Die Wildnis Myanmars

  • Kuhreiher lebten ursprünglich nur in Afrika und Eurasien. Seit dem 20. Jahrhundert sind sie weltweit verbreitet - überall dort, wo Wald zu Weideland umgewandelt wurde. Vergrößern
    Kuhreiher lebten ursprünglich nur in Afrika und Eurasien. Seit dem 20. Jahrhundert sind sie weltweit verbreitet - überall dort, wo Wald zu Weideland umgewandelt wurde.
    Fotoquelle: ZDF/Peter Ringgaard
  • Junge Bärenmakaken werden mit weißem Fell geboren. Vergrößern
    Junge Bärenmakaken werden mit weißem Fell geboren.
    Fotoquelle: ZDF/Peter Ringgaard
  • Myanmar ist ein Land reich an Geschichte. Mit prächtigen Pagoden und abwechslungsreichen Landschaften ist das südostasiatische Land ein begehrtes Reiseziel. Vergrößern
    Myanmar ist ein Land reich an Geschichte. Mit prächtigen Pagoden und abwechslungsreichen Landschaften ist das südostasiatische Land ein begehrtes Reiseziel.
    Fotoquelle: ZDF/Peter Ringgaard
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Die Wildnis Myanmars

Infos
Produktionsdatum
2017
3sat
Sa., 20.04.
07:00 - 07:30


Myanmar, das Land der goldenen Pagoden, hat auch eine reiche Flora und Fauna. Die urtümlichen Waldgebiete bieten vielen Tierarten wie Bärenmakaken, Brillenlanguren und Tapiren Lebensraum. Die ausgedehnten Feuchtgebiete rund um den Inle-See sind Heimat von über 1000 Vogelarten. Die geselligen Silberklaffschnäbel, Reiher und Sichler bilden große Brutkolonien. Zu hoffen ist, dass diese Tierparadiese erhalten bleiben. Der Inle-See wird landschaftlich genutzt, die Bauern legen immer mehr schwimmende Inseln an - Matten aus Schilf, die mit Erde angeschüttet und mit langen Stangen im Seegrund verankert werden. Die Inseln dienen als Felder und Gärten. Der See wurde zur Touristenattraktion - mit dem Nachteil, dass die Abwässer der vielen Hotels und Restaurants ungeklärt in den See geleitet werden und zum Tod dieses einmaligen Ökosystems führen könnten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Bilder aus Hessen

Bilder aus Hessen

Natur+Reisen | 21.05.2019 | 03:15 - 03:20 Uhr
2.96/5023
Lesermeinung
MDR Die Sächsische Schweiz - Biwak nonstop

Die Sächsische Schweiz - Biwak nonstop

Natur+Reisen | 21.05.2019 | 04:00 - 04:30 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Deutschlandbilder

Deutschlandbilder

Natur+Reisen | 21.05.2019 | 04:35 - 04:43 Uhr
3.26/5019
Lesermeinung
News
Sie wagt sich zum dritten Mal vor den Traualtar: Scarlett Johansson hat sich mit ihrem Freund Colin Jost verlobt. Ein Termin für die Hochzeit ist noch nicht bekannt. Die 34-jährige Schauspielerin war bereits mit Ryan Reynolds und Romain Dauriac verheiratet.

Aller guten Dinge sind drei? Schauspielerin Scarlett Johansson und ihr Freund Colin Jost haben sich …  Mehr

In der Serienadaption des Erfolgsromans "Catch-22" ist George Clooney nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Regisseur und Produzent beteiligt. In Deutschland gibt es sechsteilige Mini-Serie ab 26. Mai bei Starzplay (verfügbar via Prime Video Channels) zu sehen.

Seine Rolle als Serienarzt in "Emergency Room" machte George Clooney bekannt. Nun kehrt er für die …  Mehr

Am 10. April verkündete Dirk Nowitzki das Ende seiner Laufbahn als NBA-Profi-Basketballer. Nun erscheint die Dokumentation "41: Nowitzki - eine Legende nimmt Abschied" auf Sky Sport News HD, die die letzten Stunden der Karriere des 40-Jährigen beleuchtet.

Er ist einer der größten deutschen Sportler überhaupt. Im April hat Dirk Nowitzki seine Karriere bee…  Mehr

Beim Eurovision Song Contest 2019 musste Madonna einige Häme einstecken für ihren Auftritt. In den sozialen Medien machten sich Nutzer über ihre schiefen Töne lustig. Doch die Sängerin reagierte gelassen.

Beim Eurovision Song Contest legte Madonna einen alles andere als überzeugenden Auftritt hin. Nun ha…  Mehr

Eine Wasserflasche in King's Landing: Ein erneuter Fehler in der HBO-Serie "Game of Thrones" verärgert die Fans. Nach dem Starbucks-Kaffeebecher vor zwei Wochen werfen sie den Machern nun mangelnde Sorgfalt vor.

Nach dem Kaffeebecher nun eine Wasserflasche. Auch das Finale von "Game of Thrones" kam nicht ohne P…  Mehr