Die Wahrheit über den Holocaust

Report, Zeitgeschichte
Die Wahrheit über den Holocaust

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2014
ZDFinfo
Fr., 09.11.
22:25 - 23:10
Ghetto


Am 27. Januar 1945 wurde das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau befreit. Bis heute ist Auschwitz das Synonym für den planmäßigen Genozid der Nationalsozialisten an den europäischen Juden. Die achtteilige Dokumentationsreihe lässt 61 international renommierte Historiker, Autoren, Journalisten und Künstler aus den USA, Israel und Europa zu Wort kommen, unter ihnen Ian Kershaw, Saul Friedländer, Amos Oz und Georg Stefan Troller. "Die Wahrheit über den Holocaust" schildert nicht nur den Mord an den europäischen Juden, sondern zeigt auch die Aufarbeitung nach dem Zweiten Weltkrieg, die lange und schwierige Vergangenheitsbewältigung in Deutschland, Europa und Israel. ZDF-Chefredakteur Peter Frey dazu: "'Die Wahrheit über den Holocaust' ist ein Statement gegen jene, die bis heute die Vernichtung des europäischen Judentums verdrängen, relativieren oder gar leugnen. Die achtteilige Serie anlässlich des 70. Jahrestags der Befreiung von Auschwitz ist ein Angebot an diejenigen, die wissen wollen, wie es wirklich war, vom Terror der Anfangsjahre über den nationalsozialistischen Massenmord bis zur Aufarbeitung nach dem Zweiten Weltkrieg. Wir wollen, dass die jüngere Generation nicht bei den Scharlatanen und Geschichtsverdrehern landet." Mit dieser Geschichtsreihe tritt ZDFinfo zum ersten Mal als Koproduzent im großen Rahmen auf. Das leistet der Digitalkanal in einer internationalen Gemeinschaft unter anderem mit Sendern aus Frankreich und Israel. Es macht die Kompetenz von ZDFinfo im Dokumentarfilmbereich deutlich - ein Leuchtturmprojekt für den jungen öffentlich-rechtlichen Erfolgssender. Die "Wahrheit über den Holocaust" wurde von der französischen Produktionsfirma Zadig entwickelt. Als Koproduzenten zeichnen die deutsche LOOKS-Film und die israelische Set-Films verantwortlich.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD ARD-Jahresrückblick 2018

TV-Tipps ARD-Jahresrückblick 2018

Report | 17.12.2018 | 22:45 - 23:30 Uhr
3/501
Lesermeinung
HR Kristin Gesang und Andreas Hieke moderieren den Jahresrückblick im hr-fernsehen.

Das Jahr 2018 in Hessen

Report | 23.12.2018 | 17:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Zwei Köche, die abnehmen wollen, sind die Kapitäne der beiden Abnehmteams von "Rosins Fettkampf": Sebastian Lege (links) und Frank Rosin stellen sich mit jeweils fünfköpfiges Abnehmteams dem Wettstreit. Wer verliert am meisten Pfunde?

Diagnose Fettleber: Weil Frank Rosin privat zu viel Junk Food in sich hineinstopfte, litt seine Gesu…  Mehr

Kelly Clarkson singt zusammen mit dem Mozarteumorchester Salzburg und den Wiener Sängerknaben eine imposante Version des Weihnachtsklassikers "Stille Nacht, heilige Nacht".

Ein Musikfilm auf die Entstehung und Geschichte des Liedes zurück und nimmt auch die aktuelle Wahrne…  Mehr

Jan Josef Liefers spielt in "Arthurs Gesetz" in seiner erst zweiten Serie überhaupt.

Jan Josef Liefers ist bei TNT Serie mit "Arthurs Gesetz" zu sehen. Im Interview spricht er über den …  Mehr

Der Dokumentarist und seine Hundertjährigen (von links): Anny Hamm, Ilse Karsch, Presenter Kai Pflaume, Lilo Bredthauer, Hedwig Slomp und Willi Passmann. Ein Protagonist fehlte krankheitsbedingt beim Fototermin.

In der dritten Staffel von "Zeig mir deine Welt" trifft Kai Pflaume sechs Menschen, die 100 Jahre od…  Mehr

Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr