Die Wahrheit über den Holocaust

Report, Zeitgeschichte
Die Wahrheit über den Holocaust

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2014
ZDFinfo
Mo., 28.05.
06:30 - 07:15
Verdrängung


Am 27. Januar 1945 wurde das KZ Auschwitz befreit. Die internationale Koproduktion schildert die "globale Mechanik" des Vernichtungsapparates der Juden. Es geht um den bis heute sehr unterschiedlichen wie auch schwierigen Umgang mit der Geschichte, in Israel wie in Deutschland, in Europa wie in den USA - vom "wir wollen es nicht mehr hören" bis zum "Shoa-Business". In der Doku-Reihe "Die Wahrheit über den Holocaust" kommen über 60 international renommierte Historiker, Autoren, Journalisten und Künstler aus den USA, Israel und Europa zu Wort - vom Londoner Geschichtsprofessor Ian Kershaw bis zum amerikanischen Historiker Michael Berenbaum. Mit dieser Geschichtsreihe tritt ZDFinfo zum ersten Mal als Koproduzent im großen Rahmen auf. Das leistet der Digitalsender in einer internationalen Gemeinschaft unter anderem mit Sendern aus Frankreich und Israel. Es macht die Kompetenz von ZDFinfo im Dokumentarfilmbereich deutlich - ein Leuchtturmprojekt für den jungen öffentlich-rechtlichen Erfolgssender. Die Reihe schildert nicht nur den Mord an den europäischen Juden, sondern zeigt auch die Aufarbeitung nach dem Zweiten Weltkrieg, die lange und schwierige Vergangenheitsbewältigung in Deutschland, Europa und Israel. Das Wissen über die Judenverfolgung durch die Nazis ist in vielen europäischen Ländern und in den USA immer weiter zurückgegangen. Auch das hat die Macher von "Die Wahrheit über den Holocaust" bewogen, die Geschichte für das heutige Publikum neu zu erzählen. Die "Wahrheit über den Holocaust" wurde von der französischen Produktionsfirma Zadig entwickelt. Als Co-Produzenten zeichnen die deutsche LOOKS-Film und die israelische Set-Films verantwortlich. Zu den weiteren Projektpartnern zählen unter anderem die Shoa Foundation, das US Holocaust Memorial Museum, das Museum of Jewish Heritage und Yad Vashem. Die Europäische Union förderte die Realisierung der Reihe mit dem Programm "Creative Europe".


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Logo "ZDF-History".

ZDF-History - Queen Elizabeth II. - Meine Krönung

Report | 27.05.2018 | 23:45 - 00:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Logo "ZDF-History".

Stalin - Der rote Zar

Report | 28.05.2018 | 16:15 - 17:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Stalins Tochter

Stalins Tochter

Report | 28.05.2018 | 17:00 - 17:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr