Die Trödelqueen - Gelegenheit macht Liebe

  • Mit kuriosem Trödel kennt die Antiquitätenhändlerin Andrea (Mariele Millowitsch) sich bestens aus. Vergrößern
    Mit kuriosem Trödel kennt die Antiquitätenhändlerin Andrea (Mariele Millowitsch) sich bestens aus.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Elke Werner
  • Gemeinsam mit ihrer Schwiegermutter Lucy (Ilse Neubauer, li.) versucht Andrea (Mariele Millowitsch), ihren Trödelladen vor dem Konkurs zu retten. Vergrößern
    Gemeinsam mit ihrer Schwiegermutter Lucy (Ilse Neubauer, li.) versucht Andrea (Mariele Millowitsch), ihren Trödelladen vor dem Konkurs zu retten.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Elke Werner
  • Partnerinnen in der Not: Andrea (Mariele Millowitsch, re.) setzt auf die Unterstützung ihrer Nebenbuhlerin Elisabeth (Katharina Müller-Elmau), um ihren Trödelladen zu retten. Vergrößern
    Partnerinnen in der Not: Andrea (Mariele Millowitsch, re.) setzt auf die Unterstützung ihrer Nebenbuhlerin Elisabeth (Katharina Müller-Elmau), um ihren Trödelladen zu retten.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Elke Werner
  • Die "Trödelqueen" Andrea (Mariele Millowitsch) ist stets auf der Suche nach passenden Objekten für ihren Laden. Vergrößern
    Die "Trödelqueen" Andrea (Mariele Millowitsch) ist stets auf der Suche nach passenden Objekten für ihren Laden.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Elke Werner
  • Auch eine antike Trompete von einem italienischen Flohmarkt ist im Sortiment der "Trödelqueen" Andrea (Mariele Millowitsch) bestens aufgehoben. Vergrößern
    Auch eine antike Trompete von einem italienischen Flohmarkt ist im Sortiment der "Trödelqueen" Andrea (Mariele Millowitsch) bestens aufgehoben.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Elke Werner
  • Die kunstsinnige Elisabeth (Katharina Müller-Elmau, li.) begutachtet skeptisch eine antike Statue, die Andrea (Mariele Millowitsch) auf einem italienischen Markt erworben hat. Vergrößern
    Die kunstsinnige Elisabeth (Katharina Müller-Elmau, li.) begutachtet skeptisch eine antike Statue, die Andrea (Mariele Millowitsch) auf einem italienischen Markt erworben hat.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Elke Werner
  • Elisabeth (Katharina Müller-Elmau, li.) und Andrea (Mariele Millowitsch) haben einen nicht ganz seriösen Plan ausgeheckt, um sich und ihre verschuldeten Läden zu sanieren. Vergrößern
    Elisabeth (Katharina Müller-Elmau, li.) und Andrea (Mariele Millowitsch) haben einen nicht ganz seriösen Plan ausgeheckt, um sich und ihre verschuldeten Läden zu sanieren.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Elke Werner
  • Die elegante Elisabeth von Greifenstein (Katharina Müller-Elmau) zeigt sich überrascht, als sie nach dem Tod ihres langjährigen Liebhabers plötzlich von dessen Frau zur Rede gestellt wird. Vergrößern
    Die elegante Elisabeth von Greifenstein (Katharina Müller-Elmau) zeigt sich überrascht, als sie nach dem Tod ihres langjährigen Liebhabers plötzlich von dessen Frau zur Rede gestellt wird.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Elke Werner
  • Stolz präsentiert die Trödlerin Andrea (Mariele Millowitsch) ihre neueste Errungenschaft: eine antike Heiligenstatue. Vergrößern
    Stolz präsentiert die Trödlerin Andrea (Mariele Millowitsch) ihre neueste Errungenschaft: eine antike Heiligenstatue.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Elke Werner
  • Elisabeth (Katharina Müller-Elmau, li.) und Andrea (Mariele Millowitsch) können kaum fassen, dass ihr Coup tatsächlich geglückt ist - sie ahnen ja nicht, dass sie selbst angeschmiert wurden. Vergrößern
    Elisabeth (Katharina Müller-Elmau, li.) und Andrea (Mariele Millowitsch) können kaum fassen, dass ihr Coup tatsächlich geglückt ist - sie ahnen ja nicht, dass sie selbst angeschmiert wurden.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Elke Werner
  • Ludwig (Martin Feifel) gibt Andrea (Mariele Millowitsch) klar zu verstehen, dass es so mit ihrem Geschäft nicht weitergehen kann. Vergrößern
    Ludwig (Martin Feifel) gibt Andrea (Mariele Millowitsch) klar zu verstehen, dass es so mit ihrem Geschäft nicht weitergehen kann.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Elke Werner
  • Mit Engagement und Eigensinn versucht Andrea (Mariele Millowitsch) wieder Schwung in ihr Geschäft zu bringen. Vergrößern
    Mit Engagement und Eigensinn versucht Andrea (Mariele Millowitsch) wieder Schwung in ihr Geschäft zu bringen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Elke Werner
  • Der sympathische Restaurator Ludwig (Martin Feifel) würde Andrea gerne bei der Rettung ihres Trödelladens unter die Arme greifen. Vergrößern
    Der sympathische Restaurator Ludwig (Martin Feifel) würde Andrea gerne bei der Rettung ihres Trödelladens unter die Arme greifen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Elke Werner
  • Andrea (Mariele Millowitsch) bemerkt gar nicht, wie sehr der sympathische Restaurator Ludwig (Martin Feifel) sie anhimmelt. Vergrößern
    Andrea (Mariele Millowitsch) bemerkt gar nicht, wie sehr der sympathische Restaurator Ludwig (Martin Feifel) sie anhimmelt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Elke Werner
  • Elisabeth (Katharina Müller-Elmau, li.) und Andrea (Mariele Millowitsch) wollen einem adeligen Kunstsammler (Konstantin Wecker) ihren vermeintlich wertlosen Trödel als antikes Kunsthandwerk andrehen. Vergrößern
    Elisabeth (Katharina Müller-Elmau, li.) und Andrea (Mariele Millowitsch) wollen einem adeligen Kunstsammler (Konstantin Wecker) ihren vermeintlich wertlosen Trödel als antikes Kunsthandwerk andrehen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Elke Werner
  • Ohne Worte: Lucy (Ilse Neubauer, re.) und Andrea (Mariele Millowitsch) wissen gar nicht, wie ihnen geschieht, als der Restaurator Ludwig (Martin Feifel) plötzlich mit einer Ladung Speis' und Trank bei ihnen auftaucht... Vergrößern
    Ohne Worte: Lucy (Ilse Neubauer, re.) und Andrea (Mariele Millowitsch) wissen gar nicht, wie ihnen geschieht, als der Restaurator Ludwig (Martin Feifel) plötzlich mit einer Ladung Speis' und Trank bei ihnen auftaucht...
    Fotoquelle: ARD Degeto/Elke Werner
  • Restaurator Ludwig (Martin Feifel) ahnt, dass die beiden Ladys Elisabeth (Katharina Müller-Elmau, sitzend) und Andrea (Mariele Millowitsch) etwas aushecken, das nicht ganz koscher ist. Vergrößern
    Restaurator Ludwig (Martin Feifel) ahnt, dass die beiden Ladys Elisabeth (Katharina Müller-Elmau, sitzend) und Andrea (Mariele Millowitsch) etwas aushecken, das nicht ganz koscher ist.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Elke Werner
  • Während ihre Schwiegermutter Lucy (Ilse Neubauer, re.) ganz bezaubert ist, steht Andrea (Mariele Millowitsch) ihrem Verehrer eher skeptisch gegenüber. Vergrößern
    Während ihre Schwiegermutter Lucy (Ilse Neubauer, re.) ganz bezaubert ist, steht Andrea (Mariele Millowitsch) ihrem Verehrer eher skeptisch gegenüber.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Elke Werner
TV-Film, TV-Komödie
Die Trödelqueen - Gelegenheit macht Liebe

Infos
Originaltitel
Die Trödelqueen – Gelegenheit macht Liebe
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
Kinostart
Fr., 08. April 2011
ARD
So., 30.12.
18:30 - 19:57


Kunst und Kuriositäten sind ihr Leben: Gemeinsam mit ihrem Ehemann Wolfgang hat sich Andrea Steckenreiter vor vielen Jahren einen Lebenstraum erfüllt und einen Laden für altes Kunsthandwerk und originellen Trödel eröffnet. Sehr gewinnbringend war das Geschäft nie, doch das gesamte Ausmaß der finanziellen Notlage wird Andrea erst nach dem überraschenden Tod ihres Gatten bewusst. Der Laden ist hoffnungslos überschuldet und der Hausbesitzer droht wegen der ausstehenden Miete bereits mit dem Gerichtsvollzieher. Gemeinsam mit ihrer Schwiegermutter Lucy sucht sie verzweifelt nach einem Weg aus der Misere. Der sympathische Restaurator Ludwig Reiter , der Andrea schon lange im Stillen anhimmelt, würde ihr zwar gerne mit Rat und Hilfe zur Seite stehen. Doch die "Trödelqueen" zeigt ihrem Verehrer hartnäckig die kalte Schulter. Bis sie eines Tages auf dem Friedhof zufällig einer Frau begegnet, die behauptet, die Geliebte ihres Mannes gewesen zu sein - und das schon seit elf Jahren! Zunächst kann die fassungslose Andrea nicht glauben, was sie da hört. Aber schon bald findet sie weitere Hinweise auf Wolfgangs jahrelanges Versteckspiel. Ihrer Enttäuschung und ihrer Wut macht sie auf radikale Weise Luft: So fliegen nicht nur die Hinterlassenschaften ihres treulosen Göttergatten ins Feuer, auch die Abwehr gegen Ludwig beginnt allmählich zu bröckeln. Vor allem will Andrea mehr über die Frau erfahren, mit der ihr Mann sie betrog: Die elegante Elisabeth von Greifenstein (Katharina Müller-Elmau) führt eine kleine Kunstbuchhandlung, gibt sich unnahbar und überlegen. Natürlich können sich die beiden Rivalinnen anfangs nicht ausstehen, eine verbale Breitseite jagt die nächste. Doch als Andrea herausfindet, dass ihre Nebenbuhlerin ebenfalls auf einem Berg von Schulden sitzt, wird ihr schnell klar, dass sie ihre Geschäfte nur mit vereinten Kräften vor dem Konkurs retten können. Zähneknirschend schließen die Kontrahentinnen ein Zweckbündnis und hecken einen Plan aus, um sich auf einen Schlag finanziell zu sanieren: Sie wollen einem reichen, adeligen Kunstsammler einen Laster voll Trödel als wertvolle Antiquitäten andrehen. Ob das gut geht?

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Trödelqueen - Gelegenheit macht Liebe" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Lina (Julia Brendler) und Markus (Stephan Luca) müssen dem Hund eines wichtigen Sponsors das Leben retten.

Manche mögen's glücklich

TV-Film | 30.12.2018 | 13:45 - 15:15 Uhr
4/504
Lesermeinung
WDR Eine überraschende Begegnung: Gisela (Ruth Reinecke) besorgt die Pille für ihre Enkelin ausgerechnet in der Apotheke von Theodor (Ernst Stötzner), den sie vom Friedhof kennt.

Oma ist verknallt

TV-Film | 30.12.2018 | 16:55 - 18:25 Uhr
3.5/506
Lesermeinung
ARD Noch ahnt Isabella (Karoline Teska) nicht, dass Viola (Saskia Vester, re.), die neue Verlobte ihres Vaters Friedrich (August Zirner) ist.

Für kein Geld der Welt

TV-Film | 30.12.2018 | 17:00 - 18:30 Uhr
3.85/5013
Lesermeinung
News
Ed Sheeran könnte demnächst einen Gastauftritt in "Star Wars" haben.

Von Westeros zum Sternenkrieg: Die Gerüchte verdichten sich, dass Ed Sheeran einen Gastauftritt in "…  Mehr

Amy Adams spielte Lois Lane dreimal. Fortsetzung folgt?

In "Justice League" spielte Amy Adams Reporterin Lois Lane zum dritten Mal. Und auch zum letzten?  Mehr

Der Prinz (Pavel Trávnícek) passt Aschenbrödel (Libuse Safránková) den verlorenen Schuh an. Jedes Jahr wieder spannend.

Die ARD beschert den Zuschauern auch dieses Jahr zahlreiche Ausstrahlungen des Weihnachtsklassikers …  Mehr

Heino (rechts) besucht "Bei Hübner" (Donnerstag, 13. Dezember, 20.00 Uhr, GoldStar TV) und spricht über seine Zukunft.

Heino spricht über seine Zukunft und verrät, ob die Abschiedstour wirklich seine letzte Konzertreise…  Mehr

Nach "Bohemian Rhapsody" könnte Rami Malek vielleicht bald als Bond-Bösewicht zu sehen sein.

Wird Rami Malek nach seiner Rolle als Freddie Mercury zum Gegenspieler von Daniel Craig? Wenn es nac…  Mehr