Die Zauberflöte von Mozart

  • Am Brüsseler Monnaie-Theater inszeniert der italienische Theatermacher Romeo Castellucci Mozarts märchenhafte "Zauberflöte". Sophie Karthäuser (Mi.) als Pamina, umgeben von Jan Van Bastelaere, Michiel Buseyne, Johnny Imbrechts, Yann Nuyts und Brecht Staut Vergrößern
    Am Brüsseler Monnaie-Theater inszeniert der italienische Theatermacher Romeo Castellucci Mozarts märchenhafte "Zauberflöte". Sophie Karthäuser (Mi.) als Pamina, umgeben von Jan Van Bastelaere, Michiel Buseyne, Johnny Imbrechts, Yann Nuyts und Brecht Staut
    Fotoquelle: ARTE, RTBF
  • Die französische Sopranistin Sabine Devieilhe überzeugt in der Rolle der Königin der Nacht. (Auszug aus 2. Akt) Vergrößern
    Die französische Sopranistin Sabine Devieilhe überzeugt in der Rolle der Königin der Nacht. (Auszug aus 2. Akt)
    Fotoquelle: ARTE/RTBF
  • Tamino (Ed Lyon, re.) und sein treuer Begleiter, der Vogelfänger Papageno (Georg Nigl, li.), in Romeo Castelluccis "Zauberflöte" (Auszug aus 1. Akt) Vergrößern
    Tamino (Ed Lyon, re.) und sein treuer Begleiter, der Vogelfänger Papageno (Georg Nigl, li.), in Romeo Castelluccis "Zauberflöte" (Auszug aus 1. Akt)
    Fotoquelle: ARTE/RTBF
Musik, Oper
Die Zauberflöte von Mozart

Infos
Online verfügbar von 02/12 bis 09/12
Produktionsland
Belgien
Produktionsdatum
2018
arte
Mo., 03.12.
00:40 - 03:25


Tamino verliebt sich in Pamina, die Tochter der Königin der Nacht, und will sie aus den Fängen von Sarastro befreien. Letzterer lädt Tamino in sein Reich und stellt ihn vor mehrere Prüfungen, bei deren Bestehen er mit Paminas Hand belohnt würde. Taminos treuer Begleiter ist der Vogelfänger Papageno, der seinerseits nach seiner Papagena sucht. Doch wie aufrichtig ist Sarastro? Lässt er sich nicht, allen egalitären Parolen zum Trotz, als Herrscher verehren und von Sklaven bedienen? Und auch die Königin der Nacht ist nicht die, für die man sie hält ...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Daniela Sindram (Hänsel) und Ileana Tonca (Gretel).

Hänsel und Gretel

Musik | 24.11.2018 | 11:00 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Bereits zu den Pfingstfestspielen 2018 hatte die Neuproduktion von Rossinis "Italienerin in Algier" in Salzburg Premiere: Die Intendantin selbst -- die große Cecilia Bartoli -- verkörpert Isabella mit ihrem unbestechlichen Mezzosopran.

Die Italienerin in Algier - Oper von Gioachino Rossini

Musik | 25.11.2018 | 23:00 - 01:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Verdis Attila

Verdis Attila

Musik | 07.12.2018 | 21:45 - 00:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Über 250 Jahre war das Bild der Bergarbeiter unwiderruflich mit dem Ruhrgebiet verbunden. Ende 2018 schließt die letzte deutsche Zeche. Anlässlich dieses Endes einer Ära strahlt das ZDF mehrere Dokumentationen zum Thema Bergbau und Steinkohleausstieg aus.

Im Dezember endet eine Ära. Dann wird die letzte deutsche Zeche geschlossen. Das ZDF blickt in versc…  Mehr

Optimistisch trotz brutaler Diagnose: Susanna gibt sich nicht auf.

Der Sender begleitet vier junge Menschen, die wissen, dass sie wahrscheinlich bald sterben lassen, s…  Mehr

Judith Williams, Frank Thelen, Ralf Dümmel, Carsten Maschmeyer und Dagmar Wöhrl nehmen ein Produkt unter die Lupe. Für die folgenden Gründer und deren Ideen konnten sie sich begeistern.

Mit Folge zwölf ist die fünfte Staffel der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen" zu Ende gegangen. Z…  Mehr

Johannes B. Kerner sucht Superhirne, die mit ihm die Finalshow am Samstag bestreiten werden.

Um das große Show-Finale am Samstag zu erreichen, müssen die Kandidaten gegen Michael "Bully" Herbig…  Mehr

Josef Hader spielt in Maria Schraders Exil-Drama "Vor der Morgenröte" den österreichischen Großschriftsteller Stefan Zweig. Und das macht er sehr gut.

Josef Hader, gefeierter Kabarettist und Krimidarsteller, in der ernsten Rolle des Schriftstellers St…  Mehr