Die drei ??? - Das verfluchte Schloß

Spielfilm, Abenteuerfilm
Die drei ??? - Das verfluchte Schloß

Infos
[Bild: 16:9]
Originaltitel
The Three Investigators and the Secret of Terror Castle
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2009
Altersfreigabe
6+
Kinostart
Do., 19. März 2009
DVD-Start
Do., 24. September 2009
Disney Cinemagic
So., 28.04.
17:00 - 18:35


Endlich ein neuer Fall für "Die drei ???"! Die berühmten Hobbydetektive aus der weltbekannten Buch- und Hörspielreihe sind zurück. Nach dem großen Erfolg des ersten Teils - DAS GEHEIMNIS DER GEISTERINSEL - können sich die großen und die kleinen Fans mit DAS VERFLUCHTE SCHLOSS auf eine actionreichere, witzigere und noch spannendere Fortsetzung des legendären Klassikers freuen. Ausgerechnet während Justus' Geburtstagsfeier in Rocky Beach fällt Justus Jonas , Peter Shaw und Bob Andrews ein mysteriöses Videoband in die Hände, auf dem Justus' verstorbene Eltern zu sehen sind. Mit ihrer Botschaft wollen sie ihrem Sohn den Schlüssel zu einem besonders schwierigen Rätsel übermitteln. Unverzüglich machen sich "Die drei ???" auf den Weg zu dem verlassenen Anwesen des verrückten Erfinders Terrill, das in einem einsamen Wald in Nordkalifornien gelegen ist. Schnell ist klar, dass es dort nicht mit rechten Dingen zugeht und ein Fluch auf dem Haus zu liegen scheint. Doch damit nicht genug: Der verbissene Sheriff Hanson hat es auf die Jungs abgesehen. Und seine übersinnlich veranlagte Tochter Caroline wirft ausgerechnet auf Bob ein Auge und sieht in ihm einen Seelenverwandten aus grauer Vorzeit. Kein Zweifel: Das ist der unheimlichste und verrückteste Fall, den "Die drei ???" jemals zu meistern hatten ...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die drei ??? - Das verfluchte Schloss" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Die drei ??? - Das verfluchte Schloss"

Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Graf Falko (Michael Maertens) will auch in der Natur nicht auf seinen gewohnten Komfort verzichten.

Bibi & Tina - Mädchen gegen Jungs

Spielfilm | 22.04.2019 | 08:50 - 10:30 Uhr
3.4/505
Lesermeinung
ZDF Mika (Hanna Binke) und ihr Freund Milan (Jannis Niewöhner) mit ihren Pferden Ostwind (r.) und 33 (l.).

Ostwind 2 - Rückkehr nach Kaltenbach

Spielfilm | 22.04.2019 | 15:05 - 16:45 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
ARD Maria von Plettenberg (Felicitas Woll) wirft ihrem heimlichen Verlobten einen sehnsüchtigen Blick zu.

Die Männer der Emden

Spielfilm | 25.04.2019 | 01:25 - 03:23 Uhr
Prisma-Redaktion
4.2/505
Lesermeinung
News
"Wir starteten fast unter dem Radar": Frauke Ludowig (vor 25 Jahren und heute) erinnert sich im Interview an ihre Anfänge mit "Exclusiv".

Seit 25 Jahren moderiert Frauke Ludowig bei RTL das Promi-Magazin "Exclusiv". Warum Distanz zu Bussi…  Mehr

Die Serie "Meine geniale Freundin" (ab 2. Mai bei MagentaTV), eine Adaption der Buchvorlage von Elena Ferrante, erzählt von der Freundschaft zwischen Lila (Ludovica Nasti, links) und Elena (Elisa del Genio).

Der Roman "Meine geniale Freundin" von Elena Ferrante erzählt von zwei grundverschiedenen Freundinne…  Mehr

In John Downers Film wird ein Geier zum Beobachter über der Serengeti.

Das Leben in der Serengeti in Afrika ist hart. Eine neue BBC-Reihe, die im ZDF im Rahmen von "Terra …  Mehr

Heike Gonzor (Anastasia Papadopoulou), eine der Geliebten von Thomas Jacobi, wird von den Kriminalhauptkommissaren Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl, Mitte) und Ivo Batic (Miroslav Nemec) über dessen zahlreiche Beziehungen aufgeklärt.

Sonntag ist "Tatort"-Zeit. Das gilt auch an Ostersonntag. Eine neue Folge gibt es aber nicht zu sehe…  Mehr

Benedict Cumberbatch wurde für seine Performance als Mathe-Genie Alan Turing berechtigterweise für den Oscar als Bester Hauptdarsteller nominiert. Allerdings musste er sich seinem Kollegen Eddie Redmayne in "Die Entdeckung der Unendlichkeit" geschlagen geben.

Großes Ausstattungskino mit einer passenden Portion Pathos: "The Imitation Game" setzt dem legendäre…  Mehr