Die Zeit, die man Leben nennt

  • Nachdem Juri Luca (Kostja Ullmann) sein Stück geklaut hat spielt dieser nun ein Stück, das er nicht geübt hat. Vergrößern
    Nachdem Juri Luca (Kostja Ullmann) sein Stück geklaut hat spielt dieser nun ein Stück, das er nicht geübt hat.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Chris Hirschhäuser
  • Jungpianist Luca (Kostja Ullmann). Vergrößern
    Jungpianist Luca (Kostja Ullmann).
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Chris Hirschhäuser
  • Luca (Kostja Ullmann) besucht Josephine (Cheyenne Rushing) das erste Mal seit seinem Unfall. Vergrößern
    Luca (Kostja Ullmann) besucht Josephine (Cheyenne Rushing) das erste Mal seit seinem Unfall.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Chris Hirschhäuser
  • Dr. Assaro (Marie Colbin) muss Lucas Eltern mitteilen, dass ihr Sohn für immer im Rollstuhl sitzen wird. Vergrößern
    Dr. Assaro (Marie Colbin) muss Lucas Eltern mitteilen, dass ihr Sohn für immer im Rollstuhl sitzen wird.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Chris Hirschhäuser
  • Die ungewollten Zimmergenossen Luca (Kostja Ullmann, li.) und Roderick (Hinnerk Schönemann) sind grundverschieden. Vergrößern
    Die ungewollten Zimmergenossen Luca (Kostja Ullmann, li.) und Roderick (Hinnerk Schönemann) sind grundverschieden.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Chris Hirschhäuser
  • Luca (Kostja Ullmann, re.) und Roderick (Hinnerk Schönemann) begegnen sich zunächst mit tiefer Ablehnung. Vergrößern
    Luca (Kostja Ullmann, re.) und Roderick (Hinnerk Schönemann) begegnen sich zunächst mit tiefer Ablehnung.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Chris Hirschhäuser
  • Jarkonov (Jan Niklas) ist entsetzt, dass die Plattenfirma Luca nicht mehr unterstützt. Vergrößern
    Jarkonov (Jan Niklas) ist entsetzt, dass die Plattenfirma Luca nicht mehr unterstützt.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / ZDF/Chris Hirschhäuser
  • Luca (Kostja Ullmann), Josephine (Cheyenne Rushing). Vergrößern
    Luca (Kostja Ullmann), Josephine (Cheyenne Rushing).
    Fotoquelle: ORF / epo-film / Chris Hirschhäuser
  • Oskar (Fritz Karl) besucht seine Ex-Frau Lynn (Katja Weitzenböck) und bittet sie, ihm zu helfen, an Luca heranzukommen, der sich jedoch nach dem Unfall vollständig zurückgezogen hat. Vergrößern
    Oskar (Fritz Karl) besucht seine Ex-Frau Lynn (Katja Weitzenböck) und bittet sie, ihm zu helfen, an Luca heranzukommen, der sich jedoch nach dem Unfall vollständig zurückgezogen hat.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Chris Hirschhäuser
  • Josephine (Cheyenne Rushing) ist sehr froh, dass Luca (Kostja Ullmann) wieder neuen Lebensmut gefunden hat. Vergrößern
    Josephine (Cheyenne Rushing) ist sehr froh, dass Luca (Kostja Ullmann) wieder neuen Lebensmut gefunden hat.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Chris Hirschhäuser
  • Jungpianist Luca (Kostja Ullmann). Vergrößern
    Jungpianist Luca (Kostja Ullmann).
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Chris Hirschhäuser
  • Zur Feier seines Geburtstags hat Roderick (Hinnerk Schönemann, li.) Luca (Kostja Ullmann) mit in ein Bordell geschleppt. Vergrößern
    Zur Feier seines Geburtstags hat Roderick (Hinnerk Schönemann, li.) Luca (Kostja Ullmann) mit in ein Bordell geschleppt.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Chris Hirschhäuser
  • Regisseurin Sharon von Wietersheim. Vergrößern
    Regisseurin Sharon von Wietersheim.
    Fotoquelle: ORF / epo-film / Chris Hirschhäuser
  • Regisseurin Sharon von Wietersheim. Vergrößern
    Regisseurin Sharon von Wietersheim.
    Fotoquelle: ORF / epo-film / Chris Hirschhäuser
  • Luca (Kostja Ullmann) Vergrößern
    Luca (Kostja Ullmann)
    Fotoquelle: ORF / epo-film / Chris Hirschhäuser
  • Lars Rudolph , Luca (Kostja Ullmann). Vergrößern
    Lars Rudolph , Luca (Kostja Ullmann).
    Fotoquelle: ORF / epo-film / Chris Hirschhäuser
  • Ob der Diagnose ist Lynn (Katja Weitzenboeck) sehr betroffen. Vergrößern
    Ob der Diagnose ist Lynn (Katja Weitzenboeck) sehr betroffen.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Chris Hirschhäuser
TV-Film, TV-Drama
Die Zeit, die man Leben nennt

Infos
Produktionsland
Deutschland / Österreich
Produktionsdatum
2007
DVD-Start
Do., 15. Mai 2008
ORF2
Heute
23:50 - 01:20


Der junge, sympathische Pianist Luca steht vor dem unmittelbaren Durchbruch seiner internationalen Karriere, als ein Unfall ihn all seiner Träume und Hoffnungen beraubt. Er verfällt in tiefe Depressionen, aus denen ihn weder seine große Liebe Josephine, noch seine Eltern herausreißen können. Dies gelingt erst dem unkonventionellen, ebenfalls schwerst behinderten Roderick, der mit oft derben Späßen, mit Sarkasmus und Ironie gegen seine Umwelt, gegen seine Behinderung, vor allem aber gegen das Sterben rebelliert. Erst allmählich, und nach nicht geringen Widerständen gegen die Methoden und die Art Rodericks, erkennt Luca, dass es noch andere Werte im Leben gibt als die seinen. Eine ungewöhnliche Reise durch einen neuen Lebensabschnitt beginnt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Zeit, die man Leben nennt" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Peter Simonischek (Daniel Käfer), Alfred Komarek (Romanautor), Julian Roman Pölsler (Regie und Drehbuch).

Daniel Käfer - Die Villen der Frau Hürsch

TV-Film | 31.05.2018 | 18:45 - 20:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2.33/503
Lesermeinung
SWR Agnes Wieland (Christiane Hörbiger) und Leo Wieland (Filip Peeters) sind als Ehepaar in Höhen und Tiefen vereint.

Glücksbringer

TV-Film | 02.06.2018 | 12:35 - 14:05 Uhr
3.67/5018
Lesermeinung
MDR Lutz (Bernhard Schir) hat mit seiner Tochter Lea ein Baby im Wald gefunden.

Die Zeit der Kraniche

TV-Film | 07.06.2018 | 12:30 - 14:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3.83/506
Lesermeinung
News
Ist das da Balu verschwommen im Hintergrund? Vermutlich schon: "Mogli" (Start: 25.10.) erzählt "Das Dschungelbuch" neu.

Wie kann sich "Mogli" von "Das Dschungelbuch" abheben? Der erste Trailer lässt vermuten: mit einer d…  Mehr

Die Schauspieler der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", Felix von Jascheroff, Eva Mona Rodekirchen, Lea Marlen Woitack, Niklas Osterloh, Anne Menden, Gamze Senol und Jörn Schlönvoigt durften zwei Wochen lang auf der Ferieninsel Mallorca drehen.

RTL strahlt am 29. Mai 2018 zum dritten Mal eine Folge der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten…  Mehr

Nach 20 Jahren im Koma wacht Mick Brisgau (Henning Baum), ein harter Bulle aus altem Schrot und Korn, wieder auf. Handys, PCs und Internet sind ihm fremd. In einer komplett veränderten Welt muss er sich beruflich und privat neu orientieren.

Was tun, wenn ein Quotentief droht? SAT.1 hat sich für die erneute Ausstrahlung der zweiten Staffel …  Mehr

Vier Staffeln lang war Samu Haber in "The Voice of Germany" Liebling der Fans.

Samu Haber wird vorerst nicht mehr als Coach an der Casting-Show "The Voice of Germany" teilnehmen. …  Mehr

Keine Garantie mehr: Wer alle Spiele der Bayern oder eines anderen Champions-League-Teilnehmers live komplett sehen will, wird das ab der kommenden Saison nur mit Sky nicht mehr bewerkstelligen können. Wie schon bei der Bundesliga geht auch hier der Trend dazu, die Spiele auf mehrere Anbieter aufzuteilen, um somit die explodierenden Sportrechtekosten zu refinanzieren. Bei der Champions League ist DAZN mit im Boot.

Die Champions League ist ab der kommenden Saison nicht mehr live im ZDF, sondern nur noch bei Pay-TV…  Mehr