Die Welt der Düfte

  • Der Lavendel wird auch als ätherisches Öl in der Pharmazie verwendet Vergrößern
    Der Lavendel wird auch als ätherisches Öl in der Pharmazie verwendet
    Fotoquelle: © ZED ARTE/J.COSTE
  • Seit dem Altertum wird Lavendel für seine vielen guten Eigenschaften geschätzt. Die Höhenlagen der Drôme im Südwesten Frankreichs bieten einen idealen Standort für den Anbau der Duft- und Heilpflanze.Zur ARTE-Sendung
 Die Welt der Düfte (1/4)
 (1): Der echte Lavendel der Provence
 1852378: Seit dem Altertum wird Lavendel für seine vielen guten Eigenschaften geschätzt. Die Höhenlagen der Drôme im Südwesten Frankreichs bieten einen idealen Standort für den Anbau der Duft- und Heilpflanze.
 © ZED
 Foto: ARTE France
 Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Seit dem Altertum wird Lavendel für seine vielen guten Eigenschaften geschätzt. Die Höhenlagen der Drôme im Südwesten Frankreichs bieten einen idealen Standort für den Anbau der Duft- und Heilpflanze.Zur ARTE-Sendung Die Welt der Düfte (1/4) (1): Der echte Lavendel der Provence 1852378: Seit dem Altertum wird Lavendel für seine vielen guten Eigenschaften geschätzt. Die Höhenlagen der Drôme im Südwesten Frankreichs bieten einen idealen Standort für den Anbau der Duft- und Heilpflanze. © ZED Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © ZED ARTE/J.COSTE
  • Der Lavendel, hier zu sehen auf einem großen Lavendelfeld, wird in der Regel zu Gewinnung von Dufstoffen genutzt Vergrößern
    Der Lavendel, hier zu sehen auf einem großen Lavendelfeld, wird in der Regel zu Gewinnung von Dufstoffen genutzt
    Fotoquelle: © ZED ARTE/J.COSTE
  • Der Lavendel, hier eine Nahaufnahme des Blütenkopfes, bildet etwa 6 bis zehn Scheinquirle aus, welche sich zu einem bis zu 8 Zentimeter langen Blütenstand verbinden. Vergrößern
    Der Lavendel, hier eine Nahaufnahme des Blütenkopfes, bildet etwa 6 bis zehn Scheinquirle aus, welche sich zu einem bis zu 8 Zentimeter langen Blütenstand verbinden.
    Fotoquelle: © ZED ARTE
Info, Wissenschaft
Die Welt der Düfte

Infos
Originaltitel
Tous les parfums du monde
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2016
Servus TV
Do., 21.11.
11:15 - 12:13
Folge 1, Der echte Lavendel der Provence


Lavendel ist einer der Hauptbestandteile zahlreicher Parfüms. Doch die Zukunft dieser Duftpflanze ist durch die Verbreitung einer schweren bakteriellen Krankheit in Gefahr. Wissenschaftler, Parfümhersteller und Landwirte haben sich zusammengefunden, um die Rettung des feinen Lavendels in Angriff zu nehmen und ihn vor dem Aussterben zu schützen. Anhand des Prozesses vom Anbau des Lavendels bis hin zur Beisetzung zum Parfüm entdeckt die Dokumentation diese größtenteils unbekannte Pflanze, die heute gefährdeter denn je ist und deren Duft unverwechselbar mit der provenzalischen Landschaft Frankreichs in Verbindung steht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Filmemacher Larry Klein in einem Sinkhole - einer Senke an der Erdoberfläche, die durch das Einbrechen eines natürlichen Hohlraums im Untergrund entsteht. Solche spektakulären Erdsenkungen treten weltweit immer häufiger auf.Zur ARTE-Sendung am 09. Dezember ab 19.30 Uhr
Vom Erdboden verschluckt - Mysterium Sinkloch
1852414: Filmemacher Larry Klein in einem Sinkhole – einer Senke an der Erdoberfläche, die durch das Einbrechen eines natürlichen Hohlraums im Untergrund entsteht. Solche spektakulären Erdsenkungen treten weltweit immer häufiger auf.
© PBS
Fotos: ARTE France
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Tel.: Carine Haggiag +33 3 88 14 21 37 und Silke Wölk +33 3 88 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung am 09. Dezember ab 19.30 Uhr Vom Erdboden verschluckt - Mysterium Sinkloch 1852414: Filmemacher Larry Klein in einem Sinkhole – einer Senke an der Erdoberfläche, die durch das Einbrechen eines natĂĽrlichen Hohlraums im Untergrund entsteht. Solche spektakulären Erdsenkungen treten weltweit immer häufiger auf. © PBS Fotos: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Tel.: Carine Haggiag +33 3 88 14 21 37 und Silke Wölk +33 3 88 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv

Vom Erdboden verschluckt - Mysterium Sinkloch

Info | 20.11.2019 | 08:00 - 08:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Bei Forschern setzt sich allmählich die Überzeugung durch, dass das Gehirn im Kopf nicht der einzige Kapitän an Bord ist.Zur ARTE-Sendung
Der kluge Bauch - Unser Zweites Gehirn
1: Bei Forschern setzt sich allmŠhlich die †berzeugung durch, dass das Gehirn im Kopf nicht der einzige KapitŠn an Bord ist.
© Scientifilms
Foto: ARTE France
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wšlk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Der kluge Bauch - Unser Zweites Gehirn 1: Bei Forschern setzt sich allmählich die Ăśberzeugung durch, dass das Gehirn im Kopf nicht der einzige Kapitän an Bord ist. © Scientifilms Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv

Der kluge Bauch - Unser zweites Gehirn

Info | 21.11.2019 | 11:20 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Matthias Euba.

Newton - Neues aus der Welt der Wissenschaft

Info | 22.11.2019 | 05:50 - 06:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Mit "Unsere Schätze - Die große 'Terra X'-Show" (Mittwoch, 20. November, 20.15 Uhr) wagt Johannes B. Kerner ein "Experiment", wie er selbst sagt und kündigt an: "Ich glaube, das knallt an allen Ecken und Enden."

Über mangelnde Beschäftigung kann sich Johannes B. Kerner nicht beklagen. Er moderiert bis zum Jahre…  Mehr

Schadenfreude ist bekanntlich die schönste Freude. So auch für Amber (Kate Upton, links), Carly (Cameron Diaz, Mitte) und Kate (Leslie Mann).

Ein gehörntes Frauen-Trio macht für die süße Rache gemeinsame Sache. Das klingt nach einer Menge Spa…  Mehr

Mein Schwiegervater, der Camper: der naturnahe Macho Harmut (Henning Baum, zweiter von links) wünscht sich für seine Tochter Lena (Birte Hanusrichter) einen anderen als den sensiblen Bürohengst und Anwalt Markus (Oliver Wnuk).

Lena kommt aus eine Familie von Camping-Freaks, für ihren neuen Freund ist der Urlaub in der freien …  Mehr

Büste von Friedrich II. Der multikulturelle Intellektuelle auf dem Kaiserthron fasziniert bis heute.

Friedrich II. galt als Verfechter von Aufklärung und Toleranz. Doch auf vor Gewalt und Härte scheute…  Mehr

Der Bundestrainer Joachim Löw ist längst nicht mehr unumstritten. Beim letzten Spiel der EM-Qualifiaktion in Tallinn musste er sich Pfiffe und "Jogi raus"-Rufe anhören.

Auf dem Weg zur EM 2020 trifft die deutsche Nationalmannschaft in Mönchengladbach auf Weißrussland. …  Mehr