Die 37-jährige Nina Arndt saß sechs Jahre im Gefängnis. Nach ihrer Entlassung will sie ihre Tochter Sarah (16) wiedersehen. Doch Sarahs Vater Roland (38) und seine neue Frau Gabi (37) misstrauen Nina. Als nach einem Familienessen das Tablet von Sarahs Bruder verschwunden ist, beginnt Sarah zu zweifeln. Sie will nicht glauben, dass ihre Mutter wieder kriminell geworden ist und engagiert die Trovatos, um Ninas Unschuld zu beweisen.