Die Wahrheit über den Holocaust

Report, Zeitgeschichte
Die Wahrheit über den Holocaust

Infos
Produktionsland
Frankreich
ZDFinfo
So., 30.09.
22:25 - 23:10
Mordfabriken


Der Erzählansatz der achtteiligen Dokumentations-Reihe ist der einer "globalen Mechanik" des Vernichtungsapparates. Es geht um den bis heute schwierigen Umgang mit der Geschichte. In Israel wie in Deutschland, in Europa wie in den USA wird der Holocaust sehr unterschiedlich gesehen - vom "wir wollen es nicht mehr hören" bis zum "Shoa-Business". Mehr als 60 Zeitzeugen und Historiker schlagen einen geschichtlichen Bogen über fast 100 Jahre. "Die Wahrheit über den Holocaust" schildert nicht nur den Mord an den europäischen Juden, sondern zeigt auch die Aufarbeitung nach dem Zweiten Weltkrieg, die lange und schwierige Vergangenheitsbewältigung in Deutschland, Europa und Israel. ZDF-Chefredakteur Peter Frey dazu: "'Die Wahrheit über den Holocaust' ist ein Statement gegen jene, die bis heute die Vernichtung des europäischen Judentums verdrängen, relativieren oder gar leugnen. Die achtteilige Serie anlässlich des 70. Jahrestags der Befreiung von Auschwitz ist ein Angebot an diejenigen, die wissen wollen, wie es wirklich war, vom Terror der Anfangsjahre über den nationalsozialistischen Massenmord bis zur Aufarbeitung nach dem Zweiten Weltkrieg. Wir wollen, dass die jüngere Generation nicht bei den Scharlatanen und Geschichtsverdrehern landet." Mit dieser Geschichtsreihe tritt ZDFinfo zum ersten Mal als Koproduzent im großen Rahmen auf. Das leistet der Digitalkanal in einer internationalen Gemeinschaft unter anderem mit Sendern aus Frankreich und Israel. Es macht die Kompetenz von ZDFinfo im Dokumentarfilmbereich deutlich - ein Leuchtturmprojekt für den jungen öffentlich-rechtlichen Erfolgssender. Die "Wahrheit über den Holocaust" wurde von der französischen Produktionsfirma Zadig entwickelt. Als Koproduzenten zeichnen die deutsche LOOKS-Film und die israelische Set-Films verantwortlich.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Hessens rebellische Jahre

Hessens rebellische Jahre

Report | 18.10.2018 | 03:55 - 04:40 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR und Viva ihren Sitz und Europas größte Musikmesse Popkomm ihren Ursprung fand. - Baustelle des Mediaparks (Archivfoto 1996)

Alles auf Anfang - die 90er

Report | 19.10.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Der DFB-Präsident Wolfgang Niersbach.

Der Kracher von Moskau

Report | 23.10.2018 | 22:05 - 22:48 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die Jury von "The Taste": Frank Rosin, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto und Roland Trettl.

40 Kandidaten stellen sich in der sechsten Staffel von "The Taste" dem Urteil der Jury. Wer schafft …  Mehr

Als James Bond war er bereits im Gespräch, nun wird Idris Elba erst einmal zum Kater in der Musical-Verfilmung "Cats".

Die Stars reißen sich offenbar um eine Rolle in der Kinoverfilmung des Musicals "Cats". Idris Elba, …  Mehr

Was hat Judith Williams denn da in der Hand? Eine Unterhose? In der Tat. Und zwar eine ganz besondere.

In der aktuellen Staffel von "Die Höhle der Löwen" tritt Judith Williams nur selten in Erscheinung. …  Mehr

Die Stars von "Sing meinen Song" treffen sich am Dienstag, 27. November, zum Weihnachtskonzert (VOX, 20.15 Uhr). Mit dabei sind: (von links) Marian Gold, Judith Holofernes, Johannes Strate, Mark Forster, Leslie Clio, Mary Roos und Rea Garvey.

Mark Forster trommelt seine "Tauschkonzert"-Truppe für ein Weihnachtskonzert noch einmal zusammen. D…  Mehr

Robin Wright avanciert nach Kevin Spaceys Wegfall zur Hauptfigur der finalen Staffel von "House of Cards", die ab 2. November bei Sky zu sehen ist. Die ersten fünf Staffeln sind via Sky, Netflix und auf Blu-Ray/DVD verfügbar.

Frank Underwood ist Geschichte, es lebe die Präsidentin! Wie genau der machtbesessene Narzisst das Z…  Mehr