Plastik ist praktisch, günstig und es ist überall. Beispiel Supermarkt: die Waren sind meist in Plastik verpackt, damit die Lebensmittel frisch und sauber bleiben. Ca. 4,5 Millionen Plastik-Verpackungen werden jährlich allein in Deutschland produziert - mit weitreichenden Folgen für Mensch und Umwelt. Plastik, das Meere und Strände verschmutzt, Mikroplastik in Lebensmitteln und inzwischen sogar in der Luft. Jo Hiller und sein Team sind auf Spurensuche. Wie klappt es mit dem Recycling von Plastik? Nicht immer gut aus Sicht der Verbraucher, denn manche Verpackungen sind gar nicht recyclingbar, was die Hersteller aber nicht deutlich kennzeichnen. Und wenn Plastikverpackungen in der Verbrennung landen, bleiben oft Rückstände, die als Giftmüll in alten Bergwerken entsorgt werden. Wie kann der Plastikwahnsinn gestoppt werden? Welche Lösungsansätze haben Industrie, Handel und Politik? Jo Hiller trifft Wissenschaftler, deren neueste Forschungen in Sachen Plastik erschreckend sind.