Die Weltherrschaft

ORF, ARTE, SRG und BR starten transmediales Projekt "Die Weltherrschaft", "Dokumentarfilm und Online-Angebot mit Verschwörungstheorie-Baukasten blicken hinter die Mechanismen medialer Weltherrschaftsmythologie." Verschwörungstheorien sind Alltag - Verschwörungstheoretiker mitten unter uns. Ob (aktuell) Xavier Naidoo oder US-Präsident Donald Trump, ob zahllose einschlägige Facebook-Gruppen oder der Taxifahrer der vergangenen nächtlichen Heimfahrt - die angeblich Wissenden sind omnipräsent, die Themenfelder weit gestreut. Manipulierte Wahlen, Chemtrails, Klimalüge, inszenierte Terroranschläge, totale Überwachung und Fake News dominieren Diskussionen am Stammtisch ebenso wie in Social Media. Dabei geht es ihnen um nichts Geringeres als die Weltherrschaft. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de. Vergrößern
ORF, ARTE, SRG und BR starten transmediales Projekt "Die Weltherrschaft", "Dokumentarfilm und Online-Angebot mit Verschwörungstheorie-Baukasten blicken hinter die Mechanismen medialer Weltherrschaftsmythologie." Verschwörungstheorien sind Alltag - Verschwörungstheoretiker mitten unter uns. Ob (aktuell) Xavier Naidoo oder US-Präsident Donald Trump, ob zahllose einschlägige Facebook-Gruppen oder der Taxifahrer der vergangenen nächtlichen Heimfahrt - die angeblich Wissenden sind omnipräsent, die Themenfelder weit gestreut. Manipulierte Wahlen, Chemtrails, Klimalüge, inszenierte Terroranschläge, totale Überwachung und Fake News dominieren Diskussionen am Stammtisch ebenso wie in Social Media. Dabei geht es ihnen um nichts Geringeres als die Weltherrschaft. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.
Fotoquelle: BR/ORF/Junge Römer GmbH
Spielfilm, Dokumentarfilm
Die Weltherrschaft

Infos
Produktionsland
Deutschland / Frankreich / Österreich / USA / Mazedonien
Produktionsdatum
2017
BR
Mi., 13.09.
22:45 - 23:55


Verschwörungstheorien sind Alltag - und Verschwörungstheoretiker mitten unter uns. Die Themenfelder reichen von manipulierten Wahlen, Chemtrails, Klimalüge, inszenierten Terroranschlägen bis zu totaler Überwachung. Fake News dominieren Diskussionen am Stammtisch ebenso wie auf Social-Media-Plattformen. Der Dokumentarfilm "Die Weltherrschaft" von Fritz Ofner entlarvt die Mechanismen von Verschwörungstheorien und macht sie damit durchschaubar. Bewusst gestreute Falschmeldungen haben einen massiven Anteil an neuen, absurden Verschwörungstheorien. Fake-News-Produzenten zeigen und erklären ihr Geschäft und bieten damit Einblicke in einen nahezu industriellen Umgang mit der bezahlten Produktion von Falschmeldungen. Vielfach werden gängige Verschwörungstheorien wie die angeblich gefälschte erste Mondlandung gekoppelt mit der Botschaft, der oder die Einzelne sei auch nicht mehr als eine hilflose Marionette im Weltentheater, gesteuert von Kleingruppen mächtiger Individuen, die hinter den Kulissen die Fäden zögen. Ob Illuminaten, Freimaurer, das Pharmakartell oder die Juden - Geheimgesellschaften hätten Machtzentren wie Politik und Medien infiltriert und steuerten sie. Dabei gehe es ihnen um nichts Geringeres als die Weltherrschaft. In der 70-minütigen TV-Doku geht es um konspirative Welterklärungen und Fragen, die sich stellen: Wie entstehen Verschwörungstheorien und Fake News im Social-Media-Zeitalter? Wie werden sie verbreitet, und wer profitiert davon? Was erzählen sie uns über uns selbst und die Zeit, in der wir leben? Die Autoren haben auf der Suche nach Antworten führende Verschwörungstheoretiker, Historiker, Philosophen, Psychologen, Netzwerkforscher und Fake-News-Produzenten in Paris, Wien, New York oder Skopje besucht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat In einer Freitagspredigt verurteilt Imam Sabri terroristische Anschläge im Namen des Islam.

TV-Tipps Inschallah - Zwischen den Kulturen - ein Imam in Berlin

Spielfilm | 25.09.2017 | 22:25 - 23:55 Uhr
1/501
Lesermeinung
arte Kirche in der armenischen Enklave Berg-Karabach in Aserbaidschan

Wandernde Schatten

Spielfilm | 25.09.2017 | 23:55 - 01:10 Uhr
0/500
Lesermeinung
NDR Renate Weilers Trick: verkaufe das, was Du selber zur Schau trägst!

Im Verkauf

Spielfilm | 27.09.2017 | 00:00 - 00:50 Uhr
0/500
Lesermeinung
News
Lanner (Florian Lukas) unternimmt einen spektakulären Einsatz gegen die Rattenplage.

Arm, sexy und voller Ratten: Die Hauptstadt wird vom "König von Berlin" mit Nagern geflutet. Ein Pro…  Mehr

Steven Gätjen moderiert auch in diesem Jahr "Die versteckte Kamera".

Nach einem ersten, unglücklichen Debüt bekommt Steven Gätjen mit einer "Versteckte Kamera"-Neuauflag…  Mehr

Ruth Moschner präsentiert die neue Datingshow "Falscher Hase" bei RTL.

Unter dem Namen "Falscher Hase" bringt RTL die frühere Kuppelsendung "Date oder Fake" zurück ins Fer…  Mehr

Dieter Nuhr hat ein neues Bühnenprogramm ausgearbeitet. RTL stimmt mit einem zweiteiligen Comedy-Special darauf ein.

Mit seinem neuen Programm "Nuhr hier, nur heute" geht Dieter Nuhr im Oktober auf Tour. Vorher widmet…  Mehr

Debbie (Alwara Höfels) liebt ihren Sohn Jerôme (Maximilian Ehrenreich), auch wenn sie ihn nicht immer versteht.

Pia Strietmann inszenierte "Mein Sohn, der Klugscheißer" ein tiefgründiges und berührendes Sozialmär…  Mehr