte

Spielfilm | 18.01.2020 | 17:00 - 18:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.29/5021
Lesermeinung
13TH STREET Als die junge Polizeischülerin Clarice Starling (Jodie Foster) den psychopathischen Mörder ausfindig machen kann, geht der Horror erst richtig los ...

Das Schweigen der Lämmer

Spielfilm | 18.01.2020 | 18:45 - 20:45 Uhr
Prisma-Redaktion
4.17/5070
Lesermeinung
Sky Cinema +1 L-R: Shazam (Zachary Levi), Dr. Thaddeus Sivana (Mark Strong)

Shazam!

Spielfilm | 18.01.2020 | 22:50 - 01:05 Uhr
Prisma-Redaktion
5/501
Lesermeinung
News
Das sieht schlimm aus - und das war es auch: Bei der Aufzeichnung der Show "Catch - Die Europameisterschaft im Fangen" im November ist Comedian Luke Mockridge schwer gestürzt, machte aber weiter. Moderatorin Andrea Kaiser (links) erinnert sich: "Luke lag neben dem
Spielfeld auf dem Boden und hat geschrien."

Bei der Aufzeichnung der "Europameisterschaft im Fangen" verletzte sich Luke Mockridge schwer. Er ha…  Mehr

Das Team von Borussia Mönchengladbach hatte in dieser Saison bereits einige Gründe zu jubeln.

Am Freitag beginnt die Rückrunde der Bundesliga. Zum Auftakt stehen sich im West-Duell Schalke und G…  Mehr

Carsten Spengemann, Björn Werner und Christoph "Icke" Dommisch vom "ran NFL"-Team.

Der Super Bowl zieht sportbegeisterte Zuschauer weltweit Jahr für Jahr aufs Neue in seinen Bann. Auc…  Mehr

Die Überlebenden des Flugzeugabsturzes geben in Interviews Auskunft über ihren Umgang mit dem Unglück.

Auf dem Weg zum Finale der "Copa Sudamericana" verunglückte die brasilianische Fußballmannschaft Cha…  Mehr

Der Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow ist überraschend im Alter von nur 34 Jahren verstorben.

Furchtbare Nachrichten von Ferdinand Schmidt-Modrow. Im Alter von nur 34 Jahren ist der Schauspieler…  Mehr