Die ZDF-Kultnacht - Das Beste aus der "Hitparade"

Dieter Thomas Heck. Vergrößern
Dieter Thomas Heck.
Fotoquelle: ZDF/Barbara Oloffs
Talk, Talk und Musik
Die ZDF-Kultnacht - Das Beste aus der "Hitparade"

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2004
ZDFneo
Sa., 19.01.
00:10 - 03:05
Höhepunkte, Hits und Heck


Die legendäre "Hitparade" entwickelte sich binnen kürzester Zeit zum Mittelpunkt der deutschen Schlagerszene und wurde in über drei Jahrzehnten zu einem echten Fernsehklassiker. In einer "ZDF-Kultnacht" sind noch einmal Highlights jener Zeit zu sehen, als der deutsche Schlager in voller Blüte stand. Die modischen Extravaganzen der Siebziger werden dokumentiert, und es gibt ein Wiedersehen mit Dieter Thomas Heck. Mit dabei sind alle Interpreten, die in den 70er Jahren zu den Stammgästen der "Hitparade" zählten, wie zum Beispiel Chris Roberts, Rex Gildo, Marianne Rosenberg, Cindy & Bert, Graham Bonney, Katja Ebstein oder Jürgen Marcus. Dabei dürfen aber auch die Künstler nicht fehlen, die nur für kurze Zeit oder mit einem einzigen Hit die deutsche Musiklandschaft der damaligen Zeit bereichert haben. So gibt es ein Wiedersehen mit dem überschäumenden Temperament der Maggie Mae, mit dem unterkühlten Charme der Schweizerin Monica Morell und mit Daisy Door, deren Song "Du lebst in deiner Welt" in einer Folge der ZDF-Krimiserie "Der Kommissar" für Aufmerksamkeit sorgte und Platz 1 der Hitlisten eroberte. Die "Hitparade" war aber auch stets ein Spiegel der aktuellen Modetrends: Minirock oder Hotpants, Plateausohlen oder Knautschlackstiefel. Dazu kommt ein Blick hinter die Kulissen, eine Collage der skurrilsten Begebenheiten und natürlich der Mann, der mit seinem markanten Moderationsstil - von der ritualisierten Begrüßung "Hier ist Berlin!" bis zum Stakkato des maschinengewehrartig vorgelesenen Abspanns - das Gesicht der "Hitparade" prägte: Dieter Thomas Heck.
"Die ZDF-Kultnacht" mit Dieter Thomas Heck zeigt noch einmal "Das Beste aus der 'Hitparade'" mit musikalischen Highlights aus den Jahren 1978 bis 1984. Mit dabei: Nena, Udo Jürgens, Wolfgang Petry, Nicole, Howard Carpendale, Trio, Caterina Valente, Hubert Kah, Wencke Myhre, Dschinghis Khan, Katja Ebstein, Gitte Haenning, Roger Whittaker, Juliane Werding, Andrea Jürgens, Geier Sturzflug, Mary Roos und andere. Es war jene Zeit, in der die heile Welt des traditionellen Schlagers von der Neuen Deutschen Welle förmlich überrollt wurde. Eine andere Generation von Interpreten, eine andere Art von Musik und vor allem eine andere Art von deutschsprachigen Texten sorgten für Aufsehen und Erstaunen. Es kam dabei zu den interessantesten Konstellationen: Während sich Nicole leise und brav "Ein bisschen Frieden" wünschte, forderte Markus laut und trotzig "Ich will Spaß!" Und auf Howard Carpendales schmachtendes "Ti amo" antwortete die Gruppe Trio ganz cool "Ich lieb dich nicht, du liebst mich nicht". Es ist aber auch die Zeit, als der deutsche Schlager mit Künstlern wie Katja Ebstein, Ireen Sheer, Lena Valaitis oder Dschinghis Khan beim Eurovision Song Contest noch vorderste Plätze belegen konnte. Und es sind nicht zuletzt die Jahre, als das, was man heute Comedy-Songs nennen würde, Furore machte: Da zieht Mike Krüger den Nippel durch die Lasche, da bemerkten Helga Feddersen & Dieter Hallervorden ebenso begeistert wie begeisternd, dass die Wanne voll ist, und die Gebrüder Blattschuss stellten mit ihrem Lied über die "Kreuzberger Nächte" das "Hitparaden"-Studio komplett auf den Kopf.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Bettina Tietjen und Alexander Bommes

Tietjen und Bommes

Talk | 18.01.2019 | 22:30 - 00:30 Uhr
3.6/505
Lesermeinung
SWR v.li.: Renate Pilz, Sebastian Frankenberger, Lara Juliette Sanders, Wieland Backes, Prof. Robert Pfaller, Don Francis, Achim Schliebe.

Nachtcafé - Das Beste - Lebe lieber unvernünftig!

Talk | 19.01.2019 | 00:15 - 01:45 Uhr
3.13/508
Lesermeinung
NDR 50 x Tietjen und Bommes - Das Beste

50 x Tietjen und Bommes - Das Beste

Talk | 19.01.2019 | 00:30 - 01:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die 28-jährige Jane aus Idaho leidet unter einer dissoziativen Identitätsstörung (DIS). Eine sechsteilige Doku begleitet sie und ihre insgesamt neun unterschiedlichen Persönlichkeiten bei der Suche den Ursachen für ihre Krankheit.

Die sechsteilige A&E-Dokumentation "Wir sind Jane" begleitet eine 28-jährige Amerikanerin, die unter…  Mehr

Bill Murray und Sofia Coppola arbeiteten bereits 2003 für "Lost in Translation" zusammen. Nun machen sie erneut gemeinsame Sache.

Für den neuen Streamingdienst von Apple schließen sich Regisseurin Sofia Coppola und Schauspieler Bi…  Mehr

Kevin Hart wird mit seiner Firma HartBeatProduction einen Film über das beliebte Spiel "Monopoly" produzieren. Auch in der Hauptrolle wird er aller Voraussicht nach zu sehen sein.

Das berühme Brettspiel "Monopoly" soll als Film in die Kinos kommen. Wann und wie ist aber noch völl…  Mehr

Geniales Duo: Bibiana Beglau als Verfassungsschützerin und Jörg Hartmann.

Der Dortmunder Tatort ermittelt zwischen Zechenromantik und Reichsbürger-Szene. Teils trostlose, tei…  Mehr

Sandra Bullock im Netflix-Film "Bird Box": Allein im ersten Monat wurde der Thriller 80 Millionen-mal abgerufen.

Streaming-Anbieter Netflix verzeichnet eine Mitglieder- und Umsatzsteigerung. Mitverantwortlich für …  Mehr