Die gefährlichsten Schulwege der Welt

  • Der Vulkan Erta Ale thront über die karge Wüsten-Region. Vergrößern
    Der Vulkan Erta Ale thront über die karge Wüsten-Region.
    Fotoquelle: ARTE
  • Afar-Kinder transportieren Wasserkanister auf einem Esel. Vergrößern
    Afar-Kinder transportieren Wasserkanister auf einem Esel.
    Fotoquelle: ARTE
  • Der 14-jährige Schüler Mohammed vor der Salzmine in Afdera Vergrößern
    Der 14-jährige Schüler Mohammed vor der Salzmine in Afdera
    Fotoquelle: ARTE
  • Der sechsjährige Looita läuft jeden Tag durch die Danakil-Wüste, um zur Schule zu gelangen. Vergrößern
    Der sechsjährige Looita läuft jeden Tag durch die Danakil-Wüste, um zur Schule zu gelangen.
    Fotoquelle: ARTE
Report, Dokumentation
Die gefährlichsten Schulwege der Welt

Infos
Online verfügbar von 22/09 bis 29/09
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
arte
Sa., 22.09.
19:30 - 20:15
Äthiopien/Danakil-Wüste: Der heißeste Ort der Welt


Die Danakil-Wüste im Nordosten Äthiopiens ist die heißeste Region der Welt - die Bodentemperatur beträgt hier an manchen Tagen mehr als 60 Grad Celsius. Seit Jahrhunderten ist dieser Ort die Heimat des Volks der Afar. Ihr Leben in der Danakil-Wüste ist rau und ungemütlich. Die Afar sind Halbnomaden und hausen in einfachen Zelthütten. Ihre wenigen Dörfer liegen kilometerweit auseinander, noch viel weiter entfernt ist meist die nächste Schule. Kamele, Ziegen und Schafe sind der wertvollste Besitz der Afar. Das Versorgen der Tiere steht für sie an erster Stelle. Obwohl in Äthiopien offiziell Schulpflicht herrscht, schicken viele ihre Kinder gar nicht oder erst sehr spät zur Schule, denn jede helfende Hand wird gebraucht. Trotzdem wollen mittlerweile immer mehr Afar, dass ihr Nachwuchs Lesen und Schreiben lernt, denn Bildung ist für sie die einzige Hoffnung auf ein besseres Leben. Dafür nehmen sie viel in Kauf: Die Schüler laufen jeden Tag quer durch die Wüste, bis zu 15 Kilometer weit. Schon der Hinweg ist ein täglicher Kampf gegen Hitze und Durst. Zu Fuß wandern sie durch scheinbar endlose Weiten, in denen es immer heißer wird. Etwas zu trinken gibt es auf dem stundenlangen Marsch nur in den seltensten Fällen. Doch nicht nur Sonne und Durst machen den Schulweg so gefährlich - in den plötzlich aufkommenden Sandstürmen verirren sich immer wieder Schüler. Nach dem Unterricht wird es noch einmal besonders hart: Wenn die Kinder ihren Rückweg antreten, misst das Thermometer bis zu 50 Grad.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Mit dem Zug durch Uruguay

Mit dem Zug durch Uruguay

Report | 16.10.2018 | 14:05 - 14:50 Uhr (noch 19 Min.)
/500
Lesermeinung
DMAX Ausgesetzt in der Wildnis

Ausgesetzt in der Wildnis - In Schottland gestrandet(Cape Wrath, Scotland)

Report | 16.10.2018 | 14:15 - 15:15 Uhr (noch 44 Min.)
3.5/502
Lesermeinung
3sat Auf der Suche nach Frida - Prof. Heinrich Brändli und die ausrangierte Forchbahn Frida am Bahnhof von Antanarivo

Zug um Zug - Forchbahn Frieda und Dampflokführer Philipp

Report | 16.10.2018 | 14:25 - 14:45 Uhr (noch 14 Min.)
2.75/504
Lesermeinung
News
Frank Rosin, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto und Roland Trettel bilden die Jury von "The Taste".

Dass die Juroren der Kochshow "The Taste" keine Kinder von Traurigkeit sind, ist bekannt. In Folge z…  Mehr

Oana Nechiti will vor allem auf Performance und Ausdruck achten.

Vor Kurzem teilte RTL mit, dass Xavier Naidoo in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Su…  Mehr

Iris Berben als unscheinbare Freya Becker in "Die Protokollantin": Für die 68-jährige Star-Schauspielerin ist es kein Unterschied, ob sie - wie diesmal - mit zwei Regisseurinnen arbeitet oder ob ein Mann auf dem kreativen Chefsessel sitzt.

Im mehrteiligen ZDF-Krimi "Die Protokollantin" spielt Iris Berben eine für sie untypische Rolle. Im …  Mehr

Das Leben der 2011 verstorbenen Soul-Sängerin Amy Winehouse wird verfilmt.

Amy Winehouse starb 2011 mit nur 27 Jahren. Nun soll der Soulsängerin ein filmisches Denkmal gesetzt…  Mehr

Familie wider Willen: Jade (Lea Ruckpaul, links) und Oliver (Tilman Pörzgen, zweiter von links) wollen heiraten. Doch wenn es nach Olivers Mutter Claudia (Rebecca Immanuel, zweite von rechts) und Jades Vater Herb (Christoph M. Ohrt, rechts) geht, dann ist das letzte Wörtchen noch nicht gesprochen.

Rebecca Immanuel und Christoph M. Ohrt sind aus der Serie "Edel & Starck" bekannt. Das Traumpaar übe…  Mehr