Als Japan im Februar 2016 den Satelliten "Hitomi" in den Orbit schießt, hängen enorme wissenschaftliche Erwartungen an dem Projekt. Denn das 270 Millionen Dollar teure Hightech-Gerät hat das leistungsstärkste Röntgenteleskop der Welt an Bord! Damit sollen unter anderem Supermassereiche Schwarze Löcher genauer erforscht werden. Aber es kommt zu einem fatalen Zwischenfall. Kommunikationsprobleme und ein Komplettausfall des japanischen Vorzeigeprojekts sind die Folge. Hat ein Cyber-Angriff den Satelliten lahmgelegt? Oder ist ein Systemfehler Schuld am Scheitern der Mission? Ein internationales Experten-Team übernimmt die Ermittlungen, um den wahren Grund für das "H