Die Toten von Turin

Valeria Ferro (Miriam Leone, re.) befragt Lorenzo (Riccardo Manera, li.), der in dem Hotel arbeitet, in dem Sofias Leiche gefunden wurde. Vergrößern
Valeria Ferro (Miriam Leone, re.) befragt Lorenzo (Riccardo Manera, li.), der in dem Hotel arbeitet, in dem Sofias Leiche gefunden wurde.
Fotoquelle: ARTE France
Serie, Krimiserie
Die Toten von Turin

Infos
Audiodeskription, Synchronfassung, Produktion: RAI Fiction, Fremantlemedia Italia, Online verfügbar von 08/06 bis 15/06
Originaltitel
Non uccidere
Produktionsland
Italien
Produktionsdatum
2015
arte
Fr., 08.06.
21:10 - 21:55
Folge 4


Der Sportlehrer Fabrizio Cardani des Turiner Gymnasiums wird von einem Lastwagen angefahren und kurz darauf tot aufgefunden. Die Autopsie des Körpers zeigt jedoch, dass der Mann bereits vor dem Unfall schwer verletzt war. Inspektorin Valeria Ferro und ihr Team von der Turiner Kriminalpolizei nehmen die Ermittlungen auf. Schnell wird klar, dass sich der Lehrer kurz vorher aus dem Fenster des nahe gelegenen Hotels gestürzt hatte. Selbstmord also - aber warum? Cardani war sehr beliebt bei seinen Schülern gewesen. Auf der Suche nach der Wahrheit entdecken die Ermittler eine weitere Leiche im Hotel, die der minderjährigen Sofia. Hatte der Lehrer eine Affäre mit seiner Schülerin? Hatte es Streit zwischen ihnen gegeben, bei dem das Mädchen getötet wurde, woraufhin er sich auch umbrachte? Cardanis schwangere Ehefrau ist von der Unschuld ihres Mannes überzeugt. Valeria und ihr Team ermitteln weiter und stoßen auf ein Netzwerk von Kinderprostitution. Allerdings werden die Ermittlungen nicht nur durch den Konflikt zwischen Valeria und ihrer Mutter erschwert. Auch das berufliche und private Verhältnis zwischen der Inspektorin und Giorgio ist angespannt. Seitdem Valeria herausgefunden hat, dass Giorgio vor 17 Jahren bei dem Mord an ihrem Vater als Ermittler das Motiv ihrer Mutter nicht richtig geprüft hat, zweifelt sie an ihm. Als Giorgio den Fall von Cardani dann auch noch offiziell schließt, obwohl Valeria überzeugt davon ist, dass ihnen noch ein Puzzleteil fehlt, ermittelt sie auf eigene Faust weiter. Die Situation spitzt sich zu. Ein weiteres junges Mädchen gerät in Todesgefahr. Wird die Inspektorin den Fall rechtzeitig lösen?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel

Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Das Seeungeheuer

Serie | 03.06.2018 | 15:05 - 16:00 Uhr
3.91/5011
Lesermeinung
SWR Fortitude

Fortitude

Serie | 07.06.2018 | 00:35 - 01:25 Uhr
4.3/5010
Lesermeinung
ZDF Oberstleutnant Helmuth Nowak (Gregor Seberg, l.) und sein Kollege Major Carl Ribarski (Stefan Jürgens, r.) befragen Rudolf Oberauer (Andreas Schlager, M.), einen Freund des Ermordeten.

SOKO Wien - Chefsache

Serie | 09.06.2018 | 18:05 - 19:00 Uhr
3.94/5080
Lesermeinung
News
Vierteiliger schwedisch-französischer Hochglanzkrimi "Midnight Sun": Die Pariser Ermittlerin Kahina Zadi (Leila Bekhti) wird ins menschenleere Nordschweden geschickt, um eine Mordserie aufzuklären (Szene mit Richard Ulfsäter).

An vier Sonntagen zeigt das ZDF die fantastisch inszenierte Krimi-Serie "Midnight Sun" und erhebt si…  Mehr

Der Traum von unbeschwerten, ewige Ferien bleibt auch für sie ein Traum (von links): Tubbie (Franz Rogowski), Birdie (Jordan Dwyer), Marie (Maresi Riegner), Jojo (Emanuel Schiller) und Tim (Jonas Dassler).

Das Drama "Uns geht es gut", das nun erstmals im Free-TV ausgestrahlt wird, zeigt fünf eng miteinand…  Mehr

Vor rund 1,4 Millionen Jahren entdeckte der Homo erectus das Feuer. Eine der ältesten Feuerstellen wurden in der Olduvai-Schlucht in Tansania gefunden.

Im Rahmen der ZDF-Terra-X-Reihe zeigt die Dokumentation "Sternstunden der Steinzeit" die entscheiden…  Mehr

Die zweite Generation der Griswolds (von rechts): Vater Rusty (Ed Helms) und Mutter Debbie (Christina Applegate) und Söhne Kevin (Steele Stebbins) und James (Skyler Gisondo)

ProSieben zeigt die Komödie "Vacation – Wir sind die Griswolds" als Free-TV-Premiere. Die neue Gener…  Mehr

Kiosk-Betreiberin Caro (Jule Ronstedt) muss mühsam verheimlichen, dass sie mit Zahlen überhaupt nichts anfangen kann.

Jule Ronstedt spielt eine sympathische Alleinerziehende mit einem sehr privaten Geheimnis: Sie leide…  Mehr