Die geliebten Schwestern

  • Einen heißen Sommer lang ringen zwei Schwestern um den Mann, den beide lieben: Die schöne Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung, r) ist unglücklich verheiratet, sehnt sich nach Liebe und Leben. Charlotte Lengefeld (Henriette Confurius, l), ihre schüchterne Schwester, träumt von einem Gatten. Sie sind ein Herz und eine Seele, auch dann noch, als Friedrich Schiller in ihr beider Leben tritt. Vergrößern
    Einen heißen Sommer lang ringen zwei Schwestern um den Mann, den beide lieben: Die schöne Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung, r) ist unglücklich verheiratet, sehnt sich nach Liebe und Leben. Charlotte Lengefeld (Henriette Confurius, l), ihre schüchterne Schwester, träumt von einem Gatten. Sie sind ein Herz und eine Seele, auch dann noch, als Friedrich Schiller in ihr beider Leben tritt.
    Fotoquelle: WDR/Bavaria Film
  • Sommerliche Idylle: Friedrich Schiller (Florian Stetter) mit den beiden Schwestern (Hannah Herzsprung, l und Henriette Confurius, M) bei einem Picknick vor der Ruine ihres Elternhauses. Vergrößern
    Sommerliche Idylle: Friedrich Schiller (Florian Stetter) mit den beiden Schwestern (Hannah Herzsprung, l und Henriette Confurius, M) bei einem Picknick vor der Ruine ihres Elternhauses.
    Fotoquelle: WDR/Bavaria Film
Spielfilm, Drama
Die geliebten Schwestern

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
One
Sa., 23.06.
20:15 - 21:45
Folge 1


Weimar, im Frühjahr 1788: Der junge Friedrich Schiller trifft Charlotte von Lengefeld, die im Dienste ihrer Patentante in die höfische Welt eingeführt wird. Es werden erste, zarte Bande geknüpft, doch die Schwärmerei wird nicht gerne gesehen: Charlotte soll, wie bereits ihre Schwester Caroline, zur finanziellen Absicherung der Familie reich verheiratet werden. Allen Widerständen zum Trotz verbringt Schiller den Sommer in Rudolstadt an der Saale, der Heimat Charlottes, wo er auch Caroline kennenlernt. Zwischen den dreien entwickelt sich eine tiefe Zuneigung, sie verbringen die Tage miteinander, schreiben sich Briefe in Geheimsprache - sind glücklich. Der Sommer endet und mit ihm auch die Unbeschwertheit und Freude ihrer Verbindung. Um ihre Dreiecksbeziehung weiterhin - wenn auch im Geheimen - zu erhalten, heiraten Friedrich und Charlotte. Doch Caroline wird nicht ausgeschlossen, im Gegenteil, sie ist inoffizielles Mitglied der Ehe. Die Utopie einer Liebe zu dritt. Als das Ehepaar sein erstes Kind bekommt, zieht sich Caroline aus der Dreier-Konstellation zurück. Sie heiratet erneut, um sich vor ihrer eigenen Leidenschaft - der unmöglichen Liebe zu Schiller - zu retten. Die Schwestern gehen sich aus dem Weg. Dann der Eklat...


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Henriette Confurius

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Doris Kuegler (Nadja Uhl, li.) und ihre Tochter Judith (Milena Tscharntke) helfen den Dorfbewohnern.

TV-Tipps Dschungelkind

Spielfilm | 21.06.2018 | 20:15 - 22:55 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
BR Sumah (Dennenesch Zoudé) muss auf einer Austernfarm hart ums Überleben kämpfen.

Meine Heimat Afrika

Spielfilm | 23.06.2018 | 10:30 - 12:00 Uhr
3.4/505
Lesermeinung
HR Neue Chance zum Glück

Neue Chance zum Glück

Spielfilm | 24.06.2018 | 11:55 - 13:25 Uhr
3.33/503
Lesermeinung
News
Stehen derzeit für neue Folgen vom "Bergdoktor" vor der Kamera: Hans Sigl, Ronja Forcher, Monika Baumgartner und Heiko Ruprecht (von links).

Anfang 2019 dürfen Fans der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" mit neuen Folgen rechnen. Nach dem Tod von Si…  Mehr

Die Jesidin Lewiza wurde vom IS verschleppt, verkauft und über Monate vergewaltigt. Nach ihrer Flucht wurde sie in ein Rettungsprogramm für IS-Opfer aufgenommen.

In der Arte-Dokumentation "Sklavinnen des IS" berichten zwei Frauen von den grausamen Taten des Isla…  Mehr

Nori (Val Maloku, links) und sein Vater (Astrit Kabashi, rechts) führen im Kosovo ein karges Leben in Armut. Über die Mutter spricht der Vater nicht: "Man muss auch vergessen können", lautet sein Motto.

Das auf vielen Festivals ausgezeichnete Dram "Babai – Mein Vater" beschreibt die Geschichte eines V…  Mehr

Als der finanziell angeschlagene Bauunternehmer Karlheinz (Hannes Jaenicke) die Deutsch-Polin Wanda (Karolina Lodyga) als Kindermädchen engagiert, verändert sich das Leben des cholerischen Schwarzsehers von Grund auf.

3sat zeigt den sehenswerten TV-Film "... und dann kam Wanda", in dem Hannes Jaenicke als ein pedanti…  Mehr

Micaela Schäfer zieht mit dem Unternehmer Felix Steiner in das RTL-"Sommerhaus".

Die RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" startet am 9. Juli 2018 in ihre dritte Staffel. Zu den Kandi…  Mehr