Die Welt von Morgen

Report, Dokumentation
Die Welt von Morgen

Infos
Originaltitel
Die Welt von Morgen
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2010
Discovery
Mi., 04.07.
22:30 - 23:20
Folge 13, Der Energie-Konflikt(Striking a Balance)


Eine einfache Glühlampe verbraucht 60 Watt Strom pro Stunde. Um den Energie-Bedarf der Weltbevölkerung im selben Zeitraum numerisch darzustellen, wäre eine Zahl von Nöten, die sich ein durchschnittlich begabter Mensch nur vage vorstellen kann: weit mehr als eine halbe Billion. Und der Verbrauch wächst weiter. Nach Experten-Meinung werden wir im Jahr 2050 rund Fünfzig Prozent mehr Energie benötigen als heute, denn die Erdbevölkerung wächst unaufhörlich. Auch diesem Zusammenhang hilft ein bildhafter Vergleich auf die Sprünge: Jede halbe Sekunde wird auf unserem Globus ein Baby geboren. Die Energ


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Eine Aufnahme von Camille Lepage: zwei Tote, die nach einem Angriff in die Ali-Babolo-Moschee in Bangui gebracht wurden

Kriegsfotografinnen

Report | 04.07.2018 | 22:00 - 22:55 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Logo "ZDFzoom".

ZDFzoom

Report | 04.07.2018 | 22:45 - 23:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte Nach fünf Jahren Krieg in Syrien sitzen die Menschen in einem Kokon aus Gewalt fest.

War Diary

Report | 04.07.2018 | 22:55 - 00:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Im August wird geflirtet! Dann kommt Matthias Brüggenolte (mit Melanie Wiegmann) als Tennislehrer Joe Möller an den Fürstenhof.

Flirtoffensive bei "Sturm der Liebe": Im August stellen zwei Gäste den Fürstenhof auf den Kopf und h…  Mehr

Der Film "Glauben, Leben, Sterben" lässt fünf Menschen erzählen, wie sie den Dreißigjährigen Krieg erlebten und erlitten. Alle haben wirklich gelebt, haben Spuren und Zeugnisse hinterlassen und waren zugleich Opfer und Täter. Einer von ihnen war der Söldner Peter Hagendorf (im Bild).

Was war der Dreißigjährige Krieg? Ein Glaubenskrieg, oder ein Kampf europäischer Dynastien, der imme…  Mehr

Der junge schottische Besatzungssoldat Alex Hodge war 1955 in Berlin stationiert und musste auch über die Weihnachtsfeiertage die Stellung halten.

Der Dokumentarfilm "Alles wegen Omi" handelt von einer wunderbaren Freundschaft zweier Familien, die…  Mehr

Anke Engelke und Nina Kunzendorf überzeugen als fiebrig-emotionale Journalistinnen im Polit-Thriller "Tödliche Geheimnisse". Das Drehbuch hilft ihnen nicht immer dabei.

Vor der Ausstrahlung des zweiten Teils, "Jagd in Kapstadt", wiederholt Das Erste den Event-Thriller …  Mehr

Mutiert sie zur Superheldin Silk? In "Spider-Man: Homecoming" war Tiffany Espensen zumindest als ihr Alter Ego Cindy Moon zu sehen.

Bekommt Spider-Man schon bald weibliche Verstärkung? Einem Bericht zufolge arbeitet Sony an einem Fi…  Mehr