Die Zürcher Verlobung

Die Schriftstellerin Juliane Thomas (Liselotte Pulver) verliebt sich in den charmanten Schweizer Arzt Dr. Jean Berner (Paul Hubschmid). Vergrößern
Die Schriftstellerin Juliane Thomas (Liselotte Pulver) verliebt sich in den charmanten Schweizer Arzt Dr. Jean Berner (Paul Hubschmid).
Fotoquelle: HR/MDR/Degeto
Spielfilm, Komödie
Die Zürcher Verlobung

Infos
[Bild: 4:3]
Originaltitel
Die Zürcher Verlobung
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1957
DVD-Start
Do., 01. Oktober 2009
HR
Do., 27.12.
12:40 - 14:20


Nach einem Streit macht die Schriftstellerin Juliane Thomas mit ihrem Verlobten Jürgen Schluss. Um auf andere Gedanken zu kommen, entschließt sie sich, in Berlin ihren Onkel Julius zu besuchen und in dessen Zahnarztpraxis auszuhelfen. Dort trifft sie auf den charmanten Schweizer Arzt Jean Berner, der seinen Freund Paul Frank, genannt "Büffel", in die Praxis schleppt. Juliane verliebt sich Hals über Kopf in den attraktiven Arzt. Umso größer ist ihre Enttäuschung, als Berner kurz darauf wieder abreist. Immerhin liefert die kurze Episode Juliane die Inspiration für ein Drehbuch, in dem der Mann ihrer Träume eine Hauptrolle spielt. Als sie das Drehbuch dann an eine Filmfirma schickt, findet ein Regisseur tatsächlich Gefallen an ihrer Geschichte. Doch bei ihrem ersten Treffen stellt Juliane entsetzt fest, dass der Regisseur eben jener "Büffel" ist, der in ihrem Drehbuch nicht gerade vorteilhaft wegkommt. Um von den Parallelen des Drehbuchs zur Wirklichkeit abzulenken, schwindelt Juliane "Büffel" vor, sie werde sich demnächst in Zürich mit einem Architekten namens Uri verloben. Als beide gemeinsam in die Schweiz reisen, um das Drehbuch zu überarbeiten, und dort auf Berner treffen, ist das Chaos perfekt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Zürcher Verlobung" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Emils Cousine Pony Hütchen (Inge Landgut) hilft bei der Beschattung des Verbrechers.

Emil und die Detektive

Spielfilm | 25.12.2018 | 12:30 - 14:00 Uhr
Prisma-Redaktion
/500
Lesermeinung
NDR In der Bahn lernt der altmodische Gottlieb (Heinz Erhardt) die kesse Schülerin Kiki (Christine Kaufmann) kennen.

Der letzte Fußgänger

Spielfilm | 27.12.2018 | 20:15 - 21:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.67/503
Lesermeinung
HR Die couragierte Komtess Franziska (Liselotte Pulver) hat sich äußerlich in einen jungen Räuber verwandelt. So dient sie dem Hauptmann (Carlos Thompson, re.) als Bursche.

Das Wirtshaus im Spessart

Spielfilm | 29.12.2018 | 12:45 - 14:20 Uhr
Prisma-Redaktion
4.67/506
Lesermeinung
News
Biathletin Laura Dahlmeier gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Goldmedaillen. Bereits 2017 war sie Sportlerin des Jahres.

Räumen die Olympia-Helden bei der Wahl zum Sportler des Jahres ab? Oder bekommt die so schwer verung…  Mehr

Ein tolles Duo: Jeanne Goursaud (links) und Zoe Moore tragen den Film mit Leichtigkeit.

Mit einer neuen Reihe verlagert das ZDF altbekannte Märchen in die Gegenwart. Die mit Popmusik gewür…  Mehr

Im Großraum Tokio leben so viele Menschen wie in ganz Kanada, obwohl die Fläche nicht mal halb so groß wie Brandenburg ist. Dirk Steffens bleibt in diesem Großstadtdschungel nahezu unbemerkt.

Die ZDF-Reihe "Terra X" strahlt drei neue Folgen von "Faszination Erde" aus. Seine erste Reise bring…  Mehr

Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr