Die flimmernde Macht der Emirate

  • Der Herrscher von Dubai, Scheich Muhammad bin Raschid Al Maktum, ist VizeprŠsident und Premierminister der VAE. Vergrößern
    Der Herrscher von Dubai, Scheich Muhammad bin Raschid Al Maktum, ist VizeprŠsident und Premierminister der VAE.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Gro§baustelle in Dubai Vergrößern
    Gro§baustelle in Dubai
    Fotoquelle: ARTE France
  • Doha, Hauptstadt von Katar Vergrößern
    Doha, Hauptstadt von Katar
    Fotoquelle: ARTE France
  • Blick auf Dubai, die Hauptstadt des Emirats Dubai Vergrößern
    Blick auf Dubai, die Hauptstadt des Emirats Dubai
    Fotoquelle: ARTE France
  • Korbflechterinnen in traditioneller Nationalkleidung im Emirat Fujairah Vergrößern
    Korbflechterinnen in traditioneller Nationalkleidung im Emirat Fujairah
    Fotoquelle: ARTE France
  • Auf einer Immobilienmesse in Abu Dhabi Vergrößern
    Auf einer Immobilienmesse in Abu Dhabi
    Fotoquelle: ARTE France
  • Seine Hoheit Sheich Hamad bin Mohammed Al Sharqi (2.v.l.), der Kronprinz des Emirats Fujairah Vergrößern
    Seine Hoheit Sheich Hamad bin Mohammed Al Sharqi (2.v.l.), der Kronprinz des Emirats Fujairah
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der grš§te Reichtum Katars liegt im Erdgassektor. Vergrößern
    Der grš§te Reichtum Katars liegt im Erdgassektor.
    Fotoquelle: ARTE France
Natur+Reisen, Land und Leute
Die flimmernde Macht der Emirate

Infos
Synchronfassung, Originalvertonung, Online verfügbar von 21/08 bis 20/10
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2014
arte
Heute
21:10 - 22:10
Die Welt wird erobert


Zwischen Tradition und Moderne, autoritärem Regime und Willen zur Veränderung entwickelten sich die jungen Nationen der Vereinigten Arabischen Emirate und Katar in wenigen Jahrzehnten zu mächtigen Akteuren auf der internationalen Bühne. Die Emirate am Persischen Golf befinden sich an der Schnittstelle von Asien, Afrika und der westlichen Welt und liefern sich einen erbitterten Wettlauf um die regionale Vorherrschaft. Katar, Abu Dhabi, Dubai, Schardscha, Ras al-Chaima und weitere Emirate warten mit Statussymbolen, Großprojekten für Museen und Universitäten, "Zero Carbon"-Modellstädten sowie erstklassigen kulturellen und sportlichen Veranstaltungen auf. Außerdem geben sie sich liberaler als die anderen arabischen Staaten und stellen die Rechte der Frauen in den Vordergrund.Doch wenn Althergebrachtes auf den Wunsch trifft, an der Spitze der technologischen Entwicklung zu stehen, ergibt sich ein Spannungsfeld mit zahlreichen Widersprüchen und Unsicherheiten. Die großen Gegensätze zwingen die Emirate zum Spagat zwischen westlicher und arabischer Welt, und das vor einem - milde ausgedrückt - instabilen geopolitischen Hintergrund: In den letzten 30 Jahren herrschte nicht nur dreimal Krieg am Persischen Golf, sondern in jüngster Zeit steht der Arabische Frühling auch vor den Pforten der Emirate. Zwischen den Bürgern und den Inhabern der Macht liegt ein unüberwindlicher Graben. Und der Wirtschaftsboom stützt sich auf "Gast"-Arbeiter, denen noch nicht einmal grundlegende Rechte zuerkannt werden. Können diese Stadtstaaten der Welt ein anderes Modell bieten als das von kosmopolitischen, aber austauschbaren Durchgangsstädten, die - zu 100 Prozent globalisiert - allein wirtschaftlichen Interessen gehorchen? Können die Menschen in den Golfstaaten diesem Schicksal entkommen und selbst über ihr Leben und ihre Zukunft entscheiden?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die wilden Landschaften von Port-Cros sind heute ein Nationalpark und gehören seit 1963 zum ersten maritimen Naturschutzgebiet Europas

Wie das Land, so der Mensch - Frankreich - Porquerolles und Port-Cros

Natur+Reisen | 21.08.2018 | 17:15 - 17:40 Uhr
3/5023
Lesermeinung
arte .

Die flimmernde Macht der Emirate - Der Golf wird erobert

Natur+Reisen | 21.08.2018 | 20:15 - 21:10 Uhr (noch 34 Min.)
3.58/5019
Lesermeinung
MDR 692 m hoch ist der Schneeberg als höchster im Kleinen Thüringer Wald, und Hubert Fritz ist seit 25 Jahren der verantwortliche Förster.

Der "merkwürdige" Kleine Thüringer Wald

Natur+Reisen | 21.08.2018 | 20:45 - 21:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Moderator Kai Pflaume und die Teamkapitäne Bernd Hoëcker und Elton.

Die ARD-Quizshow "Wer weiß denn sowas?" macht derzeit Pause. Doch die Fans können beruhigt sein: Kai…  Mehr

Moderator Matthias Killing auf "Fort Boyard". Vier neue Folgen des atlantischen Spielshow-Dinos laufen bei SAT.1 ab Mittwoch, 5. September, 20.15 Uhr.

"Fort Boyard" ist der erfolgreichste Show-Export Frankreichs. Im September bringt SAT.1 die Abenteue…  Mehr

Martina Hill irritierte mit ihren "Knallerfrauen"-Sketchen derart, dass man ihre vier Staffeln des Programms getrost als eine der besten deutschen Comedy-Formate aller Zeiten bezeichnen darf. Nun "darf" sie auf die große Showbühne unter eigenem Namen.

Ihre Kult-Comedy "Knallerfrauen", von der zwischen 2011 und 2015 vier Staffeln bei SAT.1 liefen, ist…  Mehr

Eine Szene aus dem neuen Intro von "DuckTales".

Bislang gab es die Neuauflage der Zeichentrickserie "DuckTales" nur im Pay-TV zu sehen. Nun startet …  Mehr

ZDF-Moderatorin Dunja Hayali hat sich zu Vorwürfen geäußert, sie habe ihre journalistische Pflicht vernachlässigt.

Vergangene Woche berichtete das Medienmagazin "Zapp" über Auftritte von Dunja Hayali als Moderatorin…  Mehr