Die Toten von Turin

Serie, Krimiserie
Die Toten von Turin

Infos
Audiodeskription, Synchronfassung, Produktion: RAI Fiction, Fremantlemedia Italia, Online verfügbar von 14/08 bis 21/08
Originaltitel
Non uccidere
Produktionsland
Italien
Produktionsdatum
2015
arte
Mi., 14.08.
15:40 - 16:35
Folge 11


Oberkommissarin Valeria Ferro und ihr Team werden zu einer Villa gerufen. Dort ist nach einem Familienfest die Familie Rocchi tot aufgefunden worden. Alles deutet zunächst darauf hin, dass der Familienvater Sandro erst seine Lieben und dann sich selbst hingerichtet hat. Nur der sechsjährige Sohn Samuele hat, versteckt im Kofferraum, die grausame Tat überlebt. Doch der Junge spricht seit dem Geschehen kein einziges Wort mehr und kann den Ermittlern zunächst nicht helfen. Das Kind wird vorübergehend in die Obhut einer seiner Tanten gegeben, die scheinbar bewusst die Arbeit der Ermittler blockiert. Auch ihr Mann, ein Chirurg mit Herz- und Aggressionsproblemen, scheint ein Geheimnis zu haben. Doch schließlich führen die polizeilichen Ermittlungen Valeria und ihren Kollegen Andrea in das Bergdorf Ceresole, wo die Familie Rocchi eine Jagdhütte besitzt. Vor drei Jahren war dort eine junge Schweizer Backpackerin vermisst gemeldet worden. Ihr Vater, der überzeugt davon ist, dass seine Tochter ermordet wurde, sucht immer noch die Gegend nach ihrer Leiche ab. Als Ruggero, ein Schwager der Familie Rocchi, auffällig viele Fragen über die Vermisste stellt, wird deutlich, dass die beiden Mordfälle zusammenhängen könnten. Außerdem muss Valeria während den Ermittlungen Andrea klar machen, dass sie seine Gefühle nicht erwidert - doch stimmt das wirklich? Gleichzeitig beendet die Kommissarin endgültig ihre Beziehung mit ihrem Chef Giorgio, nachdem sie entdeckt hat, dass er vor 17 Jahren Untersuchungsergebnisse im Mordfall ihres Vaters fälschte. Sie beschließt, ihre Mutter noch einmal zu konfrontieren, diesmal auf dem Polizeipräsidium - wie sie es mit allen ihren Verdächtigen macht. Eine echte Nervenprobe für die Ermittlerin, die eine Wahrheit ans Licht bringt, die schrecklicher ist, als Valeria jemals geglaubt hätte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Frau Dr. Müller-Dietz (Alexa Maria Surholt, l.) findet im Yogastudio die Leiche von Susanne Köhler (Julia Maronde, r.)

Alles Klara - Letzte Ruhe Lotussitz

Serie | 18.08.2019 | 15:30 - 16:20 Uhr
4.07/5057
Lesermeinung
SWR Ermittlungen auf der Straußenfarm: Nele (Floriane Daniel, l.) und Andreas Rambach (Ole Puppe, r.).

WaPo Bodensee - Straußenjagd

Serie | 18.08.2019 | 16:30 - 17:15 Uhr
3.13/508
Lesermeinung
BR Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel

Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel - Jenseits der Finsternis

Serie | 23.08.2019 | 21:00 - 21:55 Uhr
4/5022
Lesermeinung
News
Bonds (Daniel Craig) Aston Martin ist zurück - und er besitzt noch immer außergewöhnliche Fähigkeiten.

In "Skyfall" ist James Bond endgültig angekommen in Moderne – und doch tief verwurzelt in der Tradit…  Mehr

Im Bewerbungsgespräch bei der NSA gibt sich Snowden (Joseph Gordon-Levitt) patriotisch.

Eine wahre Begebenheit als großes Kino: Oliver Stone erzählt in "Snowden" die wahnwitzige Geschichte…  Mehr

Freundschaft mit eingebautem Konflikt: Freigeist (Julia Richter, links) trifft auf die stets korrekte Ella mit Asperger (Annette Frier). Beide Frauen waren - zeitgleich - mit demselben Mann zusammen.

Nach dem Tod ihres Mannes erfährt Ella Schön von dessen Doppelleben. Langsam aber sicher freundet si…  Mehr

Außerhalb schützender Mauern war das Leben im Mittelalter voller Gefahren. Ein Bollwerk wie die Burg Eltz bot dagegen eine feste Heimat.

Im 12. und 13. Jahrhundert erlebte Mitteleuropa einen wahren Bauboom. Zahlreiche Burgen wurden gebau…  Mehr

"Menschen aus dem Showgeschäft sind echte Arbeitstiere." Ingo Nommsen hat viel geackert, um seine Karriere in Fahrt zu bringen.

Seit fast 20 Jahren läuft "Volle Kanne" im ZDF. Fast genauso lange ist auch Ingo Nommsen dabei. Im I…  Mehr