Die Welt der Ritter

Wie viele adlige Kinder im Mittelalter lernte der Sohn Heinrichs von Neuffen seinen Vater erst spät kennen. Jahrelang hatte der Vater in den Diensten des Kaisers an einem Kreuzzug teilgenommen. Vergrößern
Wie viele adlige Kinder im Mittelalter lernte der Sohn Heinrichs von Neuffen seinen Vater erst spät kennen. Jahrelang hatte der Vater in den Diensten des Kaisers an einem Kreuzzug teilgenommen.
Fotoquelle: PHOENIX/ZDF/Jiri Skupien
Report, Dokumentation
Die Welt der Ritter

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
Phoenix
Do., 28.12.
21:00 - 21:45
Folge 2, Für Ruhm und Ehre


Im 11. Jahrhundert wurden aus den Reiterkriegern die christlichen Ritter. Die Kreuzzüge machten aus dem frühen Reiter endgültig den "miles christianus", den christlichen Ritter. Als Papst Urban im Jahr 1095 in der Kathedrale von Clermont Ferrand zum ersten Kreuzzug aufrief, legte er nicht so viel Wert auf die Herkunft der Recken, sondern mehr auf die Entschlossenheit, gegen die Heiden zu kämpfen und Jerusalem zurückzuerobern. "Wer Räuber war, kann Ritter werden", versprach Urban, und Zehntausende folgten seinem Ruf. Viele weitere Kreuzzüge sollten noch kommen. Während der ersten beiden quälten sich gewaltige Heerscharen aus Europa auf dem Landweg durch endlose Wüstengebiete rund um das Mittelmeer. Immer wieder wurden sie unterwegs von Wegelagerern und Feinden aus dem Hinterhalt angegriffen. Erst als die Seefahrerstädte Genua und Venedig neue Transportschiffe entwickelt hatten, konnten Ritter auch "Kreuzfahrten" ins Heilige Land buchen - ein gewaltiges Geschäft. Immer mehr Ritter wählten schließlich den Seeweg, unter ihnen Heinrich von Neuffen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR (Symbolfoto)

Abschied ist ein leises Wort

Report | 28.12.2017 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
NDR Schönes Wetter auf der Strecke zwischen Gol und Fagernes.

Mit dem Trecker zum Nordkap

Report | 29.12.2017 | 00:10 - 00:40 Uhr
2/501
Lesermeinung
3sat Blick auf das Burj al Arab in Dubai, eines der luxuriösesten und teuersten Hotels der Welt mit einer Höhe von 321 Metern.

7 Sterne in Dubai - Wo Deutsche für Luxus sorgen

Report | 29.12.2017 | 06:25 - 07:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Matthias Koeberlin gab sein Filmdebüt im Jahr 1998. Fast 20 Jahre und unzählige Filme später ist er nun in "Der Polizist, der Mord und das Kind" (Montag, 11. Dezember, 20.15 Uhr, ZDF) zu sehen.

Matthias Koeberlin gehört zu den neugierigsten und empathischsten Vertretern der Schauspielerzunft. …  Mehr

Nach ihrer Geburtstagsfeier genießt Jule (Natalia Belitski) den Ausblick auf den nächtlichen Lichterglanz. Dabei trifft sie überraschend wieder auf Max (August Wittgenstein), dem sie auf dem Weihnachtsmarkt bereits als Santa Claus begegnet ist.

Die frisch examinierte Studentin Jule trifft in der Nacht auf einen kostümierten Weihnachtsmann und …  Mehr

Ist der Urvater aller Feiertagsmuffel: Ebenezer Scrooge (Jim Carrey).

Die Neuverfilmung von Charles Dickens' Klassiker "Eine Weihnachtsgeschichte" ist nun erneut bei SAT.…  Mehr

Johannes B. Kerner führt durch die ZDF-Gala, die in Zusammenarbeit mit der "Bild"-Zeitung entsteht.

Durch die Live-Gala, in der viele Prominente um Mildtätigkeit bitten, führt auch diesmal der viel be…  Mehr

Guido Cantz blickt in eine gesicherte Zukunft. Sein Vertrag als Moderator von "Verstehen Sie Spaß?" wurde verlängert.

Guido Cantz lockt in einer neuen Ausgabe von "Verstehen Sie Spaß?" wieder zahlreiche Promis mit der …  Mehr