Die Verführten

  • Die Verführten

In einer angespannten Situation: Nicole Kidman als Miss Martha.

Copyright: SRF/Focus Features Vergrößern
    Die Verführten In einer angespannten Situation: Nicole Kidman als Miss Martha. Copyright: SRF/Focus Features
    Fotoquelle: © SRF/Focus Features
  • Die Verführten

Annäherung: Colin Farrell als Corporal McBurney,
Elle Fanning als Alicia

Copyright: SRF/Focus Features Vergrößern
    Die Verführten Annäherung: Colin Farrell als Corporal McBurney, Elle Fanning als Alicia Copyright: SRF/Focus Features
    Fotoquelle: © SRF/Focus Features
  • Die Verführten

Selbstbetrachtung: Elle Fanning als Alicia.

Copyright: SRF/Focus Features Vergrößern
    Die Verführten Selbstbetrachtung: Elle Fanning als Alicia. Copyright: SRF/Focus Features
    Fotoquelle: © SRF/Focus Features
  • Die Verführten

Liebesbekundung: Colin Farrell als Corporal McBurney,
Kirsten Dunst als Edwina.

Copyright: SRF/Focus Features Vergrößern
    Die Verführten Liebesbekundung: Colin Farrell als Corporal McBurney, Kirsten Dunst als Edwina. Copyright: SRF/Focus Features
    Fotoquelle: © SRF/Focus Features
Spielfilm, Drama
Die Verführten

Infos
Originaltitel
The Beguiled
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2017
Altersfreigabe
14+
Kinostart
Do., 29. Juni 2017
SF1
Do., 23.04.
23:45 - 01:10


Virginia, 1864: Die 12-jährige Amy (Oona Laurence) wollte eigentlich nur Pilze sammeln, doch bei ihrem Streifzug durch den Wald trifft sie zu ihrem Erschrecken auf den Soldaten John McBurney (Colin Farrell). Er ist verletzt und bittet Amy, ihn in das Mädcheninternat, in dem sie wohnt, mitzunehmen. Als John und Amy dort ankommen, beschliesst die Vorsteherin des Internats, Martha Farnsworth (Nicole Kidman), John aufzunehmen, bis er gesund ist. Das ist keineswegs selbstverständlich, denn John ist Soldat der Nordstaaten, und Feinde, so will es die Vorschrift, sind den konföderierten Truppen auszuhändigen. Für die Mädchen und Frauen im Internat ist Johns Anwesenheit eine grosse Aufregung. Sie fürchten sich vor ihm, doch gleichzeitig beginnt unter den älteren Schülerinnen und Lehrerinnen ein Wettbuhlen um die Gunst des speziellen Gastes. Sowohl die Lehrerin Edwina (Kirsten Dunst) als auch die Schülerin Alicia (Elle Fanning) erhoffen sich von dem attraktiven Soldaten mehr als nur Dankbarkeit. John geniesst seine Rolle als Hahn im Korb, doch als er beginnt, gleich mehreren der Frauen Hoffnungen zu machen, lässt er sich auf ein gefährliches Spiel ein. Mit "Die Verführten" verfilmte die amerikanische Filmemacherin Sofia Coppola einen Roman von Thomas Cullinan von 1966, der bereits 1971 von Don Siegel verfilmt wurde. Die Rolle von McBurney spielte damals Clint Eastwood. Wie Siegel hält Coppola sich recht eng an die Handlung des Romans, mit einem entscheidenden Unterschied: Die Regisseurin verschiebt die Perspektive vom Mann hin zu den Frauen. Dass in ihrer Version weder der tobende Bürgerkrieg noch Sklaven vorkommen, wurde Coppola von verschiedenen Seiten vorgeworfen. Dennoch erntete sie auch viel Lob für ihr Remake, so zum Beispiel von SRF-Filmjournalist Michael Sennhauser: "In Sofia Coppolas Version von 'The Beguiled' steckt eine Gegenwärtigkeit, eine fliessende weibliche Sichtweise, gepaart mit einer exquisiten Schönheit und einem zuweilen überraschend klaren Humor, der diesen Film mitten im Zeitgeist ansiedelt." Auch die Festivaljury an den Filmfestspielen von Cannes überzeugte Coppola. 2017 wurde sie dort für "Die Verführten" mit dem Regiepreis ausgezeichnet. Neben seiner überzeugenden Umsetzung besticht der Film auch durch seinen illustren Cast. Neben Kirsten Dunst, die bereits in Coppolas "The Virgin Suicides" und "Marie Antoinette" spielte, sind Nicole Kidman, Colin Farrell und Elle Fanning zu sehen, in kleineren Rollen Oona Laurence, Angourie Rice, Addison Riecke und Emma Howard. SRF zeigt "Die Verführten" als Free-TV-Premiere exklusiv im Zweikanalton deutsch/englisch.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Verführten" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Sky Nostalgie Konsul Dürkheimer (Boy Gobert) versucht Baby (Franz Xaver Kroetz, links) für sein Projekt - ein Jet-Set-Dorado - zu interessieren.

Ledernacken

Spielfilm | 24.04.2020 | 00:30 - 01:55 Uhr
/500
Lesermeinung
Sky Cinema Hits Freddie Mercury (Rami Malek)

Bohemian Rhapsody

Spielfilm | 24.04.2020 | 14:20 - 16:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.18/5011
Lesermeinung
Sky Cinema +24 Professor Charles Xavier (James McAvoy)

X-Men: Dark Phoenix

Spielfilm | 24.04.2020 | 16:25 - 18:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Lavinia Wilson leidet in ihrer Rolle der Charlotte unter virusbedingter Isolation.

Kreativer Umgang mit der Corona-Krise: Die ZDFneo-Serie "Drinnen" widmet sich dem Leben und Arbeiten…  Mehr

Das Filmfest München wird wegen der Corona-Krise 2020 nicht stattfinden. Das gaben die Veranwortlichen um Filmfest-Chefin Diana Iljine am Montag bekannt.

Die nächste Großveranstaltung fällt dem Coronavirus zum Opfer: Das Filmfest München, das Ende Juni h…  Mehr

Nach dem "Bachelor"-Finalschock hat sich Diana Kaloev nun via Instagram zu Wort gemeldet.

Sie war eine der beiden Finalistinnen in der skandalträchtigen "Bachelor"-Staffel, in der es keine S…  Mehr

1985 gewinnt Boris Becker das Tennisturnier in Wimbledon. Es die Geburtsstunde eines Sportmythos.

Als 17-Jähriger gewann Boris Becker in Wimbledon und löste damit in Deutschland einen unvergleichlic…  Mehr

Der Fuchs ist schlau und listig. Das beweist die Doku "Erlebnis Erde: Stadt, Land, Fuchs" von Roland Gockel und Rosie Koch.

Wer hat die besseren Überlebenschancen: ein Landfuchs oder ein Stadtfuchs? Antworten gibt eine ARD-D…  Mehr