Die Wutbürger - Woher kommt die AfD?

Report, Gesellschaft und Politik
Die Wutbürger - Woher kommt die AfD?

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
Spiegel Geschichte
Mi., 08.05.
02:00 - 02:45
Folge 1, Aufstieg der Populisten


Im Jahr 2013 gründet Bernd Lucke, Hamburger Professor für Makroökonomie, zusammen mit anderen Konservativen eine neue Partei - die "Alternative für Deutschland". Markenkern ist zunächst die Skepsis über die gemeinsame europäische Währung Euro. Bei der Bundestagswahl 2013 scheitert die AfD nur knapp an der Fünfprozenthürde. Doch als immer mehr Flüchtlinge Schutz in Europa suchen, ändert sich die Ausrichtung der Partei. Islamfeindliche und ausländerfeindliche Ansichten überwiegen. Lucke verliert seinen Parteivorsitz an Frauke Petry und verlässt die AfD.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Gavin McInnes gehört zu den intellektuellen Köpfen der extremen Rechten in den USA.

Rassenkrieg in den USA? - Die Ziele der Alt-Right

Report | 03.05.2019 | 01:55 - 02:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Sternstunde Philosophie

Daten statt Worte - Politik in Zeiten der Digitalisierung

Report | 12.05.2019 | 09:05 - 10:05 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Guido Reil, Listenplatz 2 der AFD für die Europawahl.

Feindbild Brüssel - Was wollen Europas Rechtspopulisten?

Report | 13.05.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Keine Handy, kein Panikknopf: Harry Bosch (Titus Welliver, rechts) ist bei seinen Undercover-Ermittlungen ganz auf sich allein gestellt.

Der melancholische Cop Harry Bosch ermittelt gegen ein Drogenkartell – und steckt selbst mittendrin.…  Mehr

Joachim Llambi (links) stellt die Profitänzer Massimo Sinató (Mitte)und Christian Polanc vor eine neue Herausforderung. Die beiden sollen die Tänze einer ihnen fremden Kultur lernen.

Wegen des stillen Feiertags wird am Karfreitag bei RTL nicht live getanzt. Ganz auf "Let's Dance" mö…  Mehr

Nach der ausführlichen Aufnahmeprüfung steht ein stereotypes Grüppchen für ihr erstes Abenteuer bereit, von links: der nerdige Ronnie (Jon Bass), Summer (Alexandra Daddario), Matt (Zac Efron), Mitch (Dwayne Johnson), CJ Parker (Kelly Rohrbach) und Stephanie (Ilfenesh Hadera).

Das "Baywatch"-Remake nimmt sich selbst nicht sonderlich ernst – und das ist gut so. Denn als Parodi…  Mehr

Matula (Claus Theo Gärtner) versucht, das Leben des Yachtbesitzers Ingo Schumann (Jochen Horst) zu retten.

Privatdetektiv Matula ist eigentlich in Rente, auf Mallorca bekommt er im dritten Film der Spin-Off-…  Mehr

Der dritte Saarland-Krimi des ZDF feiert seine Vorpremiere bei ARTE. Judith Mohn (Christina Hecke) und ihr Kollege Freddy (Robin Sondermann) müssen den Tod eines 16-Jährigen aufklären.

Judith Mohn (Christina Hecke) muss im dritten Teil der Krimi-Reihe aus dem Saarland das triste Umfel…  Mehr