Die Tricks der Tiere

  • Pantanal, Brasilien: Wasserschweine am Ufer. Vergrößern
    Pantanal, Brasilien: Wasserschweine am Ufer.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC/Paul Williams
  • Pantanal, Brasilien: Riesenotter frisst Wels. Vergrößern
    Pantanal, Brasilien: Riesenotter frisst Wels.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC/Paul Williams
  • Sundarbans, Bangladesh: Fiedlerkrabbe im Schlamm. Vergrößern
    Sundarbans, Bangladesh: Fiedlerkrabbe im Schlamm.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC/Gavin Maxwell
  • Pantanal, Brasilien: Kaiman mit Apfelschnecke. Vergrößern
    Pantanal, Brasilien: Kaiman mit Apfelschnecke.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/BBC/Paul Williams
Natur+Reisen, Tiere
Die Tricks der Tiere

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2012
3sat
Mi., 24.07.
01:55 - 02:40
Folge 1, Wunderwelt Wasser


Im Mittelpunkt dieses Teils steht die "Wunderwelt Wasser". Er führt vom brasilianischen Pantanal zu den Mangrovenwäldern der Sundarbans in Bangladesch und den Korallenriffen der Malediven in atemberaubende Tiefen des Ozeans. Mehr als zwei Drittel der Erdoberfläche des Blauen Planeten sind von Wasser bedeckt. Ausnehmender Wasserreichtum herrscht auf der südlichen Hemisphäre. Allianzen unter Tieren und Pflanzen gibt es sowohl im Süßwasser als auch im Salzwasser. Ein Beispiel dafür kann in den Sundarbans in Bangladesch beobachtet werden: In den schier endlosen Mangrovenwäldern sorgen Krabben dafür, dass der nährstoffreiche Boden Sauerstoff bekommen kann. Sie sind es somit, die die Grundlage dafür schaffen, dass Pflanzen gedeihen können. Und diese Pflanzen versorgen wiederum die Tierwelt mit Nahrung. Nicht selten sind es Verbindungen, die man auf den ersten Blick nicht erkennen kann, etwa im brasilianischen Pantanal. Das größte Feuchtgebiet der Erde, das eine Fläche vergleichbar mit jener Kaliforniens aufweist, ist Bühne für eine ganze Reihe unterschiedlichster Allianzen zwischen Pflanzen und Tieren. Von wesentlicher Bedeutung ist etwa die Arbeit einer Süßwasserschnecke. Ein Produkt ihres Verdauungsprozesses sind Nährstoffe wie Stickstoff und Phosphor. Diese Nähstoffe sind ein unverzichtbarer Dünger für das Pantanal. Pflanzen können gedeihen, und Tiere finden Nahrung.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Eine Saatkrähe auf einem eingenetzten Baum.

natur exclusiv - Die klugen Schwarzen - Rabenvögel

Natur+Reisen | 19.08.2019 | 10:25 - 11:10 Uhr (noch 42 Min.)
/500
Lesermeinung
HR Wale vor unserer Küste

Wale vor unserer Küste

Natur+Reisen | 19.08.2019 | 10:25 - 11:10 Uhr (noch 42 Min.)
5/502
Lesermeinung
MDR Logo

Elefant, Tiger & Co.

Natur+Reisen | 19.08.2019 | 10:30 - 10:55 Uhr
3.59/5017
Lesermeinung
News
He-Man kommt zurück! Wie gerade bekannt wurde, wird die Geschichte von "Masters of the Universe" (auch auf DVD erhältlich) in einer neuen Netflix-Serie fortgesetzt.

Nostalgie ist Trumpf: Regisseur Kevin Smith kündigte eine Serienadaption von "Masters of the Univers…  Mehr

"Sie war die Beste, eine großartige Schauspielerin", sagt Robert Gustafsson, hier als hunderteinjähriger Allan Karlsson, über seine Partnerin Crystal the Monkey.

Robert Gustafsson spielt auch in "Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschw…  Mehr

Die Kommissarinen befragten Viktor (Juri Sam Winkler, links) und Valentin Benda (Caspar Hoffmann) sowie deren Mutter (Britta Hammelstein).

Geldwäsche, Machtklüngelei und die psychischen Abgründe einer Familie: Der Auftakt zur neuen "Tatort…  Mehr

In Würde ergraut: Thomas Gottschalk, Deutschlands (einst goldgelockte) Entertainer-Legende.

Zum Auftakt der neuen Staffel von "Die Pierre M. Krause Show – SWR3 Latenight" spricht Thomas Gottsc…  Mehr

Pierce Brosnan hat schon als James Bond bewiesen, dass er perfekt in Actionfilme passt. In "November Man" schlüpft er in eine ähnliche Rolle.

In "The November Man" ist Pierce Brosnan mal wieder als Geheimagent unterwegs. Vieles erinnert an "J…  Mehr