Die Wildnis Malaysias

  • Ein Clownfisch hat es sich inmitten der tödlichen Tentakel einer Seeanemone bequem gemacht. Eine Schleimschicht schützt ihn vor den giftigen Nesselzellen der Seeanemone. Vergrößern
    Ein Clownfisch hat es sich inmitten der tödlichen Tentakel einer Seeanemone bequem gemacht. Eine Schleimschicht schützt ihn vor den giftigen Nesselzellen der Seeanemone.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Page
  • Schlammspringer sind Bewohner der Mangrovenwälder. Es sind Fische, die auf dem Land ihre Kiemen verschließen, damit sie nicht austrocknen. In speziellen Kammern hinter den Kiemen tragen sie einen Vorrat an Meerwasser bei sich, das sie mit Sauerstoff aus der Luft anreichern. Vergrößern
    Schlammspringer sind Bewohner der Mangrovenwälder. Es sind Fische, die auf dem Land ihre Kiemen verschließen, damit sie nicht austrocknen. In speziellen Kammern hinter den Kiemen tragen sie einen Vorrat an Meerwasser bei sich, das sie mit Sauerstoff aus der Luft anreichern.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Page
  • Weberameise - ihre Larven produzieren Seidenfäden, mit denen die erwachsenen Tiere Blätter "zusammenweben" und damit Nester bauen. Vergrößern
    Weberameise - ihre Larven produzieren Seidenfäden, mit denen die erwachsenen Tiere Blätter "zusammenweben" und damit Nester bauen.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Page
  • Junge Haubenlanguren kommen mit orangefarbenem Fell und heller Gesichtshaut zur Welt. Mit der Zeit wird beides immer dunkler. Vergrößern
    Junge Haubenlanguren kommen mit orangefarbenem Fell und heller Gesichtshaut zur Welt. Mit der Zeit wird beides immer dunkler.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Page
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Die Wildnis Malaysias

Infos
Produktionsland
Großbritannien
3sat
Do., 11.07.
14:30 - 15:15


Die feuchten Regenwälder, mangrovengesäumten Küsten und die tropischen Gewässer Malaysias sind reich an einer faszinierenden Tierwelt. Der Film stellt die Fauna Malaysias vor. Sie reicht von Weberameisen und Schlammspringern über Flughunde und Languren bis hin zu Korallenriffen mit ihrem unvergleichlichen Artenreichtum. Perfekte Tarnung ist für viele Arten ein Garant zum Überleben. "Wandelnde Blätter" etwa ahmen Pflanzen nach. Die Gespensterschrecke zum Beispiel hat die Form eines Blatts. Doch nicht nur im Aussehen imitiert dieses Tier ein Blatt: Es bewegt sich auch - genau wie ein Blatt - nur im Wind.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR München.

Panoramabilder / Bergwetter

Natur+Reisen | 21.07.2019 | 07:45 - 08:40 Uhr
2.5/5040
Lesermeinung
SWR natur exclusiv

Wildes Deutschland - Die Isar - der letzte Wildfluss

Natur+Reisen | 21.07.2019 | 17:15 - 18:00 Uhr
3.55/5020
Lesermeinung
HR Bilder aus Hessen

Bilder aus Hessen

Natur+Reisen | 22.07.2019 | 03:45 - 03:55 Uhr
2.96/5023
Lesermeinung
News
Sie leisteten große Dienste für die NASA, wurden dafür aber erst spät gewürdigt: Dorothy Vaughan (Octavia Spencer, rechts), Katherine Johnson (Taraji P. Henson, Mitte) und Mary Jackson (Janelle Monáe).

Die drei Heldinnen von "Hidden Figures" müssen sich nicht nur als Schwarze in einer weißen Welt, son…  Mehr

Einer der Höhepunkte beim CHIO in Aachen ist der Nationenpreis der Springreiter.

Jahr für Jahr treffen sich die besten Reiter der Welt in der Soers. Der CHIO in Aachen gilt als eine…  Mehr

Jack Quaid (links) und Karl Urban sind Mitglieder der Anti-Superhelden-Truppe "The Boys", um gegen unehrenhafte und korrupte Heroen vorzugehen.

Superhelden mal ganz anders! Das ist das Motto der neuen Serie "The Boys". Die Hauptdarsteller Karl …  Mehr

Micky Beisenherz' neue Sendung heißt "Artikel 5", in dem im Grundgesetz die Meinungsfreiheit verankert ist: "Das ultimative Initial war nach Rezos CDU-'Zerstörungs'-Video die Einlassung Annegret Kramp-Karrenbauers, genau diesen Artikel anfassen zu wollen - wenngleich das keine ernsthafte Planung war. Das hoffe ich zumindest für sie."

Für das RTL-"Dschungelcamp" schreibt er die Witze, in "Artikel 5" verzichtet Micky Beisenherz auf de…  Mehr

Warum wird Conor (Lewis MacDougall) immer wieder von dem Baum-Monster aufgesucht? Liam Neeson leiht dem Monster nicht nur seine Stimme, er spielt es auch - wenngleich im Film nichts mehr von dem Hollywood-Star zu sehen ist.

Seine Mutter wird sterben, gegen seinen Willen muss der 13-jährige Conor zu seiner Großmutter ziehen…  Mehr