Im Internet bekommt man viel, im Dark Web bekommt man alles - buchstäblich! Das Dark Web ist Marktplatz für alles, was erlaubt, verboten oder dazwischen ist, bis hin zu Drogen und Auftragsmördern. Aber es tummeln sich hier nicht nur Kriminelle und Terroristen. Auch Datenschutz-Aktivisten nutzen das versteckte Medium für ihre Kommunikation. Der Dokumentarfilm von Tzachi Schiff und Duki Dror lässt die Zuschauer in die Zukunft der digitalen Welten eintauchen. Wie steht es um die Privatheit und Anonymität im 21. Jahrhundert, das von Terrorangst dominiert scheint? Mit welchen Mechanismen kann sich das Individuum vor staatlicher Ausspähung schützen? Und wie "gläsern" wird der Mensch der Zukunft tatsächlich werden …?