Die fabelhafte Welt der Amélie

  • Amélie Poulain (Audrey Tautou) arbeitet als Kellnerin in einem Pariser Café. Vergrößern
    Amélie Poulain (Audrey Tautou) arbeitet als Kellnerin in einem Pariser Café.
    Fotoquelle: Prokino Filmverleih GmbH
  • Box office Le fabuleux destin d'Amélie Poulain Amélie n'a pas vécu une enfance ordinaire. A 22 ans, elle se découvre un but : réparer la vie des autres à leur insu. Un entourage hétéroclite de gens bizarres lui donne fort à faire, jusqu'à ce que sa mission soit perturbée par la rencontre d'un garçon étrange et décalé, Nino, qui collectionne les photos abandonnées autour des photomatons. France - 2000 -------------------------------------------------------------------------------- Réf. photo Tautou Audrey 2 2003-0019-0051-NUME Descriptif Audrey Tautou dans : "Le fabuleux destin d'Amélie Poulain". Vergrößern
    Box office Le fabuleux destin d'Amélie Poulain Amélie n'a pas vécu une enfance ordinaire. A 22 ans, elle se découvre un but : réparer la vie des autres à leur insu. Un entourage hétéroclite de gens bizarres lui donne fort à faire, jusqu'à ce que sa mission soit perturbée par la rencontre d'un garçon étrange et décalé, Nino, qui collectionne les photos abandonnées autour des photomatons. France - 2000 -------------------------------------------------------------------------------- Réf. photo Tautou Audrey 2 2003-0019-0051-NUME Descriptif Audrey Tautou dans : "Le fabuleux destin d'Amélie Poulain".
    Fotoquelle: https://tsrpresse.tsr.ch
  • "Amelia" - film fab. prod. francuskiej - reż. Jean-Pierre Jennet, wyk. Audrey Tautom [na zdjęciu], Rufus, Yolande Moreau i inni - Vergrößern
    "Amelia" - film fab. prod. francuskiej - reż. Jean-Pierre Jennet, wyk. Audrey Tautom [na zdjęciu], Rufus, Yolande Moreau i inni -
    Fotoquelle: TVP
  • Die fabelhafte Welt der Amélie Vergrößern
Spielfilm, Romantikkomödie
Die fabelhafte Welt der Amélie

Infos
Originaltitel
Le fabuleux destin d'Amélie Poulain
Produktionsland
F, D
Produktionsdatum
2001
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 28. März 2002
DVD-Start
Do., 07. April 2005
arte
So., 02.08.
20:15 - 22:10


Amélie ist nicht ganz von dieser Welt. Aber das macht nichts, denn Amélie hat ihre eigene, fabelhafte Welt. Amélie liebt die kleinen Dinge, die leisen Töne und die zarten Gesten. Sie hat ein Auge für Details, die jedem anderen entgehen, und einen Blick für magische Momente, die flüchtiger sind als ein Wimpernschlag. Amélie hat den Kopf in den Wolken. Aber dennoch steht sie mit beiden Beinen auf der Erde. Vielleicht liegt das an den flachen Kieselsteinen, die sie in ihrer Manteltasche sammelt, um sie in freien Minuten übers Wasser hüpfen zu lassen. Vielleicht ist es aber auch ihr Job, der sie in der Realität festhält, denn Amélie arbeitet in einem Café in Montmartre. Eifersüchtige Liebhaber, gescheiterte Genies, tragisch verunglückte Artisten und sehnsuchtskranke Hypochonder bevölkern dieses skurrile kleine Universum. Sie alle tragen schwer an ihrem Schicksal, während Amélie, die bezaubernde Kellnerin mit dem spitzbübischen Lächeln, kleine silberne Tabletts an ihre Tische trägt und ihnen stets ihr großes Herz serviert. Amélie ist eine Träumerin, aber sie hat einen wachen Blick. Und als sie eines Tages beschließt, als gute Fee in das Leben ihrer Mitmenschen einzugreifen, weiß sie genau, was sie zu tun hat: Sie schickt einen Gartenzwerg auf Weltreise, sie zaubert jahrzehntelang verschollene Liebesbriefe herbei, sie versetzt erwachsene Männer in ihre Kindheit zurück, sie wird Schutz- und Racheengel in einer Person. Alles scheint ihr zu gelingen, aber als sie Nino trifft, den Mann ihrer Träume, weiß sie nicht, wie sie sich selbst zum Glück verhelfen soll. Mit tausend Dingen bezaubert sie Nino aus der Ferne; doch mutig aus dem Schatten ihrer Fantasie zu treten, ist nicht ihre Sache - bis ihr ein guter Geist auf die Sprünge hilft ...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die fabelhafte Welt der Amélie" finden Sie hier.


Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Die fabelhafte Welt der Amélie"

Das könnte Sie auch interessieren

ORF1 Harrison Ford, Anne Heche.

6 Tage, 7 Nächte

Spielfilm | 15.08.2020 | 17:50 - 19:30 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
Servus TV Mit seiner Musik inspirierte und beeinflusste der Countrysänger Johnny Cash (Joaquin Phoenix) eine Vielzahl von Künstlern.

Walk the Line

Spielfilm | 15.08.2020 | 20:15 - 22:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.39/5023
Lesermeinung
kabel eins classics The Sentinel - Wem kannst du trauen?

The Sentinel - Wem kannst du trauen?

Spielfilm | 15.08.2020 | 22:20 - 00:05 Uhr
Prisma-Redaktion
2.33/509
Lesermeinung
News
Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Volker Panzer leitete jahrelang das "nachtstudio" im Zweiten. Nun ist der Kulturjournalist im Alter von 73 Jahren verstorben.

Jahrelang leitete Volker Panzer das ZDF-"nachtstudio" und war als Kulturjournalist tätig. Nun ist er…  Mehr

Als Trauerrednerin möchte Karla (Anke Engelke) ihren eigenen Verlust verarbeiten.

In einer neuen Netflix-Serie spielt Anke Engelke eine Trauerrednerin. Nun hat der Streaming-Dienst e…  Mehr

Borowski (Axel Milberg) und Sarah Brandt (Sebil Kekilli) haben viele Fragen zu klären.

Sommerpause beim "Tatort". Doch in diesem Jahr können die Zuschauer über die Wiederholungen selbst a…  Mehr

In der jüngsten Ausgabe ihrer Late-Night-Show besuchten Oliver und Amira Pocher einen Swingerclub.

"Für jede Ex-Freundin ein Peitschenhieb": In der RTL-Late-Night Show "Pocher – gefährlich ehrlich!" …  Mehr